Jump to content

abzy

Players
  • Content count

    250
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    7916
  • Clan

    [_KG_]

About abzy

  • Rank
    Chief Petty Officer
  • Birthday 06/22/1983
  • Insignia

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.youtube.com/AchZockt
  • Twitter
    https://twitter.com/AchZockt

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Vienna
  • Interests
    Gaming

Recent Profile Visitors

209 profile views
  1. Weil gerade Zeit ist, hier ein Update. Neues Des Moines Video, eine sehr knappe Runde lg & viel Spass beim schauen ach aka abzy
  2. Es ist wieder an der Zeit für ein kleines Update Auch wenn es bereits viele Shima Runden in Ranked gab, hier nochmal eine aus einem Random Battle. Ich mag das Schiff einfach Endlich gibt es ein Video zur Hindenburg. Hat etwas gedauert aber nun ist es da, passend zu einer Ankündigung zur Hindenburg im WoW Developer Blog Lg & Viel Spass beim schauen ach aka abzy
  3. Kleines Update ... Die 2 letzten Ranked Runden mit der Shima und eine Runde mit der Indianapolis Shima Ranked Runden Eine Runde mit der Indianapolis Lg & viel Spass beim schauen Ach aka abzy
  4. Frusttherapie

    Kann ich bestätigen. Egal ob T1 oder T10. Solche Aktionen sieht man am laufenden Band und ich kann diesen Frust nachvollziehen. Klingt jetzt hart, aber am Ende des Tages ist es ein reines Lotto spielen. Es gewinnt am Ende einfach das Team, mit den weniger schlechten Spielern, nicht das Team mit den besseren. Wobei das lustige: Wenn man zuschaut ist es ja eigentlich Not gegen Elend. Also auch im Gegnerischen Team sind die Leute unterwegs die oben zitierte Aktionen schieben. Eine Fletcher die auf 7km an eine Missouri ran fährt und damit den Sieg der Gegner nochmal verschenkt. Mein Highlight der letzten Spiele ;) Der Unterschied: Früher wussten, zumindest in einem T10 Match, die meisten wieviel 1+1 ist. Heute haben sich so viele bis T10 hochgestorben und sterben da eben jetzt weiter vor sich hin.
  5. Und weiter gehts mit den Ranked Gefechten. Nochmal 2 mit der Shimakaze Lg & Viel Spass beim anschauen ach aka abzy
  6. T X Z-52

    Ich denke ich werde bei meinem Kap. auf diese Skillung hinarbeiten, wobei mir die letzten 4 Punkte noch fehlen. http://shipcomrade.com/captcalc/1100000001000001000011010000000119
  7. T X Z-52

