Jump to content

_Ezio_

Beta Tester
  • Content Сount

    3,371
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6485

About _Ezio_

  • Rank
    Commander
  • Birthday 11/25/1996
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    This Thread

Recent Profile Visitors

3,262 profile views
  1. _Ezio_

    Research Bureau

    Das System ist ja bewusst nur auf einen geringen Teil der Spieler abgestimmt. und mit gering meine ich inetwa 2-3% aller Spieler. Natürlich ist es für sicherlich 70%+ zugänglich, da 5 T10 Schiffe jetzt nicht unbedingt viele sind, aber jemand der erst 5 T10 Schiffe hat würde, und sollte, eher weitere Linien grinden anstelle das er anfängt Linien zu regrinden. Die Ohiho ist denke ich ein guter Preis dafür. Sie ist nicht OP, aber gewiss auch nicht schwach. Sie bietet keinen einzigartiken Spielstil, ist aber auch einzigartig genug um interessant zu bleiben. Im Vergleich zu den ersten Preisen die sie geteasert habebn, welche alle ein "must have" waren, ist die Ohiho perfekt. Man stelle sich vor man müsse Regrinds vornehmen um kompetetive zu bleiben... Ein System welches kompetetive Spieler nicht wirklich anspricht, aber für sie pflicht ist? Da ists gut das WG mal zugehört hat. Würden sie es nur häufiger machen.
  2. _Ezio_

    Research Bureau

    Sie brauchen aber nicht weniger Exp... sie brauchen fast eins zu eins gleich viele exp... Ein weiterer Fall von "Wg labert scheiße, weil sie nicht wissen was in ihrem eigenen spiel abgeht" Genau genommen sollten dann auch z.B. Yamato und Montana grind die meisten Punkte geben, da diese weniger sachen "Skippen" können als neuere Bäume. Yamato mit allen Mudulen (Die aber nicht unbedingt nötig sind!) kostet rund 1Mio exp und ist eines der teuersten BB zu erforschen. Die zao kostet rund 900K und ist ebenfalls einer der teuersten Cruiser den man erforschen kann. Shimakaze (mit F3 Torpedos!9 kostet 855k exp!) Die haku (der billigste CV zum erforschen) kostet 855k exp... Und das ebenfalls mit allen Modulen. Man darf gerne nachschauen, Ich habe mal nur die IJN schiffe genommen, da diese mit die ältesten Schiffe sind und die neuen Linien idR alle etwas billiger waren als die alten. https://goldrino-power.com/de/calculator?cid=1
  3. _Ezio_

    Research Bureau

    Grüße Forum, Wir haben ja nun seid einiger Zeit des schöne RB als Feature, wenn auch in einer sicherlich kritisierbaren Position. Bisher hatte ich damit aber keine Probleme, gehöre ich ja schließlich genau zur Zielgruppe des ganzen hokus pokus. Doch jetzt habe auch ich mal ein größeres problem mit dem ganzen System. Undzwar wie man die Punkte erhält. Pro erstem Sieg ab T6 gibt es eine gewisse Punktzahl und das war es. Exp bis zum nächsten Tier werden dabei einfach ignoriert. Das ist bei BB, CA,CL und DD grind kein großes Problem, aber als CV Spieler fühlt man sich da doch verarscht. Schließlich war es WG's entscheidung nur gerade Tierstufen im Baum zu lassen und nicht die Wahl der Spieler. Auch benötigt man von T6 auf T8, sowie von T8 auf T10, genauso viele Exp wie man dies auch regulär bräuchte. Sprich man bleibt bei einem gelich langen Grind, verzichtet aber auch zwei der wohl angenehmsten Tierstufen T7 und T9, da man dort häufiger toptier ist. Und was ist die belohnung für einen schwereren Grind mit weniger abwechslung, sprich deutlich langweiliger? Richtig weniger Punkte für das RB, man "verichtet" auf T7 und T9 Punkte aber nicht auf den Grind. Das einzige was mir dazu einfällt ist leider nur. "Was zum Frick Wargaming?" Man investiert die selben Ressourcen, die selbe Menge an Zeit, vermutlich weit mehr Nerven und wird dafür dann auch noch bestraft? In meinen Augen würde nur ein völliger Idiot oder Masochist einen regrind der CV Linien vornehmen. Solange der Grind nicht signifikant kürzer ist (Exp weise) sollten die Punkte die man am Ende erhält auch die selben sein. Aber vielleicht bin ich da mit meiner Logik der "Fairnis" auch mal wieder fehl am Platz, schließlich ist "Fairnis" in WoWs seltend erwünscht #Roma gz _Ezio_
  4. _Ezio_

