Jump to content

charter

Beta Tester
  • Content Сount

    152
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    8232
  • Clan

    [CN_]

About charter

  • Rank
    Petty Officer
  • Insignia

Recent Profile Visitors

582 profile views
  1. Du bist ein schlechter Spieler, der kein Interesse daran hat sich weiter zu entwickeln und etwas zu lernen. Die Realilätskeule kannst du dir auch sparen, wir spielen hier keine Simulation. Es ist eine Spielmechanik und wenn DU dich ihr nicht anpassen kannst, dann ist das DEIN Problem. Mal davon abgesehen, scheint das Feuer ja nicht so ein Problem zu sein wie du es hier verkaufen willst. Ansonsten müssten ja hier tagtäglich entsprechende Themen entstehen. Tun sie aber nicht. Wie man Feuer kontert wurde ja schon mehrfach angesprochen, einfach mal drüber nachdenken und verinnerlichen. Wenn man sich deine Schiffe so ansieht, kommt man zu einem ganz simplen Schluss. Du bist von dem Spiel massiv überfordert und kennst weder die Basics noch kannst du sie irgendwie anwenden. Dazu zählt eben auch wie man mit Bränden klar kommt, was tatsächlich recht simpel ist. Aber wer sich nicht verbessern will und nicht lernfähig ist, der muss halt gehen. Ist auch besser für die Gefechte, ein Problem weniger und dadurch steigt vielleicht mal wieder die Qualität. mfg
  2. charter

    Matchmaking in der Kritik

    Hatte tatsächlich vor kurzem ein Gefecht mit einem Kumpel und wir hatten 6 Spieler eines Clans in unserem Team. Waren bis auf einen tatsächlich sehr gute Spieler mit wr zwischen 55-58%. Haben aber exakt wegen diesen 2 click divis verloren, da die effektiv nichts sinnvolles gemacht haben und so ihr Potenzial verschenkt haben. Klickdivis sind also kein Garant für einen Sieg oder eine Niederlage. Hängt davon ab was sie damit anstellen können und wollen. Man selbst ist die einzige Konstante, die kontinuierlich Einfluß ausüben kann. Das begreifen nur leider die wenigsten. Dabei kann dieser Einfluß gut und schlecht sein. Mfg
  3. charter

    Allgemeines Feedback - Update 0.9.4

    Falls Dir das andere Bild vorliegt solltest Du sie vergleichen. Sie werden sich unterscheiden. Meines ist jedenfalls nicht nachbearbeitet. Das Ärgerliche daran ist ja nicht das eine "erweiterte" Teilernehmerliste angezeigt wurde, sondern das diese Anzeige mit dem digitalen Ableben des Clienten einher ging. Übrigens waren alle Teilnehmer jenseits der regulären Anzahl je Team, in von mir zuvor bestrittenen Gefechten enthalten @Sehales Habe ich tatsächlich auch so gehabt und hab danach das Spiel über den task Manager neu gestartet. Leider kann ich den Screenshot vom PC nicht hoch laden, da Vodafone gerade Probleme hat. Mfg
  4. charter

    Buff für Venezia

    Also um es klar zu sagen du möchtest auf der Venzia def AA, Radar, Zao Torps, deutsches Hydro, den Smoke selbstverständlich und dann noch am Besten die 6.9km AA Range? Ja die Flakrange ist kurz, dafür ist sie aber eben auch sehr stark. Habs mal getestet auf einer Seite, steht der Mino nur gering nach. Auch nach meinem Empfinden im CW ist die Flak sehr ordentlich. Würde ich BFT mitnehmen hätte ich noch mehr DPS. Es gibt halt kein super Gesamtpaket, aber als schlecht würde ich dieses Schiffe definitiv nicht bezeichnen. Es ist sehr gut, nur muss man eben wissen wie man was wo mit ihr anstellt. --> Definitiv kein Schiff für Beginner. Edit. Bilder mfg
  5. charter

    Buff für Venezia

    Da spricht der Experte. Venezia ist ein sehr potentes Schiff, dass massiv Schaden austeilen kann und selber auch tanken kann. Tanken heißt hier aber nicht wie ne Stalin oder Moskwa wie ein Fels in der Brandung stehen, sondern wie eine Forelle agil sein und sich ständig bewegen und mit der Geschwindigkeit spielen. Was die Flak angeht, hat die Venezia die stärkste kontinuierliche DPS der 10er. 540 DPS mit Flagge. Da ich die Venezia intensiv im CW fahre, sie oft paarweise eingesetzt wird, hat ein CV sehr schlechte Karten. Soviel dazu, dass die Flak Mist ist. mfg
  6. charter

