Jump to content

OldLu

Beta Tester
  • Content Сount

    93
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    3620
  • Clan

    [BOTG]

About OldLu

  • Rank
    Leading Rate
  • Insignia

Recent Profile Visitors

385 profile views
  1. OldLu

    Wargaming bevorzugt gute Spieler

    Warte.... Das heißt du bist im Original so, ohne Zusatzstoffe? Mein Beileid... Aber schreib dich nicht ab, es gibt Hilfe!
  2. OldLu

    Realität vs Spiel, Bismark

    Bezüglich der Bismarck und dem Unternehmen Rheinübung vielleicht ganz interessant: Ich besitze sowohl das Kriegstagebuch der Prinz Eugen, als auch das, rekonstruierte, Kriegstagebuch der Bismarck. Bei der Bismarck ist es das vollständige, beginnend mit der Indienststellung, bei der Prinz Eugen ist der Zeitraum 18.05.1941 bis zum 01.06.1941 abgedeckt. Wer Interesse hat, meldet sich bitte, dann lade ich es entsprechend hoch. Beides sind PDFs mit 175 Seiten (Bismarck) und 91 Seiten (Prinz Eugen). Beachtet bitte: Das echte Kriegstagebuch der Bismarck sollte vor dem letzten Gefecht ausgeflogen werden, was aufgrund des defekten Katapultes ebenso wenig gelang, wie die "Abholung" durch ein U-Boot. Daher wurde das Buch später rekonstruiert. Entsprechende Quellen für beide Bücher sind in den Dokumenten enthalten. Einige notierte Ereignisse, so wissen wir heute, waren nicht korrekt. Beispielsweise konnte das Schiff durch einkuppeln des Handruders nicht wieder manövierfähig gemacht werden. Ebenso wurden bei den Nachtangriffen vom 26. auf den 27. Mai keine Zerstörer versenkt oder beschädigt. Man darf nicht vergessen, dass ein Kriegstagebuch nur die Eindrücke und Beobachtungen von Bord beinhaltet, demnach nicht zwingend korrekt sein muss.
  3. OldLu

    Alaska Oneshotet mich (Neptune)

    Was der TE wohl erst anstellt, wenn sobald er bei der Minotaur angekommen ist und dort das gleiche passiert... oO
  4. OldLu

    CV Balancing / Graf Zeppelin

    Danke für den Daumen nach unten. Irgendwer musste ja der erste sein. Übrigens: Mit weniger Bomben, die noch dazu absolut willkürlich fallen, quasi die gleiche Trefferquote zu haben ist sehr wohl interessant. Dass ich irgendwie treffe, wenn ich den Gegner mit der Enterprise einfach mit Bomben überhäufe, ist logisch. Da fragt man sich eher, warum "nur" so wenig Treffer von der Enterprise kommen..... Ich käme mir jetzt ziemlich dämlich vor, wenn ich mich freuen würde, mit der Masse an Bomben, die die Ark Royal wirft, getroffen zu haben.... Natürlich bedeutet es, wenn von der GZ eine von zwei Bomben trifft direkt "50%" und diese 50% sind weniger als die 50% von der Enterprise. Hab ich nie anders behauptet. Aber man muss die Dinge so betrachten, wie sie sind und bei diesen bescheuerten Bomben von Seiten der GZ ist erstaunlich, dass mehr ankommt, als ich selbst erwartet habe. Vom Bauchgefühl her hätte ich gedacht, dass es deutlich unter 50% sind. Es geht mir auch nur rein um die Treffer. Sagen wir, beide liegen bei 50%. Dann macht die GZ im Anflug 7k Schaden. Die Enterprise hingegen 17,7k, gesetzt dem Fall, dass es immer Zitadellen sind. Natürlich ist das mehr Schaden. Trotzdem: Die Trefferrate der GZ ist nicht so schlecht, wie ich sie selbst (!) empfunden habe. Genau das hat mich überrascht. Ich sage nicht, dass: -Alles gut ist -die GZ keinen Buff braucht -die GZ mit AP konkurrenzfähig ist Ich habe lediglich eine Frage in den Raum gestellt. Die wurde bereits umfassend und zu meiner Zufriedenheit beantwortet und das Thema war durch. So. Jetzt den Daumen nicht vergessen ;)
  5. OldLu

