Jump to content

germanjg1

Players
  • Content Сount

    520
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    14802

About germanjg1

  • Rank
    Officer Cadet
  • Insignia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Genau ist das ist das Problem, man kann sich mal wieder einfach auch durch cashen und das macht den Gamepass dann an sich useless. So ... kann man eigentlich als Entwickler gar nicht sein. welche Ressoruce kann man den bitteschön nicht bei WoWS für Geld kaufen? und zu Punkt 2 nein dazu sagt man bei uns von Mittag bis 12 Uhr gedacht. Ganz einfach weil alle sehr erfolgreichen Games legänderes Zeug niemals kaufbar machen. Warum Wieso Weshalb darauf müsstet du eigentlich selbst kommen da du es schon andeutest ... weil das Kuriose ist, genau die WG davor damals gewarnt haben sind jetzt wieder die Übeltäter Aber WG macht ja immer alles richtig, gell. Naja die 2500 Dublonen gebe ich trotzdem erstmal aus, weil das Schiffen reizt mich schon auch wenn es natürlich so abegstimmt ist damit es weider nicht zu krass gegenüber sowjetische Schiffe ist.
  2. Verstehen kann ich den Unmut darüber schon weil die normale Kamikaze reicht eigentlich aus in den Containern, warum die R jetzt auch noch mal vertickt wird verstehe ich auch nicht richtig. Und die allgemeine Frage ob man Probleme damit hat ist genauso sinnfrei warum jemand nochmals im Jahr 2022 dafür Geld ausgibt nur um die R Version zu haben. Insgesamt spielt sich das Game eh nur noch von T8 bis T11 ab, alles was darunter vertickt wird ist mir völlig egal und kann eigentlich auch permanent im Shop angeboten werden. Seit ein paar Jahren kann sich mittlerweile eh jeder soweit voran cashen das man in einem Jahr locker die Spielleistung von vor 2020 erreicht, wofür man früher deutlich mehr grinden musste. Also mir fällt nichts mehr ein was man nicht irgendwie durch Cash pushen könnte. Und da die Allerwenigsten sich bei dem Game vorher informieren und dann kaufen sondern meistens anders herum und Teil 2 sogar oftmals weg lassen ist das eh alles hinfällig weil derren Problem eher die massive Konfrontation mit Gamecontent und der allgemeinen Entwicklungsgeschwindigkeit des Games ist. Geht mir mittlerweile schon selbst so das man überlegen muss was das und das nochmal für ein Schiff war. Und alle Schiffe von dem Game zu besitzen ist eigentlich eh völliger Blödsinn da man eh nicht dazu kommt diese aktiv auszuführen. Das ist wie mit Frauen, der eine probiert jede verfügbare mal durch und der andere bleibt halt seiner/n Liebste/n treu.
  3. germanjg1

    Update 0.11.10: Japanische leichte Kreuzer

    Du verstehst überhaupt nicht was ich meine. Das russische T11 BB wird wahrscheinlich die die Flakleistung von 2 Newski bekommen. Aber japanische CL derren HA auch für AA genutzt werden können da Mehrzweckgeschütze sind nicht mal wesentlich besser als wie ne Zao. Und außerdem trickst WG bei den russischen Schiffen noch mal rum da diese immer die besten Höhen- und Richtwinkel der AA haben. Besser als das britische oder US Zeug, da denkt man sich nur WTF. So wie man weiß das japanische Flugabwehr nunmal nicht das Prunkstück war sollte man es aber bei sowjetischen Schiffen in dem Sachverhalt aber auch nicht übertreiben. Mich stört das mittlerweile richtig gewaltig das bei der richtigen Flagge des Schiffes die Balance nur noch eine untergeordnete Rolle spielt. Gibt ja auch komischerweise keine Unternehmen wo man die glorreiche russische Marine angreifen muss ...
  4. germanjg1