    Matchmaking in der Kritik

    Exakt. Meiner Meinung nach ist auch das MM das geringste Problem im Spiel. Das einzige, dass ab und an gerne ausgeglichener sein darf, ist die Verteilung von Radar/ Gunndds/TorpsDDs. Ansonsten passt man sich als Spieler eben an das MM an. Das man als Lowtier nicht den Push anführt sollte klar sein, Ausnahmen bestätigen die Regel. Andererseits sollte man als Toptier nicht unbedingt zu defensiv spielen, da dann durchaus ein gegenteiliger Effekt erreicht wird. Heute auch gesehen Amagi und Hipper pushen in 5 Schiffe rein, davon 3x T10. Beide nach 2,5 Minuten tot. Das ist dann aber eben kein Problem des MM, sondern eben halt der Spieler, die nicht willens sind sich anzupassen. Zur Zeit ist es sehr beängstigend was alles so im Hightier rumoxidiert, fahren kann man es nämlich nicht mehr nennen. mfg
  7. charter

    Matchmaking in der Kritik

    Wie oft muss man dir noch sagen, dass genau das gar nicht möglich ist. Da der kürzeste Reload der SHima bei ca 98 Sekunden liegt. Willst oder kannst du das nicht verstehen? Du zeigst super, dass du in deinen Gefechten weder irgendetwas lernst außer schnell zu sterben und viel zu heulen. Spiel doch mal die Shima und zeig uns den 35 Sekundenreload, würde hier einige brennend interessieren... Ich wette sogar, dass du auch zu denen gehörst, die das erste Feuer sofort löschen und sich dann wundern, dass die beiden folgenden Brände so lange brennen auf dem Schiff. Folge davon, Feuer ist op weil du keine Ahnung von den Spielmechaniken und einfachen Basics hast. Nimm dir doch einfach mal die angebotenen Tipps zu Herzen und versuche das was du nicht begreifst zu ergründen und wie es denn WIRKLICH aussieht und nicht einfach irgendetwas dahin schreiben, dass nicht mal ansatzweise stimmt oder dem Spielinhalt nahe kommt. Es ist leider traurig, dass man mit diesen extremen Lücken im Spielwissen soweit nach oben sterben kann mfg
  8. charter

    Gewertete Gefechte

    Waren im normalen ranked meines Wissens nach noch nie dabei. mfg
  9. charter

    Matchmaking in der Kritik

    @PeteF66 Ich würde an deiner Stelle dein eigenes Versagen und nicht kennen von Schiffen und Mechaniken nicht aufs das Spiel schieben und als schummeln bezeichnen. Es ist deine Aufgabe zu erkennen und zu wissen was dich auf welchen Gefechtsstufen erwarten kann und wie man das dann kontert. Du hast mehrheitlich Coop gespielt und dabei nichts gelernt, absolut gar nicht. Das ist jetzt nicht so verwerflich, da Coop sehr einfach ist und die Bots dort nichts können außer gut zielen. Aktuell bist du mit deiner spielerischen Leistung absolut nicht bereit für etwas höheres als Stufe 5, daher wie bereits einige geschrieben haben, wende dich an das Helpme Discord oder frage fähige Spieler ob sie dir helfen und Spielmechaniken erklären. Es gibt ebenso von WG einige How it works Videos die dafür nützlich sind, beschäftige dich mal damit, dann fällt dir das Spielen auch einfacher und du bist nicht mehr so ein Handicap für deine Teams. Schlecht zu sein ist nicht so schlimm, wenn man gewillt ist sich zu verbessern und Lehren annimmt. Wer aber alles als cheaten und schummeln abschreibt und keine Lehren annimmt, der wird schlecht bleiben und das ist uncool und unfair für alle anderen Mitspieler. Schreib dich nicht ab und lern das Spiel, dann klappts auch mit den Schiffen. Edit. wenn das Tool richtig gerechnet hat, dann hat die Shima,ohne AR, einen reload von ~98 Sekunden auf ihre Torps, abhängig von den Torps natürlich. Wenn du Probleme hast zu erkennen ob DDs in der Nähe sind, dann beachtet folgendes: Minimap entsprechend vergrößern, bei mir steht sie auf der vorletzten Größenstufe. Letzte gesichtete Position auf der Minimap aktivieren. Kein anderes Schiff in der Nähe und dennoch bist du gespotted, wahrscheinlich ein DD Benutze den Kapitänsskill "vorrangiges Ziel", Bist du gespotted und die Anzeige springt von (1) auf (0) und wieder auf (1), dann sind wahrscheinlich Torpedos zu dir unterwegs. Nutze in deinen deutschen Schiffen das Hydro sinnvoll. mfg
  10. charter

