Jump to content

Itzmir

Beta Tester
  • Content Сount

    221
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

About Itzmir

  • Rank
    Chief Petty Officer
  • Insignia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Itzmir

    Der Anfang vom Ende der Aprilscherze?

    Ist meine persönliche Meinung!
  2. Itzmir

    Was haltet ihr vom Skill Basiert MM?

    Dafür! Es sollte aber ein alternativer Spielmodus sein. Mit eigenständigen Statistik usw. Mittlerweile ist ELO aus den führenden Competative Games nicht mehr wegzudenken. Selbst wissenschaftliche Arbeiten gibt es dazu. Man muss also das Rad nicht neu erfinden!
  3. Itzmir

    Shimakaze unspielbar- Tipps?

    @phoenX80: Ich habe mir deine Posts durchgelesen und dein Problem ist, dass du einen bestimmten Spielstil von dir der Shima aufdrängen willst. Das ist FALSCH! Und auf diese Weise wirst du keinen Erfolg und kein Spass mit der Shima haben. Fakt ist, man kann Shima erfolgreich spielen. Andere Spieler machen es dir vor. Du hast 2 Möglichkeiten: 1. Du überdenkst deine Spielweise und passt dich dem Gameplay der Shima an. Als Hilfe hast du genug Tipps hier erhalten und YouTube ist voll von lehrreichen Videos. 2. Du bleibst bei deinen engstirnigen Ansichten zum Shima Gameplay. Dann spielst du schlecht und bist frustriert. Da kannst du noch so oft hier im Forum schreiben, es wird sich nichts ändern.
  4. Itzmir

    Shimakaze unspielbar- Tipps?

    Der Pro-Tipp: Lerne mit den 8km Torps zu spielen.
  5. Itzmir

    Der Anfang vom Ende der Aprilscherze?

    Was man an der Stelle WG vorwerfen kann und soll ist die schlechte Event-Planung. Durfte man als Spieler einen Spiel-Event erwarten? Ja, wie schon gesagt wurde, hat WG selbst mit den letzten Events die Erwartung hochgeschraubt. Hat WG irgendwelche Zugeständnisse bezüglich des Events gemacht? Indirekt, ja. Das U-Boot im Hafen mit Scheemännern als Besatzung und dem Rusianbias-Kapitän und dem Hinweis, dass es nach einer Woche verschwindet ließ darauf schließen, dass ein einwöchiges Event Anfang April stattfinden soll. Dass bei solchen Updates immer etwas schief gehen kann ist normal, deswegen wird immer ein Notfallplan überlegt. Zum Beispiel, wird das Event nicht rechtzeitig fertig wird es A) verschoben oder B) durch das Event vom Vorjahr ersetzt. In beiden Fällen bedarf es Kommunikation mit der Spielerschaft (Community), die nicht stattfand. Und das sollte man WG anlasten. Im zweiten Fall bedarf es voraussichtlichen Planung, was offenbar auch nicht stattfand. Und das sollte man WG ebenfalls anlasten. Ist das Event spielentscheidend? Meiner Meinung nach, schon. Der Große Hype um WOWs ist halt vorbei. Es geht jetzt WG primär darum die aktuelle Spielerschaft zu behalten und kürzlich verlorene Spieler zurück zu gewinnen. Ich für meinen Fall habe in den letzt Monaten Abstand vom Spiel genommen. Habe über YouTube-Videos über das U-Boot erfahren. Hab darauf hin die Updates runtergeladen und war schon richtig auf das Event gespannt. Vielleicht bin ich nur blauäugig wie eine Bürgerin mit niedriger sozialer Verantwortung vom Hafen, aber ich bin schon irgendwo enttäuscht.
  6. Itzmir

    Rigging im Ranked

    Hallo allerseits, gestern hatte ich auch ein Gefecht in dem 4 Spieler aus einem Clan dabei waren. 3 im Gegnerteam und einer im eigenen. So wussten die Gegner ziemlich genau über unsere Positionen bescheid. Ganz zu schweigen, dass der Clan-Spieler im eigenen Team einfach auf die Gegner zugefahren ist un sich abfarmen ließ.
  7. Bin absolut dagegen! Meine Häme und Frustchat soll dem Team nicht erspart werden! Wem es nicht passt kann ja die Chat-Nachrichten von dem Spieler abschalten und die Report-Funktion benutzen.
  8. Itzmir

    Nerf vom Premium Schiffen Ja / Nein?

