Jump to content

ClaaWu1

Players
  • Content Сount

    14
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

  • Clan

    [_DMG_]

About ClaaWu1

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. ClaaWu1

    Die letzte Grenze zu schwer oder wir zu doof?

    Ich kann leider auch nichts dafür dass Du simple Mathematik nicht verstehst. Derjenige, der die winrate in Operationen festlegt, ist Wargaming. NICHT der Spieler, egal wie gut er ist. Das ist vorhersagbar. Berechenbar. Und eben entscheidend anders als im reinen Random-PvP. Was ist nur so schwer daran zu verstehen? Mathe 11.Klasse Oberschule, eigentlich für praktisch bildbare... Klar geht Tier 6 noch. Aber nur weil WG es so will. 10% mehr Feuer durch die Bots und nix geht mehr.
  2. ClaaWu1

    Die letzte Grenze zu schwer oder wir zu doof?

    Versuch doch mal das zu kapieren, soooo schwer kann´s doch nicht sein. Selbst Hein Blöd würde das mit ein bischen Nachdenken hinbekommen. WG hat schlicht die Daumenschrauben angezogen. Nochmal, für die ganz langsam denkenden: selbst wenn jetzt die schwachen Spieler plötzlich alle ganz toll wären: WG würde dann eben die Bots mit JEDEM Treffer ein Feuer machen lassen und 3 Kreuzer zusätzlich schicken. Was ist daran so verdammt schwer zu kapieren? Es liegt nicht an den Spielern. WG stellt die winrate einfach ein. Fertig. Geht die zu hoch werden die Scheiss-bots einfach zu Marvel-Superhelden. Wenn Du jetzt plötzlich nur noch mit 75%-Semiproficracks spielen würdest würde es etwa 2 Monate dauern (WG ist ja etwa so schnell wie die Oma im Rollator) - und danach würden die Bots die Random-teams wieder fertig machen. Das ist doch ein Witz wie es jetzt ist: Bots die eine Trefferquote von 90% haben und mit jedem 2 Treffer Feuer legen. Wer DAS irgendwie "angemessen" findet ("war ja früher VIEEELLL zu einfach!") hat einfach nen Knall. Und Du wirst NIE bessere Spieler im Random finden. Für jeden 60%-Player gibts eben auch nen 40%-Player. Simpelste Statistik. Nennt sich "Normalverteilung".
  3. ClaaWu1

    Die letzte Grenze zu schwer oder wir zu doof?

    "Mamma, die anderen sind an meiner miesen winrate schuld! Dauernd verlier´ ich weil die alle so doof sind"!" Ja, ist schon klar. Kauf´ Dir mal ein Buch. Stochastik für Anfänger oder so. Dann verstehst Du´s vielleicht. Aber wahrscheinlich nicht. Macht ja auch nix, dann verlier mal weiter und schimpf immer auf all die anderen. Ach ja, und von wegen "Statistik verbergen": die einzig relevante Zahl kann jeder sehen. Platz im Ranked. Kein Robbenklatschen oder Stats-padding in Division. Weil DAS hier kann jeder:
  4. ClaaWu1

    Die letzte Grenze zu schwer oder wir zu doof?

    Nochmal: das Problem sind NICHT die schlechten Spieler. WG ist das Problem. Na klar kann man jedes Szenario in einer Division mit guten Spielern locker mit 70-80% gewinnen. Da fährt dann aber auch keine nutzlose Myoko mit sondern eben nur RN-Kreuzer. Spielt man aber eine Operation solo geht das mit Ansage unter den derzeitigen Bedingungen in 70% der Fälle schief. Bei den Tier-6-Operationen geht´s grade noch, "letzte Grenze" bedeutet aber selbst für exeptionell gute Spieler max. 40% winrate (solo wohlgemerkt). Wer da was anderes behauptet leidet entweder unter einer massiven Wahrnehmungsstörung oder lügt. Ist natürlich eine Frage, was denn der Sinn des Modus "Operationen" sein soll. Irgendwas damit ein gelangweilter Clan Bots in der Division abknallen kann? Oder die Solo-Spieler vom Farmen auszuschliessen? So wie´s jetzt ist ist es jedenfalls völlig sinnfrei das als Einzelspieler zu spielen. Was wiederum bedeutet, dass WG eine wirklich nette und spassige Spieloption (in der die ganzen Stat-padder natürlich vorher monatelang ihre Captains hochgelevelt haben) schlicht gekillt hat. Es war doch vorher alles gut. Alle waren zufrieden. Jetzt ist es einfach hinüber. Wäre das nicht so würde es diesen thread nicht geben.
  5. ClaaWu1

    Die letzte Grenze zu schwer oder wir zu doof?

