Jump to content

_ReWinD_

Players
  • Content Сount

    6,607
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

  • Clan

    [KLUK]

About _ReWinD_

  • Rank
    Admiral of the Fleet
  • Insignia

Recent Profile Visitors

6,268 profile views
  1. Doch, wirklich immer wenn man weiss wie man sinnvoll trianguliert und seine Entdeckungsreichweite dafuer nutzt. Damit laesst sich innerhalb weniger sekunden die grobe position eines DD feststellen und bei anschliessender, genauerer durchfuehrung auch sehr konkret bestimmen. Egal gegen wen und wann, egal wie gut der gegn DD spieler ist, es haengt nur am cv spieler selber dies korrekt umzusetzen. Das kann man ueben und dann auch irgendwann "automatisch" im Spiel nutzen.
  2. man findet einen DD immer, egal wie gut er ist. gerade als cv ist es zu 100% moeglich einen DD zuverlaessig und recht schnell zu finden, wenn man vernuenftig trianguliert.
  3. ich spotte auch nur nebenbei und wenns wichtig ist und dann auch nur die schiffe die ne bedrohung sind fuers team/objective. nen dd am kartenrand der mich in 10 min jagen will ist mir zB recht egal, der kann da versauern. genauso wie der 25km conq der nur beim schiessen aufgeht oder der kreuzer der niemanden beschiessen kann/beschossen werden kann. Spotting passiert immer nebenbei wenn man auf die wichtigen schiffe acht gibt. wenn diese cvs nicht auf die wichtigen dinge achten ist das dann deren problem.
  4. Das eine schliesst das andere ja nicht aus, je nachdem was fuer das Team am besten ist. Schaden machen kann und ist genauso wichtig wie alles andere, je nachdem wann ma wo an welchem schiff womit schaden macht kann das wichtig sein. Daher gibt es da imo keinen unterschied ob ich "fuers team" oder "schaden machen" spiele weil es imo das gleiche ist. schiff xy angreifen welches fuer das team am wichtigsten ist, der schaden kommt dabei von ganz alleine und ist meistens auch "hoch"
  5. dann sollte man aber nicht erzaehlen dass die neulinge jedes schiff mit jeder bewaffnung zu treffen haben oder nen tx build reinbringen oder dass sie "thunderer jagen" sollen. Gerade dann sollte man Neulingen erklaeren was mapuebersicht ist, wie man sie erlangt, wie man die minimap liest, wie man zb dds triangulieren kann und sonstige nuetzliche anfaengertipps. nem anfaenger zu sagen "schiff xy jagen" bringt wenig bis gar nichts sinnvolles. genausowenig wie nem neuling zu sagen er soll drauf achten dass dd xy AA range z hat, weil es nichtig wird sobald der dd die aa ausmacht. da hilft triangulieren viel mehr weil es universell nutzbar ist (nicht nur fuer dds). und wenn man neulingen das cv beibringen moechte, dann nicht mit deutschen cvs weil die sehr speziell sind. dann erst einfache und universelle cvs wie briten oder amis (ggf auch russen). und grundlegendes verstaendniss und was wichtig ist als cv (zB speed) ist auch als neuling gut zu wissen. Dann erklaert man lieber grundlegende steuerung wie "wann booste ich, wann nicht" und "wie haushalte ich ein wenig mit meinen planes". man bringt neulingen nicht ers was falsches bei um es spaeter neu zu lernen
  6. karma ist mir zB egal, mein spielstil und herangehensweise sind nicht darauf basiert karma zu bekommen. ich suche dds auch nur wenn es noetig ist weil sie gefaehrlich/fuer ihr team nuetzlich sind. ansonsten verschwende ich meine zeit ncht damit die zu suchen oder zu spotten wenn es nicht wichtig ist. dds die aussen rum fahren machen sich selbst erstmal nutzlos, von daher sind die fuer die ersten 10 min fast schon irrelevant. und dds die ihre flak anlassen und somit gespottet werden kann man sowieso schon als nicht gefaehrlich einstufen, gute dds lassen ihre flak aus bis sie in proxy range sind und machen sie dann kurz an, danach wieder aus. und proxy range <3,5km der gaede flak, daher fuer mich kein wichtiger punkt an der herangehensweise gegen dds. man kann mit ein wenig geplantem angrifssvektor auch dds ohne sicht angreifen, nachdem man sie einmal gespottet hat. das funktioniert auch sehr zuverlaessig ohne divebomber. normalerweise reicht es aber dds zu spotten und somit deren utility zu beschraenken, waehrend man andere schiffe/den dd support unter druck