Jump to content

DerNackteWahnsinn

Players
  • Content count

    178
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    2162
  • Clan

    [GHCW]

About DerNackteWahnsinn

  • Rank
    Petty Officer
  • Birthday 10/16/1993
  • Insignia
    [GHCW]

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Cologne
  1. Fiktiver Flugzeugträger

    @Parma_muc Danke :) Das Rot ist bisher nur ein Platzhalter genauso wie das grau, nur das Deck ist bereits fertig, also die Grundtextur nicht das aufgemalte. @NabooN1 Ich weiß nicht genau wie der Stand zum Thema Startkatapulte damals war aber ich denke es würde Sinn machen zwei einzubauen? Kommt aber auch drauf an was für Flieger man mitnimmt.
  2. Fiktiver Flugzeugträger

    Also um ein Trockendock habe ich mich jetzt nicht gekümmert. Das spielt für meinen eher künstlerischen Ansatz keine Rolle. Aber wenn Elbe 17 passt ist doch gut. Ich habe mal einen ersten Ansatz für das Deck gemacht, muss das natürlich noch ein wenig überarbeiten. Mir gefällt der vordere Part noch nicht, von der Lackierung her. Könnt ja dennoch schon mal gucken vllt. habt ihr ja noch Ideen ;)
  3. Fiktiver Flugzeugträger

    Was die FlaK angeht, würde ich gerne die 55mm-Zwillinge verwenden, die ich auch schon auf meinem Kreuzer verwendet habe. Als Nahbereichsflak sollte die 20mm Vierlingsflak ausreichend sein. Eine andere Bewaffnung habe ich eigentlich nicht vorgesehen. Ich habe mir außerdem ein gepanzertes Deck vorgenommen bzw. das schon umgesetzt, wobei über dem gepanzerten Deck noch eine Lage Holzplanken liegen, also das Deck sieht aus als wäre es aus Holz. Wenn ich mich richtig erinnert gab es da einige Träger die so ein Deck hatten.
  4. Fiktiver Flugzeugträger

    Ihr seht, es ist noch einiges offen. Den Rauchabzug habe ich ja bewusst weggelassen, da ich da auch noch nicht ganz sicher bin wie ich den optisch gut hinbekomme. Ich würde aktuell auch die Fw 190er vorziehen, wobei man die später ja auch abändern kann. Ob man noch Ju 87 oder so draufstellt weiß ich nicht, können wir dann ja schauen. Wäre aber auch interessant zu wissen wieviele Flieger dann da drauf passen. Natürlich wird das Model bzw. die Zeitlinie ihre Nachteile in Sachen Realismus haben, mir ist die "künstlerische Freiheit" schon sehr wichtig. Andererseits sind die WoWs-Modelle ja (auch aus Balancing-Gründen) auch nicht immer 100% realistisch. Hier nochmal ein Bild wo ihr seht ich habe ja wie schon erwähnt den vorderen Aufzug nach vorne verschoben. Die zusätzlichen Brückenaufbauten habe ich auch aufgestellt. Stört euch aber nicht an der Form sind nur Platzhalter. Die Aufzüge lassen sich jetzt auch in die Hangardecks absenken.
  5. Fiktiver Flugzeugträger