    Update 0.11.10: Japanische leichte Kreuzer

    An sich sehr interessante Schiffe, nur die Werte im Komplettpaket gefallen mir nicht im Vergleich gegenüber anderen Schiffen. Das russische BB bessere Anti-Air haben als wie japanische CL sagt eigentlich alles aus wie WG die japanische Nation bezüglich Marine ingame sieht ... Mal als kleines Gedankenspiel da ja WG immer diesen Content liefert ... hätte der 2. Weltkrieg nach der deutschen Niederlage konventionell noch länger gedauert und wären sowjetische Kriegsschiffe vs japanische Kriegsschiffe als Revanche des russisch-japanischen Krieges angetreten ... ja wer hätte da wohl die bessere AA gehabt? Das kann man übrigens so fortsetzen da es kaum Bereiche gab wo sowjetische Schiffe technologisch führend waren weil was jede Nation auf dem Papier so hatte ist immer beachtlich.
  5. Also ich bin ganz ehrlich und mich interessiert das mittlerweile gar nicht mehr und ich hätte gerne ein "Mir egal" Button in der Abstimmung. Na klar hat wows.numbers auch so seine Vorteile beim Rekrutieren von Spielern. Nur ist da halt beispielsweise der Wert für den Durchschnittsschaden völlig für den [edited] wenn ich Spieler vergleiche wo der eine nur größtenteils BB fährt mit einem der nur auf DD unterwegs ist. Und da in der Berechnung Schaden über Alles steht ist es in meinen Augen nicht relevant. Man kann das noch weiter differenzieren, und zwar Feuerschaden der vom Gegnerteam wieder hoch repariert werden kann ist eigentlich useless, das checkt numbers nicht aber die Entauswertung bei WoWS. Besser sind da an sich schon die Farbabstufungen, damit kann man schon deutlich mehr anfangen und es zeigt einem somit auf welchem Level/Niveau derjenige WoWS spielt. Die Funktion könnte ehrlich gesagt standardmäßig in das Game bei den Statistiken. Noch schlimmer dieser MM Monitor, wenn man CV spielt an sich goldwert da aber 90% den falsch benutzen und alles drauf geben um die besten und schlechtesten Spieler damit zu killen ist der somit völlig sinnbefreit. Weil genau diese Aktionen meistens den Sieg vom eigenen Team kosten.
  6. germanjg1

    Erbe von Hellas: Die Velos in der Waffenkammer

    Ich würde nicht meinen das es in erster Linie um Armut bezüglich den Preisen bei WoWS geht. Es geht eher darum wie viel ist das DLC im Gegensatz gegenüber anderen Games wert. Und wenn man das komplett realistisch betrachtet könnte man alle Preise von WG halbieren, damit wäre man dann auf einem Niveau mit anderen Games. Und selbst die Preise wären dann vollkommen okay und sie verdienen genügend damit. Wenn ihr aber echt glaubt ein Schiff am PC einen schwarzen Skin zu geben kostet in der Entwicklung soviel das man total auf ca 40€ kommt, kann man euch leider aber nicht helfen. Schon alleine das ihr euch Videos bezüglich Schiffsvorstellungen vom Marktschreier von WG gibt sagt einiges ... Mir ist das mittlerweile aber auch egal weil WG hat schon so viele Experimente gestartet und anscheinend geben viele so um die 120/130€ pro Schiff aus das sich dieser Preis mittlerweile durchgesetzt hat. Ich würde es als Entwickler genauso machen. Und es gibt sogar Games wo DLC's 4stellige Preise haben, da ist es kein Wunder das die Ganz Großen jetzt alle ein Stück ab haben wollen vom Kuchen in der Gamingindustrie.
  7. germanjg1

    Brezelpakete und Container

    Masse an Spielern bei 10% vs 90% häh??? Ich bin zb auch nicht grundsätzlich gegen U-Boote aber ich bin absolut gegen U-Boote in Randomgefechte. Das geht schon damit los das man 2 Spieler mehr pro Team einfügen müsste da sie wichtige DD Positionen blockieren. Also die Schiffe die, die Dinger erledigen sollen weil uns alle anderen Spieler egal sind. GG Es geht dann weiter das sie das Spootingsystem komplett ruinieren da dies auch auf Stein-Schere-Papier aufgebaut ist. Oder das sie unter Wasser Flugzeuge aufdecken können etc also die Liste ist noch so lang das man sich darüber echt streiten kann. Das ist wie mit dem CV Rework, der als Erfolg "verkauft" wird weil anstatt ich dir jetzt einmal massiv Schaden mache komme ich dafür jetzt öfters. GG Manchmal glaube ich WG sollte nicht alle besten Arbeiter in das Marketing stecken sondern auch mal in andere Bereiche ... aber mit dem Konzept sind sie eh nicht alleine als Firma auf der Welt. Das einzig positive dieses Jahr sind die Grafiken, Sounds, die neue Map und ein paar Schiffe wow achja und das sich ab und zu mal Nataly präsentiert
  8. germanjg1

    Leitfaden für U-Boote

    Naja wundert dich das wirklich, ich weiß nicht ob ich das schreiben darf da man das als böse Unterstellung ansehen könnte, aber manchmal kommt es einen so vor als ob der Entwickler einen persönlichen Hass gegenüber Achsenmächte Nationen hat, da diese immer nur Schiffe bis maximal 1945 bekommen, also ist schon ziemlich kurios. Zumindest bei den U-Booten hätte ich gedacht das dort die Deutschen mal das Hightechzeug haben.
  9. germanjg1

    Die Belfast kommt zurück - Im Leuchtturm.

