Jump to content

DeadMemories

Beta Tester
  • Content count

    2,540
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    1849
  • Clan

    [DKM]

About DeadMemories

  • Rank
    Lieutenant Commander
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  1. Deutsche Schalchtschiffe

    In Unserem ... Schlachtschiff H und Schlachtschiff J wurden am 14. April 1939 bei Blohm & Voss in Hamburg bzw Deschimag in Kiel auf Kiel gelegt und bis zum Baustop waren dort ~ 3500t (H) bzw ~ 1000t (J) an Stahl verbaut wurden. Blick auf die Bodenkonstruktion von "Schlachtschiff H" auf Helling 9 bei Blohm & Voss in Hamburg:
  2. --> Und wir können immernoch festhalten, du ignorierst Fakten, drehst sie dir zurecht, wie du sie brauchst, um was dagegen sagen zu können ... und wenn ich dann diese Doppelmoral sehe, wie du deinen Herrn Willbrock verteidigst, während du Andere, auf die genau die gleichen Fakten zutreffen, als "böse" verteufelst ...
  3. Das Einzige, was man hier nachprüfen müsste ist, wie der damalgie Stand der Konventionen war ... allerdings wäre es mir wa Neues, wenn das irgendwo als Kreigsverbrechen oder Änliches gewertet würde ... vorallem, wie MajorKönig schon richtig beschreibt, die Dörfer Kollateralschäden waren, da das Ziel des Beschusses die Küstenbatterien waren ... Daher kann ich nur dabei bleiben, es ist lediglich die angesprochene Ideologiebrille, deine persönliche Weltanschauhung, die du hier vertrittst ... hab z.B. grad mal angefangen ein paar ausländische Freunde an zu schreiben, über das Thema, bis jetzt belächeln sie deine Einschätzung ;)
  4. Sollte man vielleicht mal darüber reden, welche britischen, amerikanischen und sowjetischen Kommandanten überhaupt möglich sind, sind ja bestimmt auch alle "belastet", wegen der deutschen Propaganda und dadurch nie und nimmer in das Spiel bringbar ;) ... allerdings glaub ich, Belastung durch deutsche Propaganda zähl für den Herrn der Schöpfung wieder nicht :D
  5. Und ich hab lediglich darauf hingewiesen, das es eben auch geht, wenn man sich andere Spiele ansieht, die auch international, bestimmt teilweise sogar von den gleichen Leuten, gespielt werden ... genau so wie ich lediglich darauf hingeweisen hab, das man die "potentiellen Probleme" auch anders sehen kann ... was von dir ja, mehr oder weniger, wiederum mit der akuellen anti-deutschen Auffassung der Gesellschaft (die lustigerweise nur in Deutschland so ausgeprägt ist) beantwortet wurde ... Desweiteren, wer sagt, das ich expliziet dich gemeint hab, mit meiner Aussage? Hier könnte man jetzt sagen, getroffene Hunde bellen ;) ... und was wolltest du mir sonst damit mitteilen, bei der Aussage "deine Kommentare entlarven dich schon genug", wenn du mir nicht eine solche Gesinnung unterstellen wolltest?
  6. Als was entlarven mich den meine Kommentare? Doch nur als Jemanden, der Sachen versucht differenziert und neutral zu beurteilen und als Jemanden, der ein Problem mit dieser anti-deutschen Einstellung hat, die sich die letzten Jahre in unserer Gesellschaft ausbreitet ... Und warum hab ich nichts gegen deinen " diplomatischen Vorschlag" gesagt? Vielleicht, weil es nichts "dagegen" zu sagen gibt ... höchstens noch die Anmerkung, das die Emden und damit auch Müller sind an sich nur im asiatischen Großraum sehr bekannt, teils auch bei den Briten, hier aber schon mehr bei den Leuten, die in der Materie stecken. Hipper ist dagegen ein wirklich international bekannter Name ... Desweiteren, falls du jetzt hier wirklich gedenkst, mir eine nationalsozialistische Gesinnung unter jubeln zu wollen, muss ich dich enteuschen, ich halte Hitler für einen unfähigen Idioten und halte auch die Rassenlehre für einen großen Unsinn
  7. Und in dem Spiel hier haben natürlich nur die linksradikalen, antideutschen Schnösel mit dem großen Mundwerk das sagen, stimmts? Oder anders gesagt, bis jetzt hast du nur ideologischen Schwachsinn als Argument gebracht, den man sich auch getrost ans Knie nageln kann ;) ... den wie ich schrieb, da haben andere Leute weit aus mehr zivile Opfer auf ihrem Kerbholz und gelten international trotzdem als "Helden", weil sie zu den Siegern gehörten ...
