Jump to content

Agathos

Beta Tester
  • Content Сount

    65
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    5100
  • Clan

    [-F-H-]

About Agathos

  • Rank
    Leading Rate
  • Insignia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Agathos

    Fehlermeldungen - Update 0.7.11

    Definitiv nicht, der Download erfolgt komplett im Log ist erkennbar, dass WoWS auf dem Win10 Rechner irgendwelche Probleme mit dem entpacken hat. Netzwerk, AV und Firewall sind auf beidne Rechner gleich konfiguriert und sogar die gleichen Programme.
  2. Agathos

    Fehlermeldungen - Update 0.7.11

    So hab nen Workaround gefunden. Habe den Client in Gänze von einem anderen PC rüberkopiert, wo der Client ordnungsgemäß gepatched wurde. Ein Rätsel woran es liegt....
  3. Agathos

    Fehlermeldungen - Update 0.7.11

    Ja, lösche die Ordner immer mit. WoWS ist bereits auf einer anderen Partition gespeichert. Im Log des Launchers sehe ich auch noch weitere Fehlermeldungen, daher lädt er wohl immer mehr runter z.B. eine solche: ERROR: apply bin-diffs. what: unexpected end of input. msg: name="D:\Spiele\World of Warships\UpdatesData\sdcontent\wows.eu_0.7.11.0.1167524_0.7.10.2.1150515_sdcontent.wgpkg\res_packages\vehicles_level6_0001.pkg.0.7.11.0.1167524.EAA45C08.rdiff" oder apply bin-diffs. what: stream corrupt. msg: name="D:\Spiele\World of Warships\UpdatesData\sdcontent\wows.eu_0.7.11.0.1167524_0.7.10.2.1150515_sdcontent.wgpkg\res_packages\vehicles_level9_0001.pkg.0.7.11.0.1167524.61C141E5.xdiff" WG Check sagt das Files beschädigt sind.
  4. Agathos

    Fehlermeldungen - Update 0.7.11

    Hallo, bei mir patched das Spiel nicht richtig. Es wird ein 1,2 GB Patch geladen, dann installiert...dann wechselst das Spiel zu einem 16,7 GB Download und installiert diesen. Die Installation bricht aber mit Fehler ab. Habe eine Neuinstallation versucht, gleiches Spiel. Es werden alle Dateien gedownload und dann bei der Installation tauch eine Fehler auf "world of warships is unable to handle application files in directory..." der Pfand weißt auf das Verzeichnis hin, in dem ich WoWS installiert habe. Sehr frustrierend.
  5. Agathos

    Roma

    Ich mag das Schiff ja sehr und findet sie auch sehr schön ausbalanciert. Nur habe ich heute echt Pech mit den Teams...in 12 Spielen 8 Niederlagen...da muss ich echt Jahre zurückgehen um eine vergleichbare Misserfolgsserie zu finden. Und wo ich schon beim Wünschdirwas war...HE Feuerchance bitte auf 35% anheben.
  6. Agathos

    Roma

    So nach ner Woche zocken und ca. 120 Spielen muss ich doch eingestehen das der Kahn eine wirkliche Schwäche hat. Er ist T8. Das bedeutet die Wahrscheinlichkeit in ein Team aus absolut Hirntoten gematcht zu werden ist etwa doppelt so hoch wie auf T5/6. Passiert natürlich auch dem Gegnerteam, was im Endeffekt bedeutet mit der Roma hat man im Vergleich zur CG deutlich weniger erstrebenswerte und interessante Spiele sondern nach 2 Minuten sind viele Matches einfach schon gelaufen. In diesem Sinne fordere ich dann doch Reduktion der Streuung, Sigma von 2.0 und Reichweite auf 20km hoch...nicht weil es der Kahn an sich braucht, sondern damit meine Einfluss auf die Spiele mit dem Teil größer wird.
  7. Agathos

