Jump to content

KnallfroschX

Players
  • Content Сount

    7
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    483
  • Clan

    [EINS-]

About KnallfroschX

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Guten Tag, ich spiele WoWS nun seit einigen Monaten als entspannte Alternative zu WoT, aber so richtig werde ich mit dem Spiel nicht warm. Irgendwie gibt es kaum taktischen Tiefgang, bei WoT muss ich zig Dinge beachten, die dann für den Sieg entscheidend oder nicht sind, angefangen von den einzelnen Werten der Panzer, wie z.B. Geschwindigkeit, Panzerung, Größe des Fahrzeugs, Neigung der Panzerung, die Bewaffnung bzw. Penetration und Alphadmg bzw. dpm, Geschwindigkeit der Geschosse, aber auch die Karten muss man kennen, wo fahre ich mit welchem Panzer hin, dann haben die Karten bestimmte Position wo ich z.B. hulldown stehen kann, bringt aber nur was, wenn der Turm gut gepanzert ist etc. Vieles davon gibt es in WoWS nicht oder nur eingeschränkt, manches ist anders, z.B. die Turmdrehgeschwindigkeit, WoWS ist in mancher Hinsicht auch deutlich unrealistischer, siehe z.B. die nun geplanten UBoote oder dass die meisten BBs keine Torpedos haben, aber sei es drum, eigentlich wollte ich etwas anderes wissen, welche Linie würdet ihr für einen Anfänger empfehlen, also ich suche in etwa soetwas wie die Russen bei WoT, meist gut gepanzert, halbwegs schnell und böse gesagt mit Russian Magic ausgestattet. Die japanische Torpedozerstörerlinie liegt mir ein wenig, allerdings fährt man damit halt meist getarnt herum, feuert Torpedos ab und hofft, dass die bevorzugten BBs einfach nicht Kurven fahren und man sie trifft. Klappt mal sehr gut, mal nicht, mal fährt sogar irgendein deppischer Kreuzer oder Zerstörer in die Torps. Bei den Kreuzern habe ich die leichten amerikanischen genommen, naja ohne Torps, schön Luftabwehr, aber gefühlt aus Pappe. Irgendwie fehlen mir noch die BBs. Frage nun, 1. Welche Linien eignen sich ganz gut für Anfänger bei des Schlachtschiffen und Kreuzern und 2. Welche Premschiffe gelten ein wenig als OP oder broken, so vergleichbar mit dem Defender, Proghetto, oder E25 bei WoT? 3. Lohnt sich die Atlanta? Irgendwie finde ich die ganz nett, zumindest für meine amerikanische Kreuzerlinie wobei mein Gefühl mir sagt, dass das Schiff eben kein Anfängerschiff ist.
×