    This. Buff my Mikasa ftw! Buff für die Secondaries auf 5km (default) Genauigkeit der Hauptgeschütze braucht dann keiner mehr.
  9. Itzmir

    Nerf vom Premium Schiffen Ja / Nein?

    Meine Meinung: Ein Premiumschiff zu balanzieren ist meiner Meinug nach Ok, solange es sein Gameplay behält und durch die Veränderung nur an das aktuelle Meta angepasst wird. Also wenn ein Schiff als "Fliegenklatsche" verkauft wird, darf es seine AA nicht verlieren. Ein Nerf wäre angebracht, wenn dasjenige Schiff sich im großen Maßstab unangenehm auf das Spiel auswirkt. Aber die aufgeführten Premiumschiffe (Gremjaschtschi, Imperator Nikolai, Belfast, König Albert) sind 1. in zu kleiner Anzahl und 2. auf unbedeutenden TIer-Stufen vertreten. Und Belfast ist nicht OP, meiner Meinung nach. Deswegen ist für die aufgeführten Schiffe kein Nerf nötig. Aus persönlicher Erfahrung kann ich das OP-tum nicht bestätigen. Ich habe über die Feiertage den 200%XP-Bonus benutzt um ein paar Schiff-Linien von Tier1 bis Tier 4 hochzuspielen. In den 20 Gefechten im Low-Tier habe ich nur 1 Mal König Albert gesehen und 0 Mal Imperator Nikolai. Also who cares ... Die Gremlin ist genau so OP, wie die Leningrad. Hier muss der durchspielbare sowjet. DD gebufft werden, wie damals bei der Omaha.
  10. Itzmir

    russische BBs Linie

    Quelle? Ja, die die Sowjetunion erhielt Hilfe der Briten und Amies (Lens&Lease). Diese enthielt jedoch keine Panzerplatten für den Schiffsbau. Die allgemeine Aussage von oben stützt sich auf den Fakt, dass die Sowjets keine Panzerplatten über 270mm hergestellt haben. Die richtigen Fragen sind an dieser Stelle: Warum haben sie keine Panzerplatten über 270mm hergestellt? Weil solche Panzerplatten in laufenden Projekten nicht gebraucht wurden. Eine Herstellung auf Vorrat wäre eine Ressourcenverschwendung und die kielgelegten Schiffe brauchten zu dem Zeitpunkt noch keine Panzerplatten dieses Ausmaßes. Man produzierte AdHoc. Hatten sie Sowjets das nötige Wissen um solche Panzerplatten herzustellen? Durchaus. Die Sowjets betrieben Forschung auf dem Gebiet der Panzerung sehr intensiv. Hatten die Sowjets die nötigen Rohstoffe in genügender Menge? Ja, auch wenn es zu den Zeiten des zweiten Weltkrieges und in der Nachkriegszeit zu Engpässen kam. Deswegen wurde auch meist AdHoc produziert und nicht auf Vorrat. Hatten die Sowjets Produktionsanlagen um Panzerplatten über 270mm herzustellen? Bereits im zweiten Fünfjahresplan, in dem das Schlachtschiff-Bauprogramm ins Leben gerufen wurde, wurde mit dem Bau von Produktionsanlagen und Infrastruktur begonnen. Zum Beispiel neu errichtete Stahlproduktion in Magnitogorsk erhielt eine Anbindung an die Schiffsbauwerften in Nikolaevsk(-na-Amure), wo die Projekt 23 (Sovetskij Soyus-Klasse) Sovetskaya Ukraina gebaut werden sollte. Und nun die Frage: Hätten die Sowjets Panzerplatten über 270mm aus eigener Kraft herstellen können? Ja, hätten sie, durchaus. Aber das ist doch jetzt auch egal. Wir spielen nun Mal kein historisch akkurates Spiel. Die Secondaries der Bismark sind im Spiel halt besser als die der Yamato, deal with it. Und wenn rus. BBs sich gut in das bestehende Meta einfügen, dann ist es gut. Und btw. trotz der angeblich herrschenden Übermacht der sowjetischen Schiffe, war die Nachi-Mission gerade wegen dem Mangel an Sowjet-Schiffen ein harter Brocken. So beliebt sind diese, trotz ihre angeblichen Übermacht, nicht. Ist eben RUSSIAN BIAS.
  11. Itzmir