    Also das klingt aus dem Mund eines hauptberuflich Robbenklatschenden stat-padders, der seine gute "winrate" überwiegend in tier II-V einfahrt (aber im einzig wirklich kompetetiven Modus, nämlich Ranked, nicht mal Rang 10 schafft), ziemlich arrogant. Aber das ist ja wie im richtigen Leben, da kann ich mithalten. Ich empfinde es als totalen Kinderkram eine Sterilisation bei Männern durchzuführen. Aber 99,98% aller Deutschen sind zu doof dazu. Warum denn nur? Wieso haben all diese Leute denn nicht mal ein gutes Abitur geschafft? Zum Thema: WG hat einen einen wirklich spassigen und entspannten Modus rausgenommen und durch Stress mit lächerlich künstlich aufgeblasene Bots ersetzt. Ob die Masse der Robben, die sich mit ihren 8er oder 10er Kapitänen eben nicht gerne von Robbenklatschern im Pvp abschlachten lassen wollen das gut finden oder vielleicht sogar Konsequenzen ziehen...wir werden sehen.
  6. ClaaWu1

    NARAÏ operation & operations statistics

    The numbers are correct, the conclusion is bull. Its NOT the weak-players fault. Its all made by WG. Intentionally. They WANT WR to drop. THATS the reason why they made it harder. Yeah it sounds so simpel: "The Bobs in my team are the reason for my bad WR in operations". But thats complete bull. Player-skill-level is distributed like a Gauss-curve. In pure solo-random the distribution of weak and very good players is always the same. But if a 55%-WR-player suddenly ends up at 30% in operations...something else must be wrong. The really important point is: Its all intentionally made by WG. They WANT a drop in WR. They didnt like the fact that it was much more efficient to use flags in operations and level Captains there then to do this in random-games. Operations havent been competetive - but it was fun to play and a relaxed way to level your Captain. WG killed all this. Now u face a mode, where a single Atlanta-bot can burn down a Nagato in less than a minute and Torps come out of nowhere with no chance to evade. And all this is made by WG intentionally. If the players skill-level would be 10% better then WG would let the bots start even more fires. Or put three more cruisers in the waves.
  7. ClaaWu1

    Die letzte Grenze zu schwer oder wir zu doof?

    Das ist so ein Blödsinn dass es kracht, ungefähr so geistreich als wenn jemand behaupten würde: "ich verliere im Random immer nur weil die Teammitglieder so mies sind.". Das Ganze ist doch von WG genau so gewollt. Würden jetzt plötzlich alle 10% besser spielen würde WG die Bots eben noch besser treffen lassen. Oder noch drei Kreuzer mehr anrauschen lassen. Würden nur noch 55%-WR-Spieler teilnehmen würde WG nach zwei Wochen den Stecker ziehen und das eben noch schwerer machen bis selbst die Cracks bei 30% liegen. Nach dem ersten Wochenende kennt WG die winrate (wahrscheinlich wussten die schon vorher wie´s endet). Und Ziel dieser ganzen Verschlimmbesserung war ganz offensichtlich die winrate drastisch zu senken. Und damit Anfänger, die ihre 10er-Kapitäne entspannt hochspielen wollen, als Kanonenfutter ins PvP zu treiben. Damit zerstören die einen Modus, der eben nicht so kompetetiv war aber trotzdem Spass gemacht hat - grade für Anfänger und Freizeitkapitäne. Nochmal: Schuld an der Misere sind mitnichten schwache Spieler. Schuld ist einzig und allein WG. DIE drehen am Knopf für die Schwierigkeit der Szenarien. Berechenbar bis auf die Nachkommastellen. Die skill-Verteilung der Spieler ist stochastisch - d.h. fix. Das liegt schlicht daran, daß für jeden 60%-WR-Spieler eben auch ein 40%-WR-Spieler existieren MUSS. Geht gar nicht anders. Und das wiederum bedeutet: die einzigen beiden, langfristig die WR in Szenarien bestimmenden Stellschrauben sind Division (mit guten Spielern)/keine Division UND (wichtiger) WG selbst. DIE bestimmen die WR, nicht die Spieler.
  8. ClaaWu1

    Die letzte Grenze zu schwer oder wir zu doof?