setzt. ohne support mach ein dd alleine so gut wie nichts (gerade wenn dieser dd kein SU ist) wenn er gespottet ist/war. dann lieber die supportkreuzer ausschalten die fuer den eigenen dd gefaerhlcih sind, long range bbs wie ne thunderer sind auch nur bedingt gefaehrlich (wenn sie overextenden, dann sind sie halt auch schnell zerbombt, aber hypotetisch gesehen nehme ich nicht an dass der bb spieler ne vollpflaume ist und sich wasted). im lategame zum dmg farmen noch ganz ok aber sonst wuesste ich nicht warum ich die anfliegen sollte, wenn ich auch kreuzer angreifen kann die meinem team gefaehrlicher werden. Ich wuesste nicht warum ich irgendwelche schiffe angreifen soll nur damit sich ostfrontrommel besser fuehlt weil er sich von nem thunderer auf 25 km in brand schiessen laesst. strategisch und taktisch gesehen gibt es da weitaus wichtigere ziele. ich spiele um zu gewinnen und wenn das beinhaltet, auf irgendeine weise sinnvoll zu supporten, dann wird das getan. aber supporten nur um des supportens willen ist nicht effizient, taktisch unklug und bringt nichts fuer das objective. von karma kann ich mir nix kaufen, es ist unnoetig und traegt nichts dazu bei um zu gewinnen. flugzeugspeed ist das wichtigste tool eines cv, weil der speed ueber die eigene dpm entscheided und die ist bei nem cv wichtig, weil zeit das groesste manko ist. je effizienter man die zeit nutzen kann, desto besser. spotten funktioniert nebenbei. auch bei einer GZ. mit der wendet man auch ausserhalb der AA um anzugreifen, darum nimmt man den speed mit um schneller aus der aa rauszukommen. es gibt nicht zu viel speed bei cvs, nur zu wenig wegen der AA aura und sich aufaddierenden DPS. man fliegt auch nur in die AA wenn man angreifen will, sonst verschwendet man nur unnoetig HP.
  7. dmg machen ist halt das effektivste was ein cv kann wenn er schon alle tools dafuer hat also nutz ich auch die staerken aus. spotten passiert nebenbei automatisch. zielauswahl und prioritaet welche ziele zu welchem zeitpunkt wichtig/einfach sind und schon kann man es gnadenlos zerbomben und versenken. dass du keine lust auf t8 cv vs tx hast ist deine sache, aber dann sind deine builds dafuer gedacht. davon hat ein anfaenger dann aber weniger wenn er t8 vs tx spielen will. naja man koennte erklaeren dass die divebomber verschiende aufprallwinkel haben und somit ihre penleistung veraendern koennen, je nacdem welche ziele sie angreifen wollen um overpens auf schwach gepanzerte ziele zu vermeiden, damit man alle ziele angreifen und effektiv bekaempfen kann. "fuer die thunderer jagd" halte ich zb fuer quatsch, man kann damit so ziemlich alles "jagen" wenn man das mit den divebombern uebt. rockets sind auch iO gegen ziele wie mino oder desmo. Man kann als niedrigstufiger cv genug in den matches machen und wirken, dass kann man einem anfaenger auch ruhig sagen/zeigen, damit die wissen dass sie mit uebung nicht unterlegen oder nutzlos sein koennen. Wenn man nem anfaenger noch ein paar tipps geben will, dann am besten wie die flugzeugtypen funktionieren, was man damit ueben kann/sollte und maximal 3-4 beispiele. der rest kommt mit der erfahrung/spielverstaendniss, welches der spieler selber erlernen muss, sonst hat man am ende einen unflexiblen "bot" der nur schema f folgen kann, selber kaum in der lage ist entscheidungen zu treffen oder sich anzupassen und geholfen hat man ende damit nur halb.
  8. Deutsche silbercvs wuerde ich eher so bauen (t4/6 ohne repair specialist, da kann man sich dann was anderes aussuchen)
  9. Noe ich zeige einfach nur auf dass man dein geblubber ignorieren kann, weil du nichts zum thema beitragen willst und nur darauf aus bist anderen dumm zu kommen und deren begruendete Argumente mit dummmen Behauptungen schlecht machen willst, die du nichtmal belegen/untermauern kannst, gleichzeitig ueber keine Diskussionsgrundlagen moserst und selber nicht bereit bist ueberhaupt welche einzubringen wenn du anderen wegen ihrer Begruendungen dumm kommst. Und solange von dir nichts zum Thema cvs kommt (und ja, dafuer braucht man durchaus begruendungen/argumente/diskussionsbereitschaft, wenn man schon aussagen taetigt und anweisungen