    CV Balancing / Graf Zeppelin

    So. Jetzt habe ich das ganze mal mit einem Winkel von 45°, sowie einem Winkel von 90° gemacht. Auch hier wieder mit minimaler, maximaler und durchschnittlicher Geschwindigkeit, mittig gezielt: 90°-Winkel: Abgeworfen: 52 Bomben Treffer: 34 - 65% der Abwürfe Zitadellen: 12 - 35% der Treffer 45°-Winkel: Abgeworfen: 42 Bomben Treffer: 29 - 69% der Abwürfe Zitadellen: 14 - 48% der Treffer Zum Vergleich nochmal der erste Test mit Angriffen von vorne und hinten (0°-Winkel): Abgeworfen: 46 Bomben Treffer: 26 - 57% der Abwürfe Zitadellen: 14 - 54% der Treffer Mir scheint es wirklich so, dass der Angriff im 45°-Winkel am besten ist, da die Trefferquote deutlich höher liegt. Dafür werden die Zitadellen etwas weniger. Matheprofis vor, sagt mir, was besser ist ;) Erneut: Replays auf Wunsch vorhanden.
  6. OldLu

    CV Balancing / Graf Zeppelin

    So verstanden! ;) Ich bin gleich unterwegs, aber am Nachmittag werde ich die GZ nochmal testen. Ich werde zwei Tests machen: -Einen Test im Anflugwinkel von 45° von schräg vorne -Einen Test im Anflugwinkel 90° genau von der Seite. Bei beiden werde ich wieder mittig zielen. Ich pack die Ergebnisse dann hier rein.
  7. OldLu

    CV Balancing / Graf Zeppelin

    Erst einmal danke für deine Rechnung. Ich saß hier grade knapp 10 Minuten und habe erst einmal gerätselt, wie du warum gerechnet hast. Aber alles gut, am Ende hatte ichs raus :D Dass ich mit der GZ eher Diagonal oder von der Seite angreifen sollte, ist mir durchaus bewusst, zumindest seit ich heute bemerkt habe, dass das Fallmuster immer gleich ist. Aber eben zum Test habe ich das bewusst nicht gemacht, denn theoretisch (!) haben wir ja einen Kreisdrop und die Richtung sollte egal sein. Dass sie es nicht ist, ist ja eines der Probleme, darauf kann ich aber beim testen so lange keine Rücksicht nehmen, bis WG offiziell sagt "greift von der Seite an". Bis dahin muss ich davon ausgehen, wohl besseren Wissens, dass die Richtung egal ist. Es gibt halt immer Unterschiede zwischen WGs Ansichten und unseren Erfahrungen. Für den Test wollte ich jedenfalls für alle 3 die gleichen Bedingungen - dass dann die GZ Probleme hat, liegt ja am Schiff selbst und nicht am Test. Zu deiner Antwort allgemein: Du hast das Problem gut auf den Punkt gebracht. Das höhere Potential der Enterprise und das damit verbundene Problem der "nur 2 Bomben" hab ich glatt vergessen. Da hab ich mich ein wenig blenden lassen von der überraschenden Statistik - danke fürs Augen öffnen.
  8. OldLu