    Gut gemacht Wargaming!

    Mhm habe zwar nicht geliked oder disliked, aber ich kenne die Stats von einigen derer die hier auf beiden Seiten diskutiert haben und von den 6 Leuten wo ich die stats kenne, die auf beiden Seiten relativ gleich verteilt waren liegt nicht einer unter 1800PR XD Der Schnitt belüft sich glaube ich sogar auf gute 1950-2000PR... Was machst du jetzt mit diesen Daten? Spieler über 1800PR liken/disliken keine Posts?
  5. _Ezio_

    Gut gemacht Wargaming!

    Zwischen T5 und T7 haben wir schon einiges was einem CV schmerzen bereitet. Die Exeter auf T5, Die okt. rev. auf T5 als BB, die Texas als BB. T6 ist etwas mau, ich müsste tatsächlich nachsehen was da wirklich gute AA hat, aber der 6er premium Fr kreuzer hat ausreichende Luftabwehr sowie viele andere auf der Stufe auch. Auf T 7 haben wir die Atlanta, Flint als absolute Monster, sowie die Lyon mit recht starker Luftabwehr, die selsbt T8 Trägern nicht egal sein konnte (nach der Anderung kann ja sowieso garkeine AA auf T7+ mehr als "schwach" eingestuft werden,da ja selbst die schlechteste AA immer noch zu beträchtlichen Verlusten führt. Wenn ich zugriff auf das Spiel oder eine Schiffsliste hätte würde ich sicher noch einiges mehr zusammen kriegen, aber übers handy macht sich das sehr scheiße.
  6. _Ezio_

    Gut gemacht Wargaming!

    Nunja... Ich war nie CV main oder Fanboy, aber ich war schon seit der beta verteidiger der CV gegen dumme Forderungen. Genau wie ich das auch immer bei Änderungen die gegen die DD gingen gemacht habe. War es sinnlos oder übertrieben habe ich gegen die BB Kevins argumentiert.... Weis Wg, Hat Wg ignoriert. AR ist jetzt auch faktisch nicht mehr nutzbar da es absolut situativ ist, anders als auf allen anderen Klassen im Spiel wo es egal ist wer oder was den Schaden macht muss der Schaden bei CV nun vom schlechtem Spiel (mangel am Skill beim Ausweichen der Wolken) kommen um etwas zu bringen.
  7. _Ezio_

    Gut gemacht Wargaming!

    Genau meine Aussage. Jetzt nochmal von jemand anderem der hoffentlich nicht gleich als "CV Fanboy" gelabelt wird, obwohl er eigentlich mehr Kreuzer und DD fährt...
  8. _Ezio_

    Gut gemacht Wargaming!