gibt), kann man dich auch getrost genau so behandeln. einen dummschwaetzer mit nichts als nutzlosem gesabbel der keinerlei diskussion fuehren will. und richtig, ich akzeptiere nicht dass irgendein hempel daherkommt, irgendwas blubbert und leute anmacht ohne irgendwelche begruendungen fuer seine aussagen zu bringen, sich ueber etwas angebliches beschwert was er dann selbst nicht vor hat zu machen. Fein erkannt dass du dir deinen doppelten standard getrost sparen kannst und ich dich damit konfrontiere. Komisch das beim ersten gegenwind direkt die "ich diskutier schon gar nicht weiter wenn mir nicht zugestimmt wird und andere menschen andere ansichten haben" leier kommt...
  10. Deine aussage war, andere "fragwuerdige absolutaussagen" zu unterstellen. Wenn etwas "fragwuerdig" ist, dann muss es dafuer gruende geben. und diese hast du bis jetzt nicht genannt, womit du eine aussage taetigst die du nicht beweist. ziemlich einfach und eindeutig. aber wenn man keine ahnung haben will, dann laesst man es halt. Und ja, auch als fdr und brite ist die aa eher irrelevant weil sie keinen nennenswerten ausschlag geben wird ob man droppt (dafuer haben die planes naemlich mehr hp als die der anderen nationen btw) oder nicht, sofern man verstanden hat wie die AA funktioniert und aufgrund dessen versteht warum man diese cvs anders baut als die anderen nationen. bleibt bei "AA ist fuer nen cv ignorierbar wenn der cv weiss was er macht". Kam bisher nichts, wird auch weiterhin nichts kommen. einfach nur sinnbefreites gesabbel mit abgesonderten sprechblasen und "ich koennte wenn ich wollte". Das wannabe geblubber kannst du dir gerne so lange schenken bis du was sinnvolles ueber cvs eingebracht hast. "friedlich" mit "Ich diskutier nicht weil irgendwo mal irgendwer was gesagt hat und jaja". So viel zur "diskussionskultur" ueber die du dich noch so beschwert hast. Wie erwartet und vorhergesagt, kam und kommt nix aber hauptsache sich bei anderen drueber beschwert haben :) FDR kann mit torpedoplanes ne 180grad wende, gleiches koennen briten torpedoplanes und die Carpetbomber haben auch keinen Malus nach der angriffsinitialisierung (oder hab ich nen patch uebersehen?) weil die FDR planes dem angriffspattern der audacious folgen bzw gleich sind ;) glorreich 180 grad torpedodrops hinter inseln sind schon toll...genau wie borderabuse bei den dingern, aber das koennen auch mehrere nationen.
  11. Ja wenn man ein wenig ahnung von cvs hat, wuesste man dass man fuer jeden cv anders bauen muss und welche eigenschaften diese cvs haben und warum genau diese cvs in den listen entsprechend anders gewertet werden oder fuer anfaenger weniger geeignet sind bzw welche besonderheiten dafuer gelten, die man eben nicht mal eben so in einem guide schreiben kann (und warum es wichtig ist die aa mechanik zu kennen um effizient zu sein). Aber schoen dass du sehr viel verstanden hast warum es wichtig ist. funfact, man kann mit diesen schiffen den dmg durch bubbles minimieren indem man weiss welche bubbles mit welchem dmg wo spawnen und entsprechend die mit niedrigem dmg einsammeln anstatt die mit hohem dmg...effizienz und so. macht einen riesigen unterschied, gerade bei FDR/Audacious/Ark Royal...aber fakten sind bah, ich weiss. Lesen + verstehen. dein ansatz ist "nicht leichtfertig benutzen DAMIT man im lategame welche hat, weil ich mal gefragt habe und der cv hatte eine fighter mehr". Dem wiederspreche ich sofern, dass ich sage man legt den fokus darauf, wofuer die fighter besser sind und das ist spotting. ergo, wenn noetig werden welche gedroppt weil es mehr value hat, auch wenn es "leichtfertiger" ist und man sich mal vertut und der fighter unnoetiger gewesen waere. Und wenn keine mehr da sind, is das so. Ergibt sich daraus, dass welche ueberbleiben wenn man sie trotzdem zum spotten und area denial benutzt, dann ist das schoen aber man sollte das nie im hinteropf behalten dass man die fuers lategame aufheben sollte oder ob es wirklich noetig ist jetzt fighter zu droppen, weil die fuer aa cover gut sind (was sie nunmal nicht sind weil zu leicht zu outplayen, auch im lategame). Nichtmal den unterschied scheinst du erkannt zu haben bei den aussagen. gj ob du mich lobst ist mir ziemlich egal tbh. du stellst behauptungen auf indem du sagst diverse aussagen/ansichten sind "fragwuerdige absolutaussagen", die du in keinster weise mit irgendetwas sinnvollem bisher belegt oder begruendet hast. ergo, nur sinnfreies rumgeblubber bei gleichzeitigem "ich diskutiere nicht aber die aussagen sind fragwuerdig". Na das ist ja mal n super ansatz, so macht man das. Wenn du sonst nichts sinnvolles hast, kannste dich ja auch einfach raushalten wenn sich leute ueber etwas unterhalten wo du nichts beitragen willst was ein wenig substanz hat