    Hindenburg

    Versteh ich das richtig? Du hast 3 der tatsächlich guten und sehr guten Lms verkauft? Also speziell bei Moskwa und Yamato sind die Lms must have. Kurfürst ist auch noch gut, da es besseren Reload bringt, bei etwas weniger Reichweite und wer snipert schon mit der. Hindenburg Lm kann ich durchaus empfehlen. Fahre sie mit Reload, Ruder und dem Lm, sowie Lütjens als Kapitän. Gerade in Zeiten wo viele He Schüsseln unterwegs sind, kann man so Brände fast ignorieren. 1er skill priorisiertes ziel, ladeexperte 2er turmdrehrate, Adrenalinrausch 3er verringerte Brand/Flutungsdauer, Inspekteur, Sprengmeister 4er Tarnung Spielt sich so sehr angenehm und bei 140 Treffern gibt's dann einen Buff auf den Reload. Zusammen mit AR ergibt das später im Gefecht eine sehr beachtliche DPM die fast an eine Desmo ran kommt. Natürlich, darf man so anfangs nicht zu aggressiv spielen, denn man ist ja auf 14 km sichtbar. Mfg
  11. charter

    Ludendorff - Tier IX

    Tatsächlich ein recht interessantes Konzept. In Erinnerung an die H39 mit dem gleichen gunsetup wie in Navyfield, könnte das Schiff Potential haben. Hängt natürlich davon ab was WG mit den guns anstellt. Genauigkeit auf dem Niveau der Siegfried, vielleicht ein wenig schwächer aber nicht zu sehr und ein Reload von 24 Sekunden. Das wäre dann ein nettes Spielzeug. Mfg
  12. charter

    Matchmaking in der Kritik

    Guten Abend, leider muss ich dir sagen und andere werden es vermutlich auch bestätigen, dass das eine ganz schlechte Idee ist. Einerseits kann es passieren, dass dann nur ganz wenig aber bestimmte Schiffe gefahren werden. ZB Yamato, Bismarck, Tirpitz, Hood Andererseits hast du dann das große Problem, dass du mit deiner Z52, Shima oder einen anderen Achsen DD in ein Cap möchtest, um den dann einige Radarkreuzer lauern. Natürlich sind gewisse Faktoren kein Garant für einen Sieg oder eine Niederlage, aber dennoch können sie bei einer solchen Art von Gefecht zu stark ins Gewicht fallen und dadurch den Verlauf und den Spaß beeinflussen. Gerade die Verteilung von Radar führt ja schon oft zu Unmut der Spieler im Random, nun stelle man sich dieses in Gefechten mit nationalen Elementen vor. Eventuell auf den niedrigen Tierstufen wo diese Werkzeuge noch nicht vorhanden sind, aber über T6 würde ich es nicht empfehlen. mfg
  13. charter

    Matchmaking in der Kritik

    @X_Kreuzenstein_X Tatsächlich würde es mich interessieren wie du deine Kreuzer fährst, also ein replay. Denn deine Werte sind tatsächlich überall extrem schlecht und höchstens auf T5 gut. Interessanterweise liegt bei der hburg und DM die wr deutlich über allem, aber auch hier ist der Schaden nicht T10 würdig. Gerade deshalb wäre da ein typisches Hburg/DM replay interessant. Ich tippe auf folgende Ursachen : zu aggressiv, dadurch schneller Tod und wenig Schaden, eventuell falsche Positionierung. Falsche Munitionswahl und schlechtes zielen. MFG
  14. charter