    erklärung warum kein ep bonus dieses wochenende

    Einfach nur Wenn der EP-Bonus für eine Woche aktiviert wird, warum dann nicht 2 Tage (25. & 26.) länger? Ich meine wäre die Aktion wirklich von vorne rein geplant gewesen, hätten die zwei Feiertage den Kohl eh nicht Fett gemacht, da ja erfahrungsgemäß weniger Spieler online wären. Aber ehrlich Mal, es sieht einfach danach aus als ob WG-Paris es vergessen hat in das Skript einzufügen, oder wie auch immer die Events gesteuert werden. Über die Feiertage konnte man es nicht machen, weil keiner da war. Am 25. hat man es gemerkt, aber die Events ab dem 26. zu aktivieren hieße es sich Blöße zu geben, gar nicht gut bei all dem shitstorm. Also wird aus der Not Tugend gemacht. Es werden XP-Bonus nach den Feiertagen als Entschädigung für die ganze Woche aktiviert. Das einige Spieler zwischen den Feiertagen arbeiten müssen ist dabei doch vollkommen egal, weil sind ja eh ein geringer Teil der Community. Wenn es tatsächlich so geplant war, warum wird es so spät bekannt gegeben? Edit: Wie ich gedacht habe, das Event sollte laut Plan am 24. starten. http://forum.worldofwarships.eu/index.php?/topic/67265-event-calendar-december/
  12. Itzmir

    Hydro oder fla feuer

    Die Frage kannst du dir leicht selbst beantworten: Schau einfach ein paar Gefechte lang dir die Mannschaftszusammenstellung an. Triffst du jedes Gefecht auf CV? Triffst du jedes Gefecht auf DDs? In der aktuellen Meta ist Flugabwehrfeuer sehr situatuionsabhängig. Was nützt einem voll auf AA geskillte Cleveland, wenn man nur alle alle 5 Gefechte mal auf einen CV trifft? Und dann meidet CV einen auch noch. Die goldene Zeit des Flugabwehrfeuer-Skills war es als es kaum ein Gefecht ohne CV gab. Ich habe meine Cleveland auf Hydro umgestellt, so habe ich mehr von. Und wenn ein CV Mal seine Flieger in meine Nähe schickt, werden trotzdem genug abgeschossen.
  13. Das wundert mich auch! Ich frage mich ob WG-Paris das wieder verpeilt hat, weil alle im Urlaub sind und keiner von rechtzeitig daran gedacht hat? Oder es ist die Antwort von WG-Paris auf den crapstrom. Wahrscheinlich kommt wieder so eine Antwort, wie "Design-Reifeprozesse brauchen ihre Zeit, man kann es nicht einfach so schnell machen".
  14. Itzmir

    [Petition] Deutschen Nebel verbessern

    Laut Infos vom WG Fest wird als "stealth fire" bekanntes Phänomen 2017 aus dem Spiel ganz verschwinden. Meiner Meinung nach sind die deutschen DDs ein Vorgeschmack auf das was alle DDs demnächst erwarten wird. Ich würde die deutschen DDs buffen indem ihnen folgende Wahl gegeben wird: Das "gute" deutsche Sonar oder brauchbaren Rauch. Im Random wird sicherlich Rauch zu 90% eingesetzt, aber in Team-orientierten Gefechten kann sich auch Radar nutzbar machen.
  15. Ist doch [edited]! Mal ehrlich, mit dieser Aussage wird Not für Tugend verkauft. "Wir haben nichts gemacht weil wir uns gedacht haben, dass etwas schiefgehen könnte. Wir haben also den Spielern zu Liebe nichts gemacht." Ist doch erbärmlich! Wenn das Potential für ein shitstorm bestand, hätte es auch anders vermieden werden können. Zum Beispiel, den Konvoi-Event ohne Beschränkung auf Graf Spee, sondern auf beliebige CAs, BBs, der Stufe 6. Das wäre ein Handeln im Sinne der Community. Ist nur ein Beispiel, wie man es hätte besser machen können. Wäre dieser Plan schief gelaufen und es gäbe shitstorm, hätten WG-Paris sagen können, dass sie es wenigstens versucht haben. Aber zuerst nichts tun und wenn der shitstorm kommt zu behaupten, man habe im guten Glauben nichts getan und anschließend beleidigt tun, weil die Community das nicht honoriert, ist doch Unter aller Sau. [Edit]: Ich habe dafür kein Verständnis! Und jeder, der in Zukunft von WG nicht wieder so behandelt werden möchte, sollte auch kein Verständnis für so ein Handeln haben!
×