Jump to content

DerNackteWahnsinn

Players
  • Content count

    110
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    1075

About DerNackteWahnsinn

  • Rank
    Leading Rate
  • Birthday 10/16/1993
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Cologne
  1. Auf jeden Fall solltet ihr euch entscheiden bevor ich nochmal was ändere^^ Ich bin gerne bereit etwas neues zu machen aber fünf mal hin und her muss ja auch nicht sein ;)
  2. Danke, ich denke auch dass das Ergebnis langsam was wird. Ich muss wegen der Drillinge und Zwillinge insgesamt nochmal gucken. Auch wegen der Türme für die MA schaue ich nochmal. Aber wann das passiert weiß ich noch nicht, mal schauen vllt. dieses WE vllt. auch später.
  3. Wie gesagt die überarbeite ich noch ;)
  4. Also inwiefern ist der Turm jetzt falsch? In WoWs haben andere Schiffe den doch auch?
  5. Gefallen euch diese Türme als MA besser?
  6. Ich kann die Türme der MA nochmal neu machen, sodass die so aussehen wie auf den Bildern. @Dullman84 Was soll ich da bei den Geschützrohren den anpassen?
  7. Also hier mal noch drei neue Bilder Ich muss die Türme nochmal bearbeiten (den Zwilling leicht verlängern, den Drilling etwas verkürzen) und noch ein paar Kleinigkeiten machen aber ich dachte so mit dem Rumpf könnte ich schonmal zeigen. Diese Platten am Rumpf das soll so aussehen wie auf der Bismarck könnt ihr im Hafen nachgucken, weiß aber nicht ob ich das so genau hinbekomme muss ich mir nochmal anschauen ;) LG Toby
  8. Also mir gefällt es dass das Topic euch zu solchen Überlegungen reizt. Ich habe die Rohre jetzt etwas verkürzt und auch die Drillinge etwas vergrößert. Im Endeffekt sind diese etwas breiter und minimal länger geworden, wobei ich die Türme dafür um 1m verschieben musste. Von der Grundkonstruktion sind die Zwillinge und Drillinge gleich. Ich denke ich hab nachher noch ein Bild (mit einer Überraschung) für euch. Mal schauen wie ihr das findet. Was den Einsatzzweck bzw. ob man den Kreuzer 1944 gebaut hätte, da zweifel ich auch dran. Aber der Punkt ist ja dass sich das Schiff von anderen Schiffen der damaligen Zeit unterscheiden soll, daher habe ich diesen Ansatz gewählt. Dafür musst du Wargaming aber ganz ganz lieb bitten LG Toby
  9. Passt doch. Dann eben die 280mm L/54,5 der Scharnhorst. Wobei die ja aus dem Jahr 44 sein sollen deswegen dachte ich an L/56 aber gut 54,5 ist auch okay. Das Jahr 44 muss sich ja auch nicht unbedingt auf das Geschütz beziehen, kann ja auch eine Verbesserung im "inneren" bedeuten, bei der Nachladezeit oder so was meint ihr?
  10. Also ich kann natürlich die Kaliberlänge recht einfach reduzieren, also sagen wir von 60 auf 56 Kaliberlängen oder auch 54,5 wenn ihr wollt. 305mm werde ich jetzt nicht machen, das Thema hatten wir schon und die müsste ich komplett neu entwerfen^^ LG Toby Ich denke die 280mm können auch schon ordentlich Wumms machen. Außerdem sind Schlachtschiffe ja auch nicht die bevorzugte Beute des Kreuzers.
  11. ja die Türme sind offensichtlich insgesamt etwas zu klein das meinst du doch oder? Das würde natürlich auch erklären warum einem die Geschütze zu lang vorkommen
  12. Also ich habe das wie folgt gemacht: Die Rohre haben einen Radius von 14cm bzw. 140mm. Das ergibt dann ein Kaliber von 28cm bzw. 280mm. Dann habe ich bei der Länge des Cylinders einfach 280mm*60 eingegeben. Also sollte die Rohrlänge = Kaliberlänge sein. Hier mal zwei X-Ray-Bilder von den Geschützen, vllt. helfen die: (Ich denke ihr habt Recht, die Geschütze liegen vllt. zu weit vorne?) LG Toby Edit: Achso, die 280mm Drillinge sind nicht vergrößerte Zwillinge, sondern andersrum. Ich war also bei den Drillingen in der Breite nicht knausrig sondern bei den Zwillingen eher großzügig, wobei das nur auf Design-Gründen beruht.
  13. Also was die Entfernungsmesser angeht, die kann ich größer machen. Was allerdings die länger der Rohre angeht, kann es schon sein, dass die vielleicht falsch positioniert sind. Zu groß oder zu klein dürften sie aber nicht sein, egal ob SA, MA oder FlaK, da ich mit absoluten werten gearbeitet habe. Aber auch das kann ich ggf. noch ändern, wenn sich der Verdacht erhärtet ;) Es war ja nur so dass man erst sagte ie seien zu kurz, weshalb ich die ja auf 60 Kaliberlängen verlängern sollte, und nun sollen die plötzlich zu klein sein? Generell gilt: Ist es nicht texturiert, kann ich es auch noch problemlos ändern.
  14. Die Tarnung kommt ganz zum Schluss. Ich glaube sogar ich werde eine Version mit und eine ohne Tarnungstexturen erstellen. Was ich noch erwähnen wollte. Ich werde das 3D-Modell denke ich auch frei zur Verfügung stellen. Dann könnt ihr euch das auch in 3D anschauen, zum Beispiel mit der kostenfreien Software Blender, die ich ja auch benutze. Nochmal was die Tarnung angeht. Ich hatte eigentlich vor etwas ähnliches wie Prinz Eugen hatte zu machen. Aber wer weiß, mal schauen ;) LG Toby
  15. So ich habe mal die erste Version des Katapults mit in das Bild aufgenommen. Sieht etwas anders aus als auf Bismarck oder Hipper schätze ich, wobei sich nicht der ganze Cylinder dreht sondern nur der innere Teil. Das Flugzeug startet über die Geschütze der MA hinweg, dafür dürfen darf die Geschützneigung halt einen bestimmten Grad nicht überschreiten aber das sollte machbar sein denke ich. Natürlich fehlen da noch Details damit das wirklich wie ein Katapult aussieht. Dann habe ich noch ein paar weitere Details gemacht (Geländer beim zweiten Schornstein). Ach ja und natürlich die Feuerleitungen. Bestimmt nicht perfekt aber haut raus wie ihr das findet ;) LG Toby Edit: Ich merke gerade das Bild ist nicht ideal und die vorderen Feuerleitdinger wohl etwas zu weit vorne^^ Naja kann ich ja noch ändern
×