    Matchmaking in der Kritik

    @TunaRoll @drinferno1 Das MM ist nicht das Problem, denn einerseits gleicht es sich auf die Masse der Gefechte auch aus und zum Anderen, man selbst ist die Konstante, die am wichtigsten ist für den EInfluss auf das Gefecht. Man kann auch mit wenigen Gefechten schon Basics kennen und auch die Erkenntnis wann man was im Gefecht machen kann. Dazu benötigt man keine 10.000 SPiele und mehr. Einfach zu Beginn analysieren was der Gegner hat und was man selbst anstellen kann. Wenn ich Lowtier bin bin ich seltenst der, der am pushen ist. Klappt zwar gelegentlich aber sehr selten. Also fahre ich entweder in der Nähe von starken Schiffen mit und beteilige mich am FOKUSFEUER oder ich bin derjenige der irgendwo verteidigt. Mein beigefügter Screen ist hierfür ein klassisches Beispiel. Auf der Karte Land des Feuer sind wir im Osten gespawnt und hatten als "stärkstes" Schiff eine FdG(Stock, keine Tarnung, keine Signale, ca 6 Minuten AFK). Unsere Entscheidung war dort zu verteidigen, denn unsere anderen Hightierschiffe waren im Westen und haben dort gepusht. Dabei fiel auch die sinngemäße Bemerkung der Alaska, die 2 Baseexp mehr hat als die FdG, dass es ihn ja ankotzt wenn er sieht was im Osten passiert(war übrigens eine deutscher SPieler). Auf der Ostseite kamen dann in etwa folgende Schiffe auf unsere 5 zu: JeanBart, Donskoi, 2 DDs, die A Divi mit der Belfast und die Gneisenau. Also durchaus eine Übermacht. Durch intelligentes Spielen der Meisten auf dieser Seite konnten wir diesen Push auffangen und nach und nach vernichten. Was bedeutet jetzt "intelligentes Spielen"? Wir sind nicht broadside vor dem Feind gefahren, sondern stets mit Heck in, sodass man auch schnell wegkommt ohne die Seite zu zeigen. Weiterhin haben wir mit Fokusfeuer wichtige Ziele gezielt bekämpft und dadurch auch sehr gut Brände gelegt, als der Gegner sein DamCon genutzt hat. Dabei sind wir so gefahren, dass zwischen starken Schiffen und uns Inseln waren zum Sicht- aber auch Beschußschutz. Im späteren Verlauf konnten wir dann tatsächlich ebenfalls pushen und wieder die Inseln nutzen, um Gegner ungespotted zu beschießen und um sich anzuschleichen und einige zu überraschen. Durch den letzten Abschnitt sind da die gegnerischen DDs gestorben, da diese nicht effektiv gespotted haben und sich zwischen den Inseln versteckt hatten. Beim Push sind sie dann aufgegagen und wurden schnell versenkt. mfg
  15. charter

    Hindenburg

    Alaska ist tatsächlich ein sehr starker 9er. Es ist allerdings teils sehr situativ wann welcher Kreuzer seine Stärken ausspielen kann. Jeder hat hier seine Vor- und Nachteile. Hindenburg ist für mich ein sehr starker Kreuzer und ich fahre sie auch sehr gerne. Pros Alaska: 305mm Geschütze, verbesserte Penwinkel, Radar Pros Hburg: schneller Reload, hoher AP Alpha, deutsches Hydro, HE Pen, Torpedos Man kann mit der Hburg Dinge anstellen, die man mit der Alaska nicht kann und umgedreht. Wenn du einen Gegner auf kurzer Distanz pushen willst, liegt die Hindenburg klar vorne. Aufgrund ihrer Torpbewaffnung aber auch durch ihren Reload kann man in solchen Situationen auch viel anstellen. Andererseits ist auch ihre Fähigkeit zu kiten sehr gut. Da prallt dann gerne mal was ab und sie trifft genau genug. Ich fahre sie gerade mit dem legendären Modul und Lütjens, 140 Treffer erreicht man fast immer und aktiviert damit dann den 7,5% Reloadboost. Dadurch finde ich sie speziell beim Kiten extrem stark. Aber wie viele DInge muss man eben immer gucken wo welches Schiff eingesetzt wird. Alle haben ihre Starken und Schwächen. Aber idr sind die 10er sehr stark. Ausnahmen bestätigen die Regel. mfg
×