    Äh was sollen mir deine DD Stats sagen? Das du in deiner besten Klasse immer noch weit schlechter bist als ich in meiner schlechtesten? Absolut irellevant. Es geht um die Entwicklung und die geht bei dir nur noch bergab und nicht bergauf. Das sagt mir mehr über deinen Skill aus als diese Zahlen. Mir ist doch egal wo du derzeit stehst, es geht darum wo du dich hinbewegst. 80-95k Schaden? Kannst du lesen? Da steht doch groß und fett (<30.01.2019) CV machen 80-93k und die 93k sind auf einem CV der nur Schaden farmen kann weil er kaum kill-potential hat und derzeit fast ausschließlich von sehr guten CV Spielern gefahren wird.... Das ist als würdest du den avg. Schaden einer Conq mit dem eines GK Vergleichen. Eines der Schiffe macht kills das andere Schaden. Ist auch nicht schlimm, aber sollte man beachten. Warum du CV mit DD und Kreuzern im Schaden vergleichst erschließt sich mir nicht. Der nächste Vergleich ist das BB. Sowohl von der Rolle im Gefecht, als auch historisch. Ich werde mich nicht wiederholen, aber es hat mit dem carry potential und wie leicht gewisses "play for the objective" ist zu tun. Und ich bin mir dem unterschied an gefechten die Gespielt wurden schon bewusst, aber dennoch stimmen meine Zahlen. Wenn man nur etwas vergleichen dürfte was gleiche Zahlen hat wäre der Vergleich hinfällg. Wenn du gelesen hättest habe ich am Ende auch beides gleichgesetzt und 40 vs 40 Spieler von Haku und DM genommen. Und nicht die 2Mio gefechte der DM gegen die 250k Gefechte der Haku gesetzt. Wenn man sich damit beschäftigt wird einem auch auffallen das sich viele Namen auch doppeln. Ist es dann das Schiff welches OP ist oder der Spieler, welcher bei 4 T10 Kreuzern, 5 T10 BB, 2 T10 CV und 6 T10 DD unter den top 50 Spielern steht? Viele der CV unicums mit 70% Winrate + haben diese Winrate auch auf vielen anderen Schiffen anderer Klassen. Überproportional viele Unicum Spieler - nicht Unicum CV Spieler! Auch wenn sie auf CV auch Unicum Stats haben können - spielen CV was dazu führt das die Stats verfällscht sind. Durch die "top 25%" "top 5%" usw funktion kann man das sehr gut sehen. ab Top 25% der Spieler beim CV sind die Werte weit statischer als bei anderen Klassen. Also kann man doch davon ausgehen das CV im Schnitt von Spielern die 20-25% besser sind, als der Durchschnitt, gespielt werden. Daten die WG auch hat! @FrontenStuermer Was WG noch plant? U-Boote. Das ist nicht mal mehr ein Witz. Ich müsste ne weile Suchen aber in einem Q&A hat man das schon geteasert und wer sich an den recap der events, den WG vor Monaten gepostet hat, erinnert der wird sich sicher auch an die Zeile "U-boots in Halloween Event - proof of concept" erinnern. Also wärend wir Cv dumbsterfire, Radar shitstorm und russian bias haben kommt jetzt das U-boot gimmik mit allem was dazu gehört.
  9. _Ezio_

    Gut gemacht Wargaming!