    Roma

    Ja es ist mein Ernst. Wie gesagt, diverse Reviews haben mich davon abgehalten das Ding zu kaufen und erst ein Flotti hat mich überzeugt. Wenn dir die Cesare gefällt, verstehe ich wirklich nicht, warum du Probleme mit der Roma hast. Spielweise ist sehr ähnlich, nur das die Roma im Gegensatz zum Cesaren echt tanken kann. Was im Review noch fehlt, die Roma kann auch gut als Lowtier fahren. Dank der soliden Pene ist es mehr oder weniger egal ob du auf nen anderen T8 oder auf nen T10 schiesst. Einzig die Montana scheint den italienischen 381mm was entgegensetzen zu können. Was mir allerdings aufgefallen ist und das mag dem ein oder anderen übel aufstossen, dass man mit der Roma in T9/10 Gefechten wenn das eigene Team ein Griff ins Klo ist, nicht gut kitten und dabei Damage farmen kann. Dafür ist sie mit ihrer Reichweite eben einfach nicht ausgelegt. Da ist dann eine Alabama oder Amage wirklich besser. Aber letztlich egal. Ob man nun ne Niederlage mit 80K-100k damage einfährt oder mit 40k. Wenn interessiert es, Niederlage ist Niederlage.
  8. Agathos

    Roma

    Glücklicherweise habe ich den Kahn gekauft nachdem ich mit einem Flottenkameraden gesprochen habe, der sie hat. Die durchwachsenen Reviews auf Youtube haben mich echt fast davon abgehalten dieses extrem schicke und leistungsfähige Schiffchen zu kaufen. Fährt sich sehr ähnlich der kleinen T5 Schwester Giulio Cesare mit kleineren Unterschieden. Und endlich ein Schlachter dessen Kanonen und Muppeln darauf ausgelegt sind anderen Schlachtern an den Kragen zu gehen. Ich fühlte mich in der Roma direkt genauso wohl wie im Cesaren. Ich verstehe ehrlich gesagt die Aufregung um die Kanonen nicht. Nach nun 40 Gefechten sage ich, wenn die Kanonen besser wären, wäre die Roma zweifellos absolut overpowered. Irgendwo braucht so'n Pott die ein oder andere Schwäche um mit seinen T8 Geschwistern auf etwa gleichen Level zu schwimmen. Das hat WG hier geschafft. Die Roma ist ein sehr angenehm zu spielender Schlachter, der richtig eingesetzt extrem stark ist, aber glücklicherweise ein paar Achillesfersen hat, die anderen T8er auch noch ne Chance lassen. Das einzige was etwas merkwürdig ist, ist die Beschleunigung. Da wirkt die Roma trotz 30kn Spitze echt asthmatisch und ich habe zum ersten mal in einem Schlachter das Beschleunigungsmodul eingebaut, damit ich die 30kn auch wirklich mal erreiche. Wenn überhaupt sollte WG an der Sache was machen, das wirkt nämlich irgendwie unpassend und fast wie ein Bug. Das ganze in bunt, Farbe und mit Ton.
  9. Agathos

    Roma - Tier VIII Premium Italian BB suggestion

    I really like the Roma. The reviews found on youtube almost made me not buy it - its expansive you know - but a fleetmate who got it gave me his impressions and he was right. Powerful ship, finally a BB that is supposed to shoot at other BBs using AP mostly. Little review with a very nice replay attached:
  10. Agathos

    Tirpitz or Alabama

    Sadly we can't avoid it, they simply come and come and come...just bought Roma and so played lots of T8-10 matches and its really amazing that WoWS is one of the few games where the average players skills level at Top Tier is worse than the average Joe at T4-7. If OP wants to buy one of the ships, i won't hold him back. But for sure i would advise him to look up some good tutorials so he knows how to use em. ;)
  11. Agathos

