Jump to content

Grandma

Beta Tester
  • Content Сount

    107
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    18756
  • Clan

    [ASS]

About Grandma

  • Rank
    Petty Officer
  • Birthday 08/14/1948
  • Insignia

Contact Methods

  • Skype
    earnorbust

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Black Forest - Germany

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Grandma

    [ALL] ModStation

    I have the same problem - ModStaion can't load, and wants me to try again.
  2. Gibt es eine Webseite, wo man den Inhalt des neuesten Updates vom Modstation nachschlagen kann (Update-Notizen)? Im neuen Modstation-Update fehlt das Mod: "Alle Schiffe im Baum". Weiß jemand, wann dieses Feature integriert wird?
  3. Grandma

    Matchmaking in der Kritik

    Ich habe hier Fakten geliefert und eine Vorgehensweise vorgeschlagen, eine eigene Meinung zu bilden. Du hast nichts getan, meine Analyse selbst zu überprüfen. Dein geistiger Beitrag hier nennt man "Labern" - sonst nichts!
  4. Grandma

    Matchmaking in der Kritik

    Tja Nalfein - du scheinst nicht genau lesen zu können. Ich spreche hier nicht von Brawl-Games (1 vs 1) oder Killer-Divis mit ausgewählten Profi-Spieler. Meine Beobachtung bezieht sich nur auf Random-Team-Zusammenstellungen mit je 12 Teilnehmern. In ein faires Matching der beiden Teams würde man auf Dauer eine Team-Gewinnrate von ca. 50% für beide Teams erwarten. Du glaubst, dass deine Spielstärke der entscheidender