    Naja ich zeichne nicht^^ Das Ding ist natürlich komplett a-historisch. Es soll halt schon ein sehr großer Träger werden, wenn ihr möchtet könnt ihr ja auch davon ausgehen dass GER in dieser "Zeitlinie" schon vorher Träger gebaut hat. Also grundsätzlich würde ich die Alliierten als Ziel und den Nordatlantik sowie die Nordsee als Einsatzgebiet definieren. Für die Ostsee wäre der meiner Meinung nach auch zu überdemensioniert. Taktisch würde ich den als Einzelfahrer als zu gefährdet einstufen. Ich denke ohnehin es wäre mal eine spannende "Zeitlinie", also von der Flottenstruktur, wenn Raeder sich durchgesetzt hätte, GER den U-Bootbau eingestellt hätte und sich direkt auf eine reguläre Flotte konzentriert hätte. Was die Flugzeuge angeht weiß ich auch nicht weiter, da hattet ihr in dem anderen Thread auch durchaus Diskussionen. Aber ich denke da wird sich was finden. Notfalls wandeln wir was ab. Ich habe den vorderen Aufzug mal weiter nach vorne verlegt. Auf gute Artillerie würde ich, von der FlaK mal abgesehen, ebenfalls verzichten. Vom Design her würde es mich übrigens nicht wundern wenn es etwas amerikanisch wird, wie schon gesagt, über den Tellerrand schauen. Die Idee zwei Brückenaufbauten finde ich sehr gut. Würde die dennoch auf eine Seite konzentrieren. Liebe Grüße, Tobi :)
  6. Hey, ich bin gerade dabei einen fiktiven Flugzeugträger zu erstellen. Ich habe bereits zuvor versucht mit einigen tollen Mitgliedern dieses Forums einen Kreuzer zu erstellen, dies scheiterte jedoch an einer Erkrankung und Verlust der Daten meinerseits. Ihr könnt den Thread noch einsehen. Der Flugzeugträger ist fiktiv, Daten die noch nicht genannt sind sind noch offen und zu diskutieren, auch vorhandene Daten können ggf. noch überarbeitet werden, vor allem wenn sich hier viele Fürsprecher dazu finden. Ich erstelle den Träger in 3D und baue in in die Unreal-Engine ein. Natürlich hat der Träger auf den Bildern noch keine Textur und keine Details, sieht halt auch dementsprechend aus. Bisher sind folgende Daten bekannt: Baujahr: ab 1941 Land: Deutsches Reich Verdrängung: noch offen Länge: 297,8m Länge des Decks: 307,28m Breite: 32m Breite des Decks: 41,71m Breite mit Kommandobrücke: 45,35m Höhe: noch offen Anzahl Aufzüge: 2 Anzahl Hangars: 2 (1x 3,05m Höhe (oben), 1x 3,15m Höhe (unten) Ich hoffe sehr dass viele Leute mitmachen und ihre Ideen, Wünsche und Gedanken teilen. Ich werde das Schiff nach künstlerischer Freiheit bauen, werde aber auch wo es geht auf Realismus achten. Anders als bei dem vorangegangenen Kreuzer-Projekt, wo die Bewaffnung und andere Merkmale bereits im Voraus feststanden, ist sogar ein höherer Realismus-Grad als dort möglich. Bis dahin, Liebe Grüße, Tobias
  7. Naja ich muss sagen obwohl eure Planung gut ist fehlt mir irgendwie mein Anteil daran daher weiß ich nicht inwiefern ich mich daran halten kann. Auch deshalb würde ich gerne einen eigenen Thread eröffnen, einfach damit man auch mal was anders machen kann. Ihr wisst ja, bei mir muss es nicht 100% realistisch sein, aber wer weiß vllt. kommt ja was realistisches bei raus?^^ Das ist der grobe Grundriss denkt ihr ihr könnt damit was anfangen?
  8. Hey Leute, ich bin leider vom Thema etwas abgekommen, wollte ja eine 3D-Version aus eurem Träger machen. Euer Thread ist dafür aber zu schnell und deshalb habe ich vor dafür einen neuen Thread aufzumachen und wollte wissen wer von euch da reinschauen würde? LG Tobi
  9. Also ich habe schon mal mit CV-1 Richthofen angefangen. Weiß nicht ob das wirklich die richtige Bezeichnung ist. Natürlich ist das nur der Anfang, ist erstmal auch vor allem zum Größenvergleich zu gebrauchen. Ich muss den Bug noch gestalten, auch beim Heck muss ich noch mal schauen, ist halt schwierig ohne Längsansicht und Referenzmaterial aber das wird schon. Edit: Wenn ihr mir die Maße eines solchen Flugzeugs sagt, dann kann ich ja mal ausprobieren wieviele reinpassen. Würde ich zwar nur ganz grob nachbauen aber dann kann ich euch auch eine genaue Zahl sagen. Naja gut ich bin schlafen bis morgen gn8 ;)
  10. Also das Typschiff läuft bei mir im 3D-Ordner unter Projekt Richthofen^^
  11. Sieht doch gut aus :) Jetzt noch eine Ansicht von vorne und von hinten wäre wie Weihnachten aber dass das schwierig wird kann ich verstehen also wenn das nicht geht improvisiere ich ;) Sobald der genehmigt ist fange ich an. Wäre dennoch schön wenn du nochmal das Datenblatt dazu posten könntest bin bei den ganzen Mustern ehrlich gesagt etwas durcheinander...
  12. Wäre schön, weil ein 3D Modell nur aus der Seitenansicht ist sehr schwer, eigentlich braucht es alle 3 Perspektiven, vor allem am Bug und Heck wird es sonst kompliziert. Alternativ muss ich so gestalten wie ich finde das es am besten ist, wenn ich keine Referenz für die entsprechende Stelle habe ;)
  13. Das sieht doch toll aus freu mich schon darauf die nachzubauen. Aber ich schätze mal es gibt keine Top und keine Seitenansicht oder? :(
×