  12. die einzigen cvs die verlaesslcih aa bubbles einsammeln (muessen) sind fdr und audacious (briten bis tx) weil die planes zu sluggish und langsam sind. daher nimmt man da dann den 4er perk gegen bubbles. der rest schafft es ohne (solange man nicht durchboosted beim dodgen weil der radius der kurve dann zu klein ist). man kann auch bremsen aber dann ist man laenger in der aa-aura, normale geschwindigkeit und dann boosten wenn man den drop startet ist als daumenregel recht gut fuer so ziemlich jeden cv der in die AA muss. Theoretisch kann man sogar vorherseagen wie viele bubbles in welcher groesse wo spawnen werden, wenn man ganz tief in die materie geht aber das ist eher was fuer comp auf hoechstem niveau und selbst da nicht essentiell. Ansammlungen funktionieren eigentlich genauso, nur dass der intervall von jedem schiff separat funktioniert. Probleme damit hatte ich bisher nicht so wirklich und man kann jedes schiff im spiel mindestens einmal angreifen wenn man perfekt anfliegt. schafft man nicht immer aber man ist nie chancenlos. Joa, so kann man fighter gut nutzen, solange das team den dd natuerlich beschiessen kann. Wenn man den zB ohne not ueber den eigenen DD setzen wuerde, dann verraet man dem gegn team auch gerne mal die position von eben diesem. im lategame kann man mal welche ueber haben, mal nicht. Den fokus darauf legen im lategame welche zu haben oder daran denken wuerde ich nicht sondern einfach so wie es sich ergibt nutzen, mit entsprechender daumenregel wie von dir genannt ist eine sehr gute herangehensweise
  13. du kannst ansichten haben so viel du willst. ich muss diese nichte teilen, das gehoert in einer diskussion dazu dass man sich uU nicht einig wird. akzeptieren dass du eine hast ist was anderes und das tue immer, kleiner unterschied und so. Aber das ist auch der kernpunkt einer diskussion, unterschiedliche ansichten mitteilen, nicht dass man sich einig wird. Spielt keine rolle wann das war. Genau genommen beinhaltet "irgendwann mal" einen von mir nicht spezifizierten zeitpunkt in der vergangenheit, der fuer den angebrachten Punt nicht von relevanz da die handlung das entscheidende dabei ist. Wie du das siehst ist deine Sache, die programmierung der AA funktioniert aber nunmal genau so. alle 2 sekunden A/D druecken weil die AA einen hardcodierten intervall von 2 sekunden hat in welchem sie die aa bubbles spawned. Das ist nunmal ein Fakt an dem es nichts zu ruetteln gibt, da dies so programmiert ist. Dazu brauch man nur wissen wie die AA programmiert ist und schon weiss man (wie TE anscheinend ja auch wusste) wie man sich auf diese bubbles einstellen sollte, welches ein von mir als wichtig eingestufter punkt fuer neulinge ist, damit diese sich einfacher zurechtfinden (und auch einen zeitrahmen vorstellen koennen, der zeigt dass man nicht "hektisch ausweichen und stress haben muss" wie es so mancher neuling gerne mal beschrieben hat wenn er cv spielt). Bis 2 zaehlen hat schon was mit mathematik zu tun, naemlich erste Klasse. das traue ich dann doch so ziemlich jedem Spieler zu, in diesem intervall klarzukommen und es sich damit einfacher zu machen wenn man es erstmal verstanden hat. Was daran genau "weit aus dem fenster legen" sein soll, wenn es eine hardcodierte programmierung ist (die btw von wg selber so veroeffentlicht wurde, aka ist die Quelle dazu so ziemlcih die verlaesslichste die es gibt), wird wohl dein geheimniss bleiben. Bisher kam von dir immernoch nichts substantielles ausser "nutze die fighter nicht immer weil ich im endgame fightersupport moechte und der cv dann welche haben sollte", was deine Ansicht ist. Meine und die vieler weiterer ist, dass fighter eben ziemlich nutzlos sind ausser in sehr sehr speziellen szenarien die alle paar hundert games aufgetreten sind, somit eine signifiante minderheit darstellen, die man aber durch eigene erfahrung dann anpassen kann wie es im spiel notwendig ist (wie in jeder situation, darum nimmt man sehr oft auftretende situationen als beispiel und daumenregel) fuer guides, weil man niemals alle situationen irgendwie beschreiben oder durchgehen kann. ein bisschen eigene erfahrung sammeln und denken gehoert dann immer dazu
