Jump to content

JackStaff

Beta Tester
  • Content Сount

    28
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About JackStaff

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Location
    Achtern Diek!

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. JackStaff

    Schiffquiz

    BINGO! ...und weiter geht's!
  2. JackStaff

    Schiffquiz

    ...die Nation stimmt schon! Fehlt nur der ehrenwerte Name des "Artilleriskib"
  3. JackStaff

    Schiffquiz

    Das ist die Liemba, ehemals Graf Goetzen
  4. JackStaff

    Take the King's Shilling! – BTC bei WoWS

    ...hatte ich auch gelesen - würde mich trotzdem sehr freuen! Ahoi!
  5. JackStaff

    Schiffquiz

    BINGO! HMS Nelson im Juli 1941 Weiter geht's...
  6. JackStaff

    Schiffquiz

    Geht es nicht weiter? Falls keiner möchte... Auf welchem Deck befinden wir uns hier?
  7. JackStaff

    Jetzt mal was wirklich Wichtiges...

    @Walther - ich sag nur TICKTACK und die Uhr läuft weiter
  8. JackStaff

    Take the King's Shilling! – BTC bei WoWS

    ...über die HMS Nelson bzw. HMS Rodney würde ich mich schon sehr freuen. Die HMS Ajax würde sehr gut passen um es mit der Admiral Graf Spee aufzunehmen. Bei der Town-Klasse würde ich mich über die HMS Belfast freuen (a. bereits einmal in London besichtigt / b. wichtige Rolle bei der Versenkung der Scharnhorst). ...schön, dass es die Vorfreude gibt!
  9. JackStaff

    Videos rund um Schiffe

    ...weitere Informationen zu U 505: Museum Chicago Wikipedia Bericht
  10. JackStaff

    Videos rund um Schiffe

    Piraten des Kaisers - Felix Graf Luckner "Der Seeteufel" Edit: Bericht über die Royal Navy
  11. JackStaff

    Neueinsteiger stellen sich vor

    ...ist man bzw. Mann mit 43'zig eigentlich auch schon ein alter Sack? Spiele seit 2011 WoT - allerdings habe ich in den letzten 5 Monaten keine 50 Spiele mehr gespielt. Diagnose vom Schiffsarzt: akuter WoT-Überdruss! Daraufhin wurde mir gesunde Seeluft verordnet! Was WoWS angeht bin ich somit noch ein „Schiffsjunge“! Soll heißen - wenig Feindfahrten, wenig Erfahrung, aber viel Spaß! Dann mal Mast- und Schotbruch!
  12. Moin Moin Allerseits, wenn ich die Beiträge über neue Fußböden, Küchen etc. lese, meldet sich bei mir das schlechte Gewissen… …mein Haus muss dieses Jahr unbedingt frisch gestrichen werden, ferner verlangt der Vorgarten nach einer Grunderneuerung (sieht zurzeit aus wie der Gazastreifen – nur in grün). Ich denke, dass ich dieses Jahr nicht noch einmal drumherum kommen werde. Ach Menno!!! OK, erstmal 'nen Pott Kaffee bitte.
  13. JackStaff

    Take the King's Shilling! – BTC bei WoWS

    …es wird ja viel über die großen und bekannten „Pötte“ geschrieben. Wenig ist über die "Lütten" zu lesen. Ich wende mich daher den Zerstörern der britischen Royal Navy zu – genauer gesagt der B-Klasse (B-Class), hier der HMS Bulldog "H91". HMS Bulldog "H91" B-Class Zerstörer Technische Daten HMS Bulldog Schiffstyp: Zerstörer Verdrängung: 1.360 ts Standard /1.790 ts maximal Länge: 98,40 m Breite: 9,83 m Tiefgang: 3,73 m Antrieb: 3 Brown-Curtis-, 3-Trommel-Dampfkessel, 2 Parsons-Dampfturbinen mit Einfachgetriebe 35.500 PS (24.990 kW) Treibstoffvorrat: 390 t Heizöl Geschwindigkeit: 35,25 kn (65,3 km/h) Reichweite: 4.800 sm bei 15 kn Besatzung: 138 Mann Bewaffnung: 4 × 4,7-inch-Schiffsgeschütze, 2 × 2-Pfünder-Flak, 8 × 21-inch-Torpedorohre, 20 Wasserbomben Bekannt wurde die HMS Bulldog durch die Teilnahme an der Aufbringung des U-Bootes „U 110“ und der Sicherstellung von wertvollem Geheimmaterial, insbesondere der ersten vollständigen Enigma-Chiffriermaschine der deutschen Kriegsmarine. Mehr hierzu im Spoiler. Die B-Klasse Zerstörer Die B-Class (B-Klasse) war eine Schiffsklasse von acht bzw. neun Zerstörern, die als Teil des Marineprogramms von 1928 für die britische Royal Navy gebaut wurden. Die Zerstörer der B-Klasse kamen im Zweiten Weltkrieg zu vielfältigen Kampfeinsätzen; fünf der neun Schiffe gingen während des Krieges verloren. Ein neuntes Schiff, die HMS Keith, hatte einen etwas veränderten Entwurf, um als Flottillenführer zu dienen. Die Schiffe der B-Klasse wurden während des Zweiten Weltkriegs vor allem als Eskorten für Konvois und Kriegsschiffe und bei der Jagd auf U-Boote eingesetzt. Fünf der neun Schiffe gingen bei diesen Einsätzen verloren, allesamt durch Kampfhandlungen bzw. Minen. Im Gegenzug versenkten die Zerstörer der B-Klasse drei deutsche U-Boote und eine französische Sloop. Die nicht zerstörten Schiffe wurden kurz nach dem Ende des Kriegs außer Dienst gestellt und verschrottet, da sie technisch veraltet und durch die jahrelangen Kriegseinsätze verbraucht und nicht mehr verwendungsfähig waren. Schiffe der B-Klasse Quelle: Wikipedia
  14. Watt für ein schöner Morgen, mit Kaffee und lecker Frühstück! Danke!!!
×