    Giulio Cesare

    Ich habe ca. 270 Gefechte und kann das so nicht bestätigen. Ich hatte zwar zwischendurch mal kurz das Gefühl das an den Kanonen irgendwas gemacht wurde, hat sich dann aber wieder ausgegangen. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass sich bei anderen BB Fahrern langsam rumspricht, dass die CG ne Freizitadelle ist, sobald sie etwas mehr Seite zeigt. Gerade wenn man in T6/7 mit der Italienerin spielt sollte man deutlich umsichtiger fahren als noch zu Beginn, da man mittlerweile echt gerne gefocused wird. Eher nicht. Das Problem der Overpens bei der CG is nicht die Aktivierung der AP Muppeln, sondern der Fusetimer in Verbindung mit der doch recht hohen Mündungsgeschwindigkeit der 32cm APs. Gerade auf kürzere Distanz fliegen die APs der CG gerne mal durch den ganzen Kreuzer bevor sie explodieren. Und das wird sich mit der etwas niedrigeren Schwelle nicht ändern. Hier bleibt weiterhin nur, möglichst auf mittlere Entfernung 10-12km Kreuzer bekämpfen und nicht näher kommen lassen. Bezüglich CG OP. Ich hab mir mal flink meine T5 BB Stats angeschaut. Geht man von der Winrate aus, liegt die CG nur im Mittelfeld und wird von Iron Duke und New York/Texas geschlagen. Die Texas ist bei mir besonders stark, dass schiebe ich aber mal darauf, dass der Kahn eigentlich ne New York ist, ich aber da natürlich den Vorteil hatte nicht grinden zu müssen und vom ersten Spiel an genau wusste was ich tue. Da hats bei der New York etwas gebraucht, weil war mein allererstes T5 BB überhaupt. Beim Schaden ist die CG top, was aber angesichts der Werte für die Kanonen nun nicht überrascht. Die König ist ihr da aber dicht auf den Fersen und auch die New York/Texas sind gut dabei. Die CG reiht sich also gut ein und ist aus meiner Sicht nicht OP, sondern - wie die anderen T5er auch - in guten Händen und ihren Stärken entsprechend gespielt - einfach ein gutes Schiff. In einem BB 1vs. 1 würde ich persönlich vermutlich die New York vorziehen, weil die US 356mm auf T5 einfach Brecher sind, wenn man Sie beherrscht und die Panzerung der New York deutlich effektiver ist.
  12. Agathos

    Tirpitz or Alabama

    It boils down to your playstyle and what you like more. I personally have the Alabama and the ship is really great. A good friend of mine has the Tirpitz and is doing great in it too and enjoys it as much as i enjoy my Alabama. So go figure...there is no best T8. ;) I see many players here advise you to stop by premium and grind a Standard T8 to get experience. In my personal opinion thats not really needed. Why? Cause the majority of players that grinded standard ships even up to Tier10 do not fare well in game and show poor skills even though they went through that long grind. Atleast for the Tirpitz the grind through the german tree has the advantage that at T7 with the Geneisenau you get a Basic idea of how the Tirpitz will work and play. Thats totally different for the US BB line. The US line Plays totaly different from T1-T7 compared to T8-10. The North Carolina is a real break in the US line and none of its predecessors will have prepare you for it. So in my opinion you can outright buy the Alabama, as in US line at T8 you will start from scratch no matter if you grinded or bought in.
  13. Agathos

    Giulio Cesare guns accuracy

    The CG is a very potent ship. Personally it is one of my favored ships overall due to its very dynamic playstyle which is some very interesting mix of battleship and cruiser style. Important to get most of the CG guns is the same as for any BB. Know your optimal range for the different target types. Optimal range and this point cannot be overstressed is normally not max range. Against other BBs CGs guns work great from 13km down to brawling range. Against cruiser 12-8km seem to be the sweetspot, cause especially against cruisers CGs AP can be tricky at closer ranges than 8 km due to overpening, and give you some very nasty suprise when instead of a few cits you only can a handful of overpens. But as any BB CGs will give you those "WTF" moments when the RNG of dispersion puts an entire broadside either way short or way behind the target. But hey any BB suffers from this. Overall CGs guns are very comfortable and easy to use. Defense is the cruiser part of the ship. CG just can't rely on her armor. When showing her broadside the ship is the easiest T5 ship to citadell along with the Kongo. The HP pool is rather small and so focus fire becomes a problem. Although the CG can bowtank quite nicely, the true key to a good defense is to exploit the CGs speed, maneuverability and concealment. What makes the CG so great at T5 and why some consider the ship OP is that the speed, maneuverability and concealment the ship possess can be a matchwinner in the right hands. CG compared to most other T5 BBs can disengage and switch flanks quickly when necessary. Most other T5 BBs once commited to a fight cannot disengage that easily to support another part of the map. But i will admit that this to some point can be overcome by right positioning, but thats sadly a skill the majority of BBs players - even up to T10 - have not developed yet and will never develop. This also to a great degree explains the differences in average winrate that can be seen in the stats. Normal tech tree ships have and will always suffer from the need to grind better modules, which lets the performance of normal T5 BBs suffer for the first 15-30 Matches. Thats something a premium ship never encounters. Secondly normal tree ships are often only seen as a step to higher ships and so are not played very often, which means many player do not develop into experts for such ships and the Performance suffers accordingly. If someone buys a premium ship, its highly likely that the ship will be played more often and more dedicated than a normal tree T5 ship. When i compare the T5 stats of the ships i have or had CG is only in the midfield when it comes to winrate. Where it shines is damage dealt, thanks to its great guns. But even there the König is a close second in my stats and the New York/Texas not to far of either.
  14. Agathos