  14. Achso. irgendein user hat mal was gemacht somit wirft man einfach mal allen anderen auch was vor, diskutiert nicht und erzaehlt was von "absolutaussagen" und "mit anderen gleichgesetzt worden". Was genau machst du da jetzt anders? Achja, nichts. Wenn du nicht diskutieren willst ueber unterschiedliche Meinungen die sich aufgrund der Programmierung und Mathematik gebildet haben, denen du mit deiner ansicht/argumenten entgegentreten koenntest, warum meldest du dich gleich nochmal zu wort und meckerst ueber "eine diskussionsbereitschaft"? Wenn du glaubst es gibt nichts zu diskutieren, dann brauchst du doch auch nichts dazu zu sagen. Problem geloest. Laut dir sind die aussagen "fragweurdig", bringst aber keinerlei Argumente/Fakten warum diese fragwuerdig sein sollen, stellst stattdessen selbst behauptungen auf, die andere wiederum mit einem argument/Fakt gekontert haben. Ergo haben bisher andere deine ansicht nicht geteilt weil sie sich auf etwas berufen haben, was man nachlesen und nachvollziehen kann, du hingehen blubberst nur irgendwas von "fragwuerdige absolutaussagen" bringst aber keinerlei sinnvolles ein, was diese These in irgendeiner weise unterstuetzt. So funtionieren Hypothesen, Nachweise, Fakten und behauptungen nicht, schon gar nicht in einer Diskussion. Und dann wird sich nacher wieder gewundert warum man nicht fuer voll und von einigen ggf auf die schippe genommen wird, wenn man nichtmal diese grundsaetze befolgen will...
  15. Du erzaehlst immer irgendwas von disutieren und meinungen etc...wo ist denn dann deine "diskussion" wenn andere dir nicht zustimmen und ihre sicht dazu erzaehlen? Ausser n paar sprechblasen absondern kommt da nichts. Erzaehl doch einfach mal wann fighter sinn machen, was sie bringen und welche vorteile es haben soll fighter als aa cover zu setzen, anstatt sie zB als Area denial fuer gegn dds zu benutzen. Erzaehl doch mal von den tollen Optionen die man haben soll, erzaehl doch einfach mal die "konkrete Runde". Da kommt nichts ausser das bisschen gesabbel ohne Mehrwert. Ich habe meine ansicht dazu geteilt und auch warum, ebenso meine erfahrung dazu und das was ich von den besten cv-spielern der server in solchen diskussionen mitbekommen habe, von denen so ziemlich alle das sehr aehnlich sehen. Warum kommt von dir dann nicht mal ne einschaetzung wann man wo fighter droppen soll. nicht leichtfertig droppen" soll genau was heissen? was soll ein anfaenger mit so einem satz anfangen, wenn er keine ahnung hat was "nicht leichtfertig" ueberhaupt sein soll? Fighter sind zum spotten besser als zum verteidigen von irgendwas durch eben genau die art wie sie funktionieren. Wann man fighter zum spotten droppt? wenn es sinn macht, naemlich wenn das team profitiert. spotted ein anderes schiff auf der flanke braucht man keine fighter. sind gegn dds zu weit weg vom team und beschuss ist ineffektiv, braucht man keine fighter. spotted man den gegn dd kurz vor dem cap und der eigene hat dadurch einen vorteil? dann droppt man fighter, gleiches spiel bei stealth oder radarschiffen die dann beschossen werden koennen. Fighter uebernehmen den spottingjob den der DD zu diesem zeitpunkt nicht uebernehmen kann. Als AA cover sind sie einfach unnuetz (begruendungen gabs schon einige). Laut dir ist dem nicht so, dann erklaer doch einfach mal warum und wie das funktieren soll wenn du anscheinend mehr ueber cv und fighter weisst als die anderen hier. Es ist eben die alte geschichte, behauptungen aufstellen, fehlende diskussionsbereitschaft bemaengeln aber selber an keiner teilnehmen wollen.
×