    CV Balancing / Graf Zeppelin

    Ich war jetzt mal im Trainingsraum. Habe mir eine Gneisenau und eine Hindenburg hingestellt. Die Auswahl habe ich getroffen, da die deutschen ja gerne Zitadellen mit AP fressen. Ich habe nur AP geworfen, keine Torpedos und keine Raketen. Testen wollte ich die Trefferrate, sowie die Anzahl der Zitadellen. Ich bin jeweils immer genau von vorne oder hinten angeflogen, dies war Absicht. Ebenso habe ich immer abwechselnd mit geringster (S), höchster (W) und normaler Reisegeschwindigkeit (nichts drücken) angegriffen. Natürlich sind das noch keine 100% relevanten Daten, aber ich finde trotzdem interessant, dass GZ und Enterprise so nah beisammen liegen: GZ: Abgeworfen: 46 Bomben Treffer: 26 - 57% der Abwürfe Zitadellen: 14 - 54% der Treffer Enterprise: Abgeworfen: 48 Bomben Treffer: 27 - 56% der Abwürfe Zitadellen: 14 - 52% der Treffer Ryujo: Abgeworfen: 28 Bomben Treffer: 25 - 89% der Abwürfe Zitadellen: 16 - 64% der Treffer Nur aus Spaß habe ich mal die Ryujo dazu genommen - und das Ergebnis hat mich verblüfft. Was mir außerdem aufgefallen ist: Wenn ich mit der GZ mit voller Geschwindigkeit (W) angreife, ist der weiße Zielkreis, der doch unter anderem den idealen Abwurfpunkt zeigen soll, nichts wert, da der grüne Kreis seine maximale Genauigkeit erst erreicht, wenn ich über dem anvisierten Punkt des weißen Kreises hinaus bin und die Flugzeuge bereits im flachen Winkel fliegen. Zielpunkt war immer die Mitte der Schiffe. Im angehängten Bild sieht man übrigens etwas noch kurioseres: Die Bomben der GZ tauschen grundsätzlich ihre Position und schlagen dann rechts und links der Mitte ein. Die der Ryujo wechseln im Flug von Horizontal auf Vertikal und schlagen entsprechend ein. Zur besseren Verdeutlichung habe ich die Bomben nummeriert. Meine Paint-Skills sind leider nicht das wahre, sorry dafür. Das erklärt jedoch die hohe Trefferrate und Anzahl an Zitadellen von Seiten der Ryujo. Ich habe leider keine Shokaku, um sagen zu können "Das ist ab T8 anders und auf T6 normal." - weiß da wer mehr und kann mich mal aufklären? Jedenfalls ist dieses Flugmuster der Bomben immer gleich. Würde die GZ wie die Ryujo droppen, hätte man deutlich weniger Probleme. Im Kontext der Statistiken von der Enterprise frage ich mich jedoch, ob wirklich eine Änderung notwendig ist oder wir uns alle von "nur 2 Bomben" so beeinflussen lassen. Natürlich kommen im normalen Gefecht "Stress", Flak und die Bewegung des Ziels dazu, was 2 Bomben wieder sinnlos macht. Die stehen ja nicht alle still und wehren sich nicht. Eure Meinung dazu? Replays vorhanden, falls Interesse besteht.
  9. OldLu

    CV Balancing / Graf Zeppelin

    Ich spreche nicht vom Balancing. Ich spreche nicht vom Gameplay nach dem Rework. Damit bin ich grundsätzlich zufrieden, auch wenn es noch Baustellen gibt. Ich spreche von den unterirdischen Bomben der GZ. Du solltest dir wirklich eine zulegen, dann verstehst du "uns". Alleine schon aus dem Grund, dass sie der einzige deutsche Träger ist, habe ich sie behalten. Das bedeutet nicht, dass ich sie "gut" finde, bezogen auf die Bomben. Such dir was aus: Entweder sind 2 zu wenig für einen Kreisdrop. -> Mehr Bomben droppen lassen. Oder der Kreisdrop bei 2 Bomben suboptimal. -> Kreis zu einer Ellipse formen wie bei den meisten anderen CVs. Eventuell die Tendez zum Treffer in der Mitte erhöhen, falls möglich. Ich bin mit dem Rest der GZ inklusive Torps nach dem letzten Buff eigentlich zufrieden. Über den Speednerf, der alle CV betrifft, kann man sicher streiten. Aber die Bomben sind ein Witz. Klar hat man mal 2 Zitadellen mit 7k pro Bombe - aber das ist seltener, als es sein sollte. Eben nicht, weil es einfach keine Zita gibt, sondern weil die Erbsen einfach ins Wasser oder sonstwo hin fallen, jedoch nicht einmal in die Nähe der Mitte des Kreises. Natürlich gibts auch Situationen, in denen selbst DAS funktioniert - nur, wie schon erwähnt, viel zu selten. Da ist die Ryjujo (!) zuverlässiger und die wirft auch nur 2 Bomben. Zumindest vom Bauchgefühl her. @Sehales Ernsthaft mal: Mir ist klar, dass du persönlich nichts dafür kannst. Du kannst es auch nicht ändern. Aber will WG die GZ wirklich so lassen? Ist das wirklich deren Ernst, so wie es vor einiger Zeit im Stream gesagt wurde? Findet WG die Bomben wirklich "nützlich" oder "brauchbar"? Falls dem so ist, frage ich mich, woran sie das fest machen. Eine Antwort von dir wäre super, ich rechne aber nicht mit mehr als "Ich kann nichts sagen, leite es aber weiter" - was aber auch ok ist, da du dafür nicht verantwortlich bist #nooffense
  10. OldLu