    Giulio Cesare

    Hat es für den Pott seit gestern nen Ninja-Nerf gegeben? Gestern abend fuhr er sich noch ganz normal und gut und heute morgen geht Geschützmässig gar nix mehr. Ich rede hier nicht von dem einen oder den zwei Gefechten die man eben mal so hat, sonderen durchweg über alle gespielten Gefechte heute morgen hinweg. Granaten streuen wie doof. Auf erprobte Kampfentfernungen quasi nur noch sporadische Treffer, Durchschnittsschaden pro Gefecht dadurch halbiert.
  15. Agathos

    Giulio Cesare

    Ich hab mir das Schiffchen mal zugelegt ohne vorher Reviews oder Werte zu schauen, einfach weil der Kahn so schick anzuschauen ist und das erste Schiff im Spiel mit der 3-2-2-3 Rohr Geschützturmauslegung. Bin sehr positiv überrascht. Kanonen und Genauigkeit errinnern mich sehr stark an die Arizona und entsprechend hohe Schadenszahlen fahre ich ein. Musste mich beim schießen und zielen auch gar nicht umstellen, daher von Anfang an richtig gute Kellen verteilt. Gameplay an sich ist erfreulich dynamisch durch die hohe Geschwindigkeit - die ich mit Flagge noch gepushed habe - und das flinke Rudder. Die GC spielt sich hier eher wie ein Kreuzer als wie ein klassisches Schlachtschiff auf T5. Mach deswegen richtig Laune und ist ne gute Abwechselung. Schwachpunkt ist ganz klar die Panzerung. Ja winkeln und Bug zeigen ist schön und gut, aber die Seiten sind extrem weich. Auch hier eher wie ein Kreuzer zu spielen, als wie ein klassischer Schlachter. Habe für mich selbst bereits gemerkt, dass ich eine GC sobald sie etwas Seite zeige gerne beschiesse, weil ich auf ihr als Ziel eine fast so hohe Zitadellechance habe wie auf Kreuzern die sich ähnlich verhalten. Ich denke hier brauchst noch ne Weile bis die Spielerschaft insgesamt erkannt hat, wie und wann man die GC gut erwischen kann und dann gehts auch mit den Durchschnittswerten runter. Persönlich mein liebstes T5 BB, da mir das dynamische Gameplay mit vielen Kurswechseln usw. in Kombination mit den Kanonen sehr gut gefällt und die Italienerin auch einfach extrem schön anzuschauen ist. Ob das Schiff jetzt stärker ist als andere T5 BBs wage ich ehrlich gesagt nicht zu bewerten. Das ich so gut mit ihr zurecht komme und ihre Stats deutlich über denen anderer T5er BBs sind die ich gefahren habe, liegt zu einen Großteil einfach daran, dass ich mir den Kahn jetzt gekauft habe wo ich einfach extrem viel Erfahrung habe. Entsprechend gab es keine Eingewöhnung oder Startschwierigkeiten mit der GC. Ihr kommt - genau wie der Arizona in meinen Lineup - auch zu gute, dass ich mir diese Schiffe jeweils zu Zeiten gekauft habe, wo ich keine ingame Geldsorgen hatte. Während alle anderen T5er bei mir nur mit Standard-Verbrauchsgütern ausgestattet wurden und teilweise nicht alle Module eingebaut wurden, weil ich das jeweilige Schiff nur als Stufe im Grind zu einen anderen Pott im jeweiligen Baum gesehen habe. Zudem habe ich bei allen regulären T5ern die Module gegrindet und keine GXP ausgegeben, was sich ja immer auf die Performance aus wirkt. GC und Arizona haben hier den Vorteil, dass beide von Anfang an das Privileg der "Vollausstattung mit dem besten vom besten" bekommen haben. Beide sind so schick anzusehen, dass ich sie sehr oft fahre bzw. plane sehr oft zu fahren. Das trägt natürlich auch zu guten Stats von Anfang an bei und vor dem Hintergrund wundert es nicht, dass da die Standard T5er einfach nicht mithalten können.
×