    Die Nebelmechanik wurde ja damals "angepasst" weil man Teamplay in einem Teamspiel nicht möchte, that's WG. Und wenn man mehrmals die Leander, Fiji und Edinburgh generft hat muss die Belfast ja OP erscheinen Und als Tipp, wer eine Belfast heutzutage als OP empfindet hat noch nie eine Nachimow bewegt, Tier 10,5 hust hust ...
  10. Schiffe holt man wenn möglich immer direkt. Wer ist den so blöd und kauft Container und jammert bei einer Dropchanche von 0,5% rum das kein Schiff dabei war? (Ausnahme Weihnachtscontainer) Diese 25 € Containerreihe gibt zb ganz gut Kohle da 22 Kohlecontainer ...
  11. germanjg1

    Ping Probleme

    Teilweise schon lächerlich wie hier versucht wird nach irgendwelchen Ausreden zu suchen. Gleiche im CW gegenüber GUS, da sind die Ping Probleme auch extrem nervig. Und jetzt kommt es sobald man gegen EU spielt hat man einen normalen Ping. Und dann "nein daran liegt es sicherlich nicht" schmerzt hier einfach nur zu lesen ... Auch immer dass das Problem bei einem selbst liegt kann man mittlerweile gar nicht mehr hier lesen weil es ja beim ewigen Anmelden und dem Chatserver auch so war, alles klar :D
  12. germanjg1

    Anhalt Tier VIII Premium

    Sehe ich genauso, WG verkloppt jetzt noch schnell Buden die nachher alles Futter für die Premium-Submarines sind. Und das aller schlimmste ist das die U-Boote die komplette Balance des Spottingsystems im Game zerstören, warum das so viele nicht "erkennen wollen" kann ich mir bis heute nicht erklären. Und TK loben ist eigentlich Trollen des Forums, da der sich nur oberflächlich mit dem Game beschäftigt. Bei dem ist eigentlich immer das Team oder Gegnerteam dran schuld. Das spiegelt dann auch derren Leistung im CW, bedeutet übrigens nicht das ich da alle komplett verachte weil hat auch echt gute Leute in seiner Community. Aber derren Führung und was man so auf twitch von sich gibt, nur um Klicks zu generieren darüber sollte man sich mal Gedanken machen. Deshalb betrachte ich es schon das er mit dafür verantwortlich ist, das die deutsche Community die schlechtesten Spieler ingame sind bezüglich PR. Und das hat wirklich was zu bedeuten. Ehrlich gesagt fehlt mir hier das Kotzsmiley sobald TK geschrieben wird wenn es um Beurteilung von Schiffen geht.
  13. germanjg1

    Armada: Anhalt

    Meiner Meinung nach ist der Umbau teilweise nicht nachvollziehbar in Anbetracht der Doktrin/Philosophie der Kriegsmarine in den 1940ern. Einmal schon weil der Grudgedanke der 30er war, weniger Bewaffnung für mehr Geschwindigkeit. Somit passt die 150 mm Artillerie mit Einzelläufen überhaupt nicht, dazu sind diese auch nicht in Multifunktionstürmen angeordnet. Doppelläufe waren in den 40ern der Standard. Sozusagen hätte man in den 1940ern Kasemattgeschütze komplett entfernt. Weiterhin hätte man aufgrund der Erfahrungen Anfang der 40er massiv die Flugabwehr verstärkt. Somit wirkt das Schiff auf mich eher wie ein deutsches Beuteschiff was unter sowjetischer Besatzung notdürftig gehoben wurde und mit Restteilen fertiggestellt wurde, weil ihr wisst es selbt das auf deutschen Schiffen sehr strenge Sicherheitsvorschriften zu dieser Zeit üblich waren. Weil das passt einfach nicht zu einer Kriegsnation derren Problem der Faktor genügend Menschen/Fachkräfte waren gegenüber anderen Nationen wo die Staatsführung Menschen als nachwachsenden Rohstoff wie Holz bezeichnet hat.
  14. germanjg1

    Schiffe für Ressourcen: Iwami

    Hm anscheind verkauft sich die Iwami nicht so gut weil dafür schon wieder die Werbetrommel gerührt wird. Und an WG das wird nicht am Schiff liegen sondern ''Wer kauft halt noch großartig bitteschön Premium-BB in Zeiten von angekündigten U-Booten ... ''
  15. germanjg1

    Fazit: ökn. Rework.

    Also über den Thread kann man teilweise auch nur feiern. Ich versuche mal etwas zu erklären bezüglich Wirtschaftlichkeit/Ökonomie ... und zwar wenn man etwas kauft und im eigenem Besitz ist, spielt die Zeit keine große Rolle. Also wenn ihr eh dass und das Schiff für Credits gekauft habt ist es WG völlig egal ob ihr damit noch eine Runde mehr oder weniger dreht. 🤣 Also ihr müsst doch mal checken das ihr euch damit nur selbst etwas vormacht und euch freut das ihr weniger Runden bis zum nächsten Schiff benötigt als euer Clanmate der nachher trotzdem mehr Credits hat, weil eher seinen Gegenstand besser abgenutzt hat, also da könnte man auch Auto statt Schiff einsetzen. 😅
×