    Bitte was??? 50k auf T8 ist nichtmal im DD all zu gut. Im CV sollten da 70-80k stehen damit man auf gut bis sehr gut kommt. 70-90k Schaden auf T10 sind sehr schlecht bis schlecht nicht gut... 70-80k Schaden ist auch da das was ein DD, der nebenbei auch spottet, capt, contested, area denial und super burst als deterrent hat.... 15,5k Gefechte und immer noch nur average... Sorry aber ich glaube der Zug ist bei dir lange abgefahren was das sehen vom Geschehen im Gefecht angeht. Ich bezweifle das du siehst was du selbst machst, geschweige denn das was der Rest vom team macht. Es gibt auf dem gesamten EU server keine 100Leute die über 70% Winrate im CV haben... und davon Spielen wahrscheinlich, das geben die Daten nicht her, vielleicht 20 Solo. Zum vergelich, schon alleine auf der Yamato gibt es weit über 100 Spieler die über 70% Winrate. Die Z52, statistisch im unteren Drittel der Winrate aller zerstöer hat auch weit über 100 Spieler mit über 70% Winrate. Man kann also, rechnet man hoch, sagen das auf jeden CV Spieler mit ü 70% winrate in der Klasse auf T10, mindestens 23 Spieler in jedem Schiff einer anderen Klasse gibt die ebenfalls 70% Winrate erreichen. Wieviele davon Solo spielen ist nicht erkenntlich, aber da CV ja als Divisionsklasse gelten ist die Annahme das man dort von einem Verhältnisss von 1 zu 2 sprechen kann nicht all zu weit hergegriffen. Sprich für die 40 70% Spieler in der Haku kommen wir auf ca 4-5 solo Spieler. Des Moin Spieler haben also auf 40 Spieler mit 70%+ winrate 8-10 solo Spieler. Die Begründung dafür ist ganz einfach. Ein CV kann ein objective allerhöchstens verteidigen, aber nicht contesten. Im absoluten endgame dann sogar cappen, aber auch das erst nach allen anderen Klassen. Alle anderen Klassen sind also deutlich besser darin ein Spiel zu carrien als ein CV. Ein Cv kann nur carrien indem er alle Gegner tötet, zu Tode führt, was durch die Beschränkung auf eine Flanke nicht mehr realistisch ist, oder er ein Team hat welches zwar Schaden macht, aber daran scheitert Kills zu sichern. Im Kills sichern ist der CV sehr gut, gefolgt vom DD aber mit einigem Abstand. Dafür verzichtet er aber auf alle anderen Wege ein Spiel zu carrien. Daran wird sich nichts ändern, warum? Weil der kill das einzige Mittel für den CV ist zu carrien - siehe oben. und Die Staffel war auch vorher tot, also was ändert sich da? Wieder ein absolut unüberdachtes Argument aus deinem Mund. Manche denken hier auch nur von der Tür bis zur Angel und nicht einen milimeter weiter.
  10. _Ezio_

    Gut gemacht Wargaming!

    Schaden ist nicht alles... WG will das CV im spiel bleiben macht das Gameplay aber ehlendig frustrierend. Warum sollte ich CV Fahren wenn eine Runde mich mehr anstrengt als eine Runde im BB und ich im BB noch leichter gewinnen kann, da ich alles immer angreifen kann, solange ich es sehen kann, egal ob da jetzt 5 schiffe im 6km radius zueinander fahren.Und ich gleichzeitig auch präsenz im Cap zeigen kann? Oder ich spiele DD, ist mitlerweile auch nur halb so anstrengend wie CV spielen und da kann man selbst als solo DD eine 70-80% winrate vorlegen, das geht als CV nicht. Was interessiert mich Schaden? Schaden gewinnt keine Gefechte. CV sind auch nicht zu stark wegen dem Schaden, das ist das Argument von denen die selbst keine Ahnung vom Spiel haben und besser wieder HelloKitty World spielen sollten.
  11. _Ezio_

    Gut gemacht Wargaming!

    Sorry, aber erstens sieht man immernoch kreuzfeuer von denen die es können und zweitens haben die blobs nicht so sehr zugenommen... Das ist rein subjective Wahrnehmung. Wenn sich soviel geändert hat am Verhalten der Spieler, warum hat sich der Spielstil der meisten absolut null verändert und warum haben diese dann immernoch ähnliche Ergebnisse? Den einzigen Unterschied den ich jetzt sehe ist das ich nicht mehr 15 Minuten auf D6 bleiben kann nur weil ich dort alles alleine machen kann, egal ob gegen 1 oder 8 gegner.... Und das halte ich für eine sehr gute Änderung. 70% der Spieler haben 0 Veränderung im eigenen Spielstil, behaupten nun aber das der CV schuld daran sei das sie so fahren müssen wie sie es tuen. Demnach dient der CV 70% der Spieler als Ausrede für ihr schlechtes Spielverständniss.
  12. _Ezio_

    Gut gemacht Wargaming!