    CV Balancing / Graf Zeppelin

    Ihr habt schon beide Recht. Man kann nur hoffen, dass WG mal was ändert. Gerne auch nur die Bomber von 2 auf 3 oder 4 pro Angriff erhöhen. Wäre vollkommen ok, damit ginge theoretisch weniger daneben. Na mal abwarten....
  11. OldLu

    CV Balancing / Graf Zeppelin

    Ich spiel sie zur Zeit nur im Coop und gegen Mates im Trainingsraum. Rate mal, warum... Sie ist nicht völlig nutzlos. Aber warum soll ich GZ fahren, wenn ich ne Enterprise hab?
  12. OldLu

    CV Balancing / Graf Zeppelin

    #GZISFINE Kein Kommentar. Die Bomber sind ein Witz. Natürlich ist das im Video Pech, aber weil man uns ja netterweise nur 2 Bomben pro Drop gönnt, kommt sowas öfter vor, zumindest mit mindestens einer Bombe. Nicht von mir, btw. Natürlich komm ich in einem Arcade-Spiel nicht mit der Realität. Aber kann mir wer von WG DIESES Verhalten der Bomben vernünftig erklären? Blähungen beim Piloten, sodass die abgelenkt werden oder was? Absoluter Schwachsinn...
  13. OldLu

    Allgemeines Feedback - Update 0.8.7

    You made my day!!!!!
  14. OldLu

    Allgemeines Feedback - Update 0.8.7

    Das ist natürlich ein weiter Punkt. Viele (nicht alle!) derer, die sich beschweren, haben selbst eher betagte oder ungeeignete Hardware. Vor ein paar Jahren hab ich auf der Arbeit mehrere Fälle von "XY ruckelt. Warum nur, wo mein PC so toll ist" erlebt und was steckte drin? -GT740 -GT610 (!) -Nix (Intel / AMD onboard) Das wird hier natürlich eher nicht der Grund sein, da die Gefechte ja funktionieren. Dennoch sind eher schwachbrüstige Karten, die jetzt nicht dem Extrembeispiel entsprechen, aber auch keine 2080TI sind, nunmal auch schneller am Limit. Ganz besonders, wenn dann Middleware noch Probleme macht und einfach ineffizient ist. Mir ist der Name übrigens wieder eingefallen: Autodesk Scaleform Nach meinem Wissensstand ist hier die verwendete Version total veraltet. Aber a) kann ich das nicht beweisen und b) leider keine Quelle mehr angeben. Ich bilde mir ein, es mal in einem Dev-Interview aufgeschnappt zu haben. Damals ging es glaube ich noch um das Scaling für 4k, längere Zeit bevor das kam. Es wäre wirklich mal super, wenn wir dazu mal mehr Informationen bekommen würden. Sollte das zutreffen und WG wirklich versuchen, mit veralteter Middelware im Jahr 2019 etwas auf die Beine zu stellen, dann wundert es mich weniger. Wahrscheinlich ist der alte Code so ineffizient, dass es zu diesen Problemen kommt. ACHTUNG: Alles nur reine Spekulation. Und selbst wenn WG das macht, dann kann ich noch immer absolut verstehen, warum das so lange dauert. Ein komplettes, neues UI entwirft niemand in kurzer Zeit. Das gleiche gilt fürs Portieren auf eine aktuellere Codebasis. Siehe die Änderungen, die ich weiter oben auf die Minimap bezogen habe, welche zum Memory Leak führten. Ich denke, hier hilft der Allgemeinheit wirklich nur abwarten. Ich bin mir sicher, dass sich da was tun wird, aber eine Glaskugel hab ich auch nicht. Anderen hilft eventuell eine bessere GPU, die Deinstallation sogenannter "Tuning-Tools", sowie eine bessere Pflege des PCs. Sich mit dem Teil, vor dem man sitzt, auch mal zu beschäftigen, in einem Rahmen, der über Chip.de hinausgeht, wäre sicher auch eine Option. Alles nicht auf dich bezogen, @juger65. Aber es ist ja einfacher, die These aufzustellen, dass WG Mining betreibt....am besten noch unter Führung von Putin
  15. OldLu

    Allgemeines Feedback - Update 0.8.7

    Klingt nach zu hohen Temperaturen oder anderen, im Hintergrund (Task-Manager!) laufenden Anwendungen. Wie bereits mehrfach erwähnt: Das Update läuft hier, ist also zumindest nicht grundsätzlich voller Fehler, auch wenn es eventuell ein paar Probleme gibt.
×