    Hör doch auf mit dem Müll. Wenn in einem Szenario die durchschnittliche winrate bei 30% liegt dann ist das völlig daneben. Und erzähl mir nicht Du liegst in reinem random-Games darüber. Das wäre schlicht gelogen.
  9. ClaaWu1

    Die letzte Grenze zu schwer oder wir zu doof?

    Jaja. Gelegentlich gibts auch mal ein team mit 6 Leuten die im ranked über 18 gekommen sind; dann gewinnt man auch mal mit 5 Sternen. Gleichwohl liegt selbst bei Leuten, die wissen wie´s geht, die winrate im reinen random-Spiel bei max. 30%. Und das ist nun mal viel zu mies für ein Spiel gegen Bots. Man muss sich fragen warum wargaming das so macht. Ich wette: nur um die Spieler in PvP zu drängen. So wie es jetzt ist ist es einfach nur ein Spasskiller erster Kajüte. Bots die einen bei jedem zweiten Treffer abfackeln nerven einfach nur noch. No fun at all.
  10. ClaaWu1

    Die letzte Grenze zu schwer oder wir zu doof?

    Was für´n Unsinn. Herztransplantationen sind gar nicht schwer, 99,99% aller Menschen sind nur zu doof dazu. Ist ist eine Frage der Intention: warum gibt es Szenarios? Antwort: sinnvollerweise NICHT für Leute, die die ultimative Herausforderung suchen. Die hardcore-gamer dürfen dann gerne ranked oder CW spielen. Für diejenigen, die Abends mal entspannt ein paar Bots abknallen wollen oider ein bischen XP-farmen wollen oder ihre low-point-Captains mal ein wenig pushen wollen bevor sie ins PvP gehen ist der Modus so gestorben. Winrate 20% ist einfach nur bull.
  11. ClaaWu1

    Die letzte Grenze zu schwer oder wir zu doof?

    Unsinn. Wer da versucht zu tanken geht mit nem einzelnen (oder auch zwei) BBs sofort drauf. Die Bots fackeln einen in Sekunden ab, selbst bei feuerfester skillung und 5 Rep-kits. Das Szenario ist praktisch nur in der Division halbwegs vernünftig zu gewinnen, im Random ein schlechter Witz.
  12. ClaaWu1

    Operation Dynamo - PvE Missionen

    Nein. Ich meine die Mitspieler im eigenen team. GENAU darum geht´s. Bots sind normalerweise gekennzeichnet. Und im weekly scenario sollten eigentlich gar keine im eigenen Team sein (im Gegensatz zu Co-Op). An dem Abend aber eben nicht. Wir waren genau zwei (ZWEI) Menschen im team. Der grösste Witz: gab 4 Sterne. Eines der wenigen Spiele, die ich gewonnen habe.
  13. ClaaWu1

    Operation Dynamo - PvE Missionen

    Nicht verstanden, oder? Die missions haben keine begrenzte Wartezeit a la 30 sec weil sie eben (laut Ansage) NICHT mit Bots aufgefüllt werden sollten. Das ist der Unterschied zu Co-Op. Ich habe auch nicht das Gefühl "andere" versauen einem das match. Sondern bots wo eben keine sein sollten. Bei Menschen stört das nicht. So viele durch teammember versaute Spiele gibts hier (im Gegensatz zu WOT) nicht, dafür ist das Spiel zu leicht.
  14. ClaaWu1

    Operation Dynamo - PvE Missionen

    Böse Lüge Geht mann später (nach 22.00 Uhr) in das game besteht das eigene team zum grössten Teil aus Bots. Liebe WG-Mitarbeiter, haltet uns doch bitte nicht für zu doof. Selbst Hein Blöd merkt nach spätestens drei Spielen, dass das eigene team bis auf einen selbst und vielleicht 1-2 weiteren Mitspielern aus Bots besteht. Ich empfinde das als - vorsichtig ausgedrückt - ziemliche Verdummung. Es reicht eine Aufforderung a la "plz be so kind and press "y" (oder "xyz") if you are human" und dann ist schon alles klar. Ihr macht Euch ja nicht mal die Mühe, die "Pseudomenschen" mit ein paar Flaggen auf den Schiffen auszustatten. Ganz ehrlich: das ist miserabel. Gruß Wu
×