    Die Dmmit Def AA holt selbst beim slingshotten immer 1-3 Flugzeuge runter... oder habe ich so schlechtes RNG? Ist ja auch völlig OK. Auch wenn ich den Nerf für viel zu hart halte ist auch das egal. Meinen Punkt, den du völlig ignorierst, ist nicht der nerf. Sondern Wg`s ignorieren der Tatsache das diese Änderung nur kommen kann wen andere Sachen mit angepasst werden und nicht für sich alleine kommen darf. Lappen ist man nicht wenn man mit einem buff oder nerf einhergeht. Lappen ist man wenn man dies blindlinks auf Kosten der Integrität der Spielmechaniken macht. WG Ändert nurnoch über Generelle Änderungen. Wie viele der letzten nerfs oder Buffs an Schiffen auf dem Live Server waren direkt auf das Schiff bezogen und nicht auf die ganze Klasse, linie oder unterlinie? 2? vlt 3? von was? 10?15? Buffs/nerfs. Um es etwas extremer dar zu stellen: Warum wird Wg ein Mord verziehen sobald sie einen Euro an die Kirche spenden? Der Euro ist der Nerf, der Mord die Zerstörung von Skills, einzelnen Schiffen, Spielstilen, und hart erarbeiteten persönlichen Skills. Alles nur um "Spielern ein besseres Gefühl zu geben". Was der größte witz ist! WG sieht das ganze nichtmal als einen Nerf, nein im gegenteil sie leugnen das es einen signifikanten Einfluss auf das Gameplay haben wird! Die Devs sind mitlerweile am WoW Spielen und nicht mehr am WoWs, nur so kann ich mir ihren mangel an den simpelsten Spielmechaniken erklären.
  13. _Ezio_

    Gut gemacht Wargaming!

    Um ein Clanmate zu zitieren zum thema "Wenn Wg mal wieder eine Klasse Fistet" "Wir wurden schon so oft gefistet, dass das Loch mittlerweile so groß ist, das eine normale Faust da nichts mehr bewirken kann" Ich bleibe aber auch bei meiner Antwort: Serb hat aber dicke Hände. Ja müssen sie auch. Weist du warum das der Standart spruch der DD FAHRER! War und ist? Weil es stimmt. Und seid dem Rework haben die CV spieler und DD spieler sich mit jedem patch anpassen müssen und haben immer wege gefunden dennoch etwas zu erreichen. Die die dann zuerst geheult haben waren jene die die CV fahrer erst dazu gezwungen haben exploits und ähnliches zu suchen um competetive zu bleiben. CV Spieler zählen für mich mitlerweile zu den anpassungsfähigsten Spielern im ganzen Spiel und haben meinen größten Respekt dafür. Ich selbst schaue ja nur noch ab, weil ichs aufgegeben habe selbst wege zu suchen. WG hat die letzten 5 patches die ich live erlebt habe alle vergeigt. Jetzt kommt nummer 6 und in dem ignorieren sie wieder alle Erfahrungen vom PTS und das obwohl es nur eine einzige signifikante Änderung an mechaniken gibt. Selbst in einem Patch ohne großen anhaltenden Inhalt schafft es WG schon im Schritt 1 zu verkacken.
  14. _Ezio_

    Gut gemacht Wargaming!