  8. Wie geschrieben, in anderen Spielen funktioniert es auch, ohne das es zu irgendwelchen Problemen kommt ... ist wohl eher wieder diese neumodische "Ideologiebrille", wie sie schon Meltion beschreibt ... Und wenn wir schon bei dem Thema sind, es gab 127 zivile Opfer, die Befehle kamen von Flottenchef Friedrich von Ingenohl mit Zustimmung von Kaiser Wilhelm II. ... da haben andere Leute weit aus mehr zivile Opfer auf ihrem Kerbholz und gelten international trotzdem als "Helden" ...
  9. Also meines Wissens nach stammte der Befel von Ludendorff (?) @KaLeuWillenbrock Lediglich die britische Propaganda beschimpfte ihn so. Dass das ein international gültiger "Spitzname" wäre, wäre mir was ganz was Neues ... Und wenn ich auf andere Spiele gucken, die das gleiche Thema haben (z.B. das Handygame Ocean Overlord), dann scheinen dort recht giringe Probleme damit zu bestehen, das dort Hipper, Dönitz, Raeder usw als Kommandanten zur Verfügung stehen ...
  10. Und kommt jemals die Tegetthoff ins Spiel, fühlen sich die Italiener auf den Schlips getreten ... kommt die Vittorio Veneto ins Spiel fühlen sich die Österreicher angegriffen ... Grade bei Hipper glaub ich da noch nicht so recht dran, den der hat sich beim Gefecht auf der Doggerbank und in der Skagerrakschlacht so verdient gemacht, das er auch bei den Briten respektiert wird. Gut, bei dem ganzen Jugendlichen und diesen neo-Rassismus der die letzten Jahre wieder überall aufkeimt könntest du vermutlich sogar Recht haben ... Über was ich mir grade Gedanken mache ist, das mit William F. Halsey und Yamamoto Isoroku sich Wargaming für wichtigere/berühmtere Admiräle entschieden hat. Daher glaub ich, das es bei den anderen Nationen auch eher in diesem Bereich des Rankes geht. Müller und Langsdorff sind auch gute Kandidaten, allerdings glaub ich eben, das es auch ein Admiral werden wird, daher sind (neben der Tatsache das so oder so Jeder diese hier nennt) eben Scheer und Hipper die wahrscheinlicheren Kandidaten ... oder eben auch Tirpitz
  11. Ich besitz nur die Hood und das auch erst seit Gestern ;) ... und ja, so richtig Glücklich war ich mit ihr in der einen gefahrenen Runde noch nicht ... daher sag ich ja, sie sollten nicht so viel damit rum experimentieren, lieber die Daten relativ unverändert von der Warspite übernehmen
  12. Ich glaube, an sich kann man aufhören zu Diskutieren, wär noch gut geeignet wäre, denn es tauchen an sich immer wieder zwei Namen auf Reinhard Scheer und Franz von Hipper
  13. Aja ... nur zu dumm, das eben doch genug Kommandanten aus dieser Zeit ihren Platz in der Geschichte haben. Viele eben auch wegen ihrem militärischen Können ... und wenn man bedenkt, das es hier immernoch um ein Spiel geht, das in dieser Zeit angesiedelt ist ... desweiteren kannst du dir gerne mal Meltions Ausführung zu Herzen nehmen ... Ach, wie ich diese neumodische anti-deutsche Gesinnung liebe, die sich in unserer Gesellschaft breit gemacht hat. Lass mich raten, du schämst dich auch dafür Deutscher (Staatsbürger) zu sein? Egal ... und wie trifft das nun, z.B., auf Reinhard Scheer (1863 - 1928) und Franz von Hipper (1863 - 1932) zu? Keiner von Bieden hat im Nationalsozialismus gedient, Beide haben sich in einem anderen Krieg verdient gemacht und Beide sind definitiv geschichtliche Marinelegenden.
  14. Hat hier Jemand davon geschrieben, das wir Adolf Hitler als legendären Kommandanten wollen? Oder Heinrich Himmler? Oder Reinhard Heydrich? Oder Klaus Barbie? Ich zweifel etwas dran ... hier gehts um Militärangehörige, um Soldaten, die sich mit militärischen Leistungen verdient gemacht haben, nicht um irgendwelche Politiker oder ideologische Verbrecher ...
  15. Muss man da so viel rumbasteln? Die Vanguard hatte die Geschütztürme der Glorious und der Courageous installiert bekommen, die noch auf Halte lagen ... daher hat sie BL 15" Mk.I Naval Guns, die gleichen Geschütze, die auch auf der Queen Elizabeth Klasse installiert waren, zu der die Warspite gehört ...
×