    Vorwort: Ich bin ein großer Fan von Wachsamkeit auf Zerstörern, hab den auch bei meiner Shima geskillt und liebe ihn. Gibt dafür 2 Gründe: Wenn man als Zerstörer einen Topedo erwischt sind gleich mal 50-100% Leben weg. Man ist normalerweise recht weit vorne an den Gegnern dran und vor den eigenen Kreuzern bzw. Schlachtschiffen. Es ist für das eigene Team von unermesslichem Wert hier Topedos möglichst früh zu sehen. Damit zu meinem eigentlichen Grund: Ich habe mir jetzt auch mal den neuen deutschen Kapitän geschnappt und ihn auf meine Z-52 gesetzt. Zwar nur mit 12 Punkten aber das funktioniert schon mal großartig. Gerade ein Random Gefecht mit 5 DDs pro Seite und (wie so oft) mit massig Schimmelkatzen. Und gerade gegen die in so einer Situation ist es unglaublich was der Skill auf dem Kapitän ausmacht. Das in Kombi mit Hydro ist einfach der Wahnsinn. Hab in einem Cap Punkt gegen 3 Shimas und deren Torps überlebt. Leider bin ich momentan krank und kann keine neuen Videos machen, aber dieses Spiel war ein Paradebeispiel wieso dieser Kapitän auf einem deutschen Zerstörer wirklich stark ist. Sobald ich wieder halbwegs fit bin mache ich auf jeden Fall ein Videos dazu. Bis dahin kann ich es nur jedem empfehlen, das mal aus zu probieren. Schimmelkatzen machst du damit das Leben zur Hölle.
  8. Richtig, diese Mechanik gibt es auch noch immer. Aber hier geht es ja darum, was passiert wenn du deine Geschütze feuerst. Da ist früher nix passiert. Also genau genommen blieb es früher bei den 2km bzw. 3km. Wobei das eben unabhängig vom abfeuern der Geschütze war und ist. Aber ja, ganz korrekt müsste man sagen: Es reduzierte deine Sichtbarkeit auf 2km bzw 3km (statt meinen genannten 0km). Damals wie heute
  9. Wie war es denn vor der Änderung der Nebelmechanik wenn direkt vor dir ein Zerstörer genebelt hat und du ein Schiff hinter dem Nebel abgeschossen hast? Das hat dich auch nicht gesehen, egal wie weit es weg war. Weil deine Sichtbarkeit durch den Nebel auf 0 reduziert wurde, für alle Schiffe bei denen der Nebel dazwischen liegt.
  10. Das Dilemma hier ist halt, dass die Mechanik es eigentlich nicht anders zulässt. Weil: Wie ja allen bekannt ist, wenn man in einem Nebel sitzt und seine Türme abfeuert, wird man bis auf den Wert "abfeuern der HG im Nebel" sichtbar. Soweit so gut, damit sollte BBs der Anreiz genommen werden in einen Nebel zu fahren, was ja auch erreicht wurde. Nur die Krux an der Sache ist: Früher hat ein Nebel ein Schiff hinter einem Nebel genauso auf Reichweite 0 unsichtbar gemacht. Das wäre ja jetzt irgendwie unlogisch, oder? Im Nebel auf eine bestimmte Reichweite zu sehen aber hinter dem Nebel auf 0? Also musste sie quasi zwingend Schiffe hinter einem Nebel genauso behandeln als ob sie im Nebel sitzen. Also eigentlich genau wie früher. Da war es eben 0km, egal ob im oder hinter dem Nebel. Da Nebel aber immer in alle Richtungen funktioniert hat und bis heute funktioniert, ist es nun mal so, dass auch ein Schiff vor dem Nebel jetzt auf diese bestimmte Reichweite sichtbar wird. Alles andere würde ja auch keinen wirklichen Sinn machen. Deswegen: Ja klar, wenn einer im Nebel sitzt und eine Yamato vor dem Nebel ballert, kann der im Nebel die sehen (da ihr Wert von "abfeuern der HG im Nebel" immer noch die halbe Karte ist).
  11. Es ist wieder soweit, hier ein kleines Update der letzten Videos vom Kanal Bei Ranked inzwischen auf Rang 10 gekommen und dann mal auf den Großen Kurfürst gewechselt Da ich irgendwie nicht ganz glücklich mit dem großen Kurfürst war, habe ich mal auf die Shimakaze gewechselt Und da die Welt nicht nur aus Ranked Matches besteht, hier ein Zufallsgefecht mit der Saint-Louis Lg & Viel Spass beim anschauen Ach aka abzy
  12. Heute Morgen bei einem Spiel wieder einen Frustmoment gehabt. Weiß nicht genau ob ich jetzt Schuld war oder nicht, aber es war frustrierend. Meinungen erwünscht.
  13. Frusttherapie