    Nur um WG offen zu zitieren: Die änderung hat einen minimalen Einfluss auf das gameplay. Was schlicht weg falsch ist. Das ist falsch. Die Flakwolken sind die geringste Schadensquelle der Schiffe mit mittlerer bis sehr guter Luftabwehr, sie sind nur für Schiffe mit schlechter Luftabwehr vorne - und auch da nur ala "lucky hit". Und Besser abbremsen? Jay ich darf also nochmal 5s länger in den 3500dps der Worcester Midrange bleiben weil 25 Flakburst in meinen Flugzeugen Spawnen? Selbst eine Yamato kommt auf einen absolut tötlichen Shortrange DPS, der jetzt schon min 2-3 DB der Haku abschießt. Nach dem patch wird eine Yamato (eines der schwächsten AA Schiffe) regelmäßig alle angreifenden DB abschießen können, außer die drei die die Bomben abwerfen. und bis zu 9 verlorene Flugzeuge für 0-25k Schaden? absolut nicht wert. die 9 Flugzeuge brauchen 12 Minuten um wieder hergestellt zu sein und Bilden 45% der gesamten Reserve. Wohlgemerkt gegen das wohl Flak schwächste BB im Spiel. und das beste? Der angegriffene muss nichtmal etwas dafür machen außer den Sektor vlt zu setzten. Yay meine Flugzeuge können noch langsamer Fliegen nachdem ihr maxspeed im letzten Patch massiv kastriert wurde, was Luftabwehr auf T10 um 10-20% gebufft hat? Jetzt mal ernsthaft. Die luftabwehr ist derzeit schon 70-80% sträker als sie es im RTS system war, nur das es sich jetzt auf zwei systheme verteilt. Mit dieser AA Änderung brechen wir die 100% locker... Flugzeug HP sind jedoch lediglich geringfügig seit der RTS Zeit gestiegen. Was heist hier wieder? Die AA DD sind schon jetzt fast alleine in der Lage sich gegen jeden CV zu wehren wenn sie richtig eingesetzt werden. Mit der änderung müssen sie nicht mal mehr die Mechaniken kennen um einen CV alleine leer zu schießen. Du hast eine absolut verdrehte Wahrnehmung über was die Klasse kann und was sie nicht kann... Ja jetzt... Nach der Änderung gelten die einzel hp der Flugzeuge.... Was glaubst du warum alle sagen das es ein massiver nerf ist??? Hier schaue und lerne. Viele T10 Kreuzer und BB haben auf der Midrange genügend AA um ein Flugzeug in unter 3 sekunden zu töten. Mit Def AA haben die meisten genügend um eines alle 1,5s zu töten. Und das ist noch vor der noch offenen Änderung das Schaden mehrfach pro Sekunde proct anstelle wie jetzt alle 0,3s-1,6s je nach Schiff, Klasse und Bewaffnung. Damit ereichen Schiffe wie die Henry, Hindenburg und DM leicht die 2 Flugzeuge pro Sekunde. Worcester mit Def AA kommt dann auf ü 5000 realen dps die neue Friesland auf ca 4800dps. Oder anders gerechnet 3 garantierte, voll gebuffte, Midway DB pro sekunde. Gute balance. Flugzeug kann nicht länger als 1s überleben braucht aber 84s um wieder hergestellt zu sein. Cv liebhaber wer da ein Problem sieht. Darf meine Yamato bitte auch alle 2,4s 1480 Schaden machen anstelle von 14800 alle 24s? Ist doch der selbe DP nur anders verteilt. Das hat doch keinen Einfluss aufs Gameplay. Dem DD ists doch egal ob die Yamato einmal oder 40 mal auf ihn schießen darf in der einen Minute die er gespottet war. Und das sind alles nur Probleme die direkt mit der Änderung zu tun haben und die WG nicht angesprochen hat. Was ist mit den indirekten folgen? CV mit geringen Reserven die bisher nur durch große Staffel HP viable waren? Was sollen die machen? AR? Ein Skill der niedrige HP in der Staffel benötigt um zu funktionieren ist jetzt nicht mehr verwendbar da die Staffel nie niedrige Hp hat außer man nimmt ist eine tomate die jeden Flakburst mitnimmt. Der Tb heal, welcher jetzt nurnoch 200-400HP anstelle von bis zu 7k Hp heilen kann. Alles Probleme die Wg bewusst ignoriert. und ihr Lappen feiert die noch dafür das WG ohne Sinn und Verstand Änderungen vornimmt? Nur weil es die CV betrifft? Schmeckt überhaupt nicht übel auf. Ich bin ja nicht betroffen sondern die die ich nicht mag. Doch lasst mich euch eines sagen. Ihr werdet auch davon nochmal getroffen sein und dann ist das geheule groß.
  15. _Ezio_

    CV Rework Discussion

    Not argueing with that. I trained hard in my CV to get the 130k badge. But I am certain that in the old RTS system it used to be 135k or 140k avg dmg and not just 130k.
×