    Wiedermal heute morgen einen "Das gibt es ja nicht" Moment gehabt. Ranked Gefecht (Ränge 2-5) auf der Karte "Schlafender Riese". Ich in meiner Shima und mein Team starten im Norden. Da 2 DDs und ich auf der Karte der östlichere DD --> ab zum Nordöstlichen kleinen Cap Kreis (glaube B). Anderer DD fährt südwesten richtung A (nicht durch die Mitte sondern außen rum zum westlichen Eingang von A). Hinter mir Richtung B: Eine Saint-Louis und eine Republique Richtung östlichen Kartenrand. Ich bleib natürlich dann im cap stehen und während es eben tickt beobachte ich die Map. Es wird ein ping im süosten von A auf der karte gesetzt. Warte weiter. Ein nächster Ping im Süden von A. Mir sagt das: Der gegnerische DD fährt ebenfalls außen rum. Ich sehe also die Chance unentdeckt durch die Mitte vom östen her in A rein zu schleichen. Dementsprechend im Volldampf Richtung A runter. Derzeit die S.L. und Rep. genau im Cap weiter Richtung östlichen Rand. Massig Zeit und Möglichkeit vollkommen unentdeckt ab zu drehen. Erste Überraschung: Eine Salve von hinten von der Republique. 1k-2k Leben weg weil 1 Treffer. Durchatmen, weiter machen. Die Republique fängt an im Chat zu motzen. Meint so: Ja wenn ich sie eh alleine lasse, kann sie ja jetzt YOLO machen und dampft weiter mit vollem Tempo Richtung östlichen Kartenrand. Meine Vermutung bestätigt sich und die Mitte ist frei, ich fahr bei A rein, parke mich hinter der Insel und kann trotz DesMoines Radar den Punkt holen weil an der westlichen Seite sich unter Team und das gegnerische im patt gegenüber stehen. Die Gegner können also nur zuschauen weil reinfahren von der Seite wäre ihr tot. Die Saint-Louis ist offenbar unentschlossen gewesen was sie denn jetzt machen soll. Vor sich eine Republique im Rage Modus. Schiebt langsam zurück Richtung B. Es kommt wie es kommen muss: Die Republique geht nahezu ohne Beitrag zum Spiel unter weil halt gegen 3-4 Gegner. Kurz darauf dann natürlich auch die Saint-Louis. Haben jetzt 2 Cap Punkte aber 2 Schiffe weniger. Also fahren natürlich 2-3 Schiffe von A weg Richtung B zurück um zu verteidigen. Ich halte B daweil gegen die gegnerische Shima und versuche halt irgendwie mit Torps die 2 BBs auf zu halten weiter zu drücken. Und natürlich passiert es wie es passieren musste: Durch das Wegfallen der Schiffe bei A, kann das Team westlich von A rum bzw durch A durch. Unser restliches Team wird zwischen A und B in die Zange genommen und übel versenkt. So, meine Frage jetzt: War es meine Schuld? Hätte ich (obwohl ich die Situation richtig eingeschätzt habe) auf A verzichten sollen und meine Rep. und Saint-Louis Babysitten müssen? Oder sollte ich davon ausgehen können, dass die in der Lage sind spontan auf das Geschehen ein zu gehen und ab zu drehen? Es wurde ihnen mehrfach rechtzeitig im Chat gesagt sie sollen abdrehen und nicht alleine da runter (nicht von mir sondern von Schiffen Richtung A). Bin auf Antworten gespannt...
  14. Zwar kein Ratschlag, aber vielleicht hilft es trotzdem: Geht nicht nur dir so.
  15. Elitekapitäne im Shop

    Also ich liebe diesen Skill. Besonders auf meinen Zerstörern. Immerhin ist man ganz vorne und die Reichweite deckt damit wirklich viele gegnerische Torps lang vor ihrem eigentlichen Ziel auf. Bringt zwar einem selber nur bedingt was, wobei ich auch schon als DD oft genug ohne dem Skill Torps gefressen habe weil ich sie zu spät gesehen habe. Es ist halt ein richtig starker Team Skill. Ich will nicht wissen wie viel Schaden ich durch das aufdecken von Torps schon verhindert habe und so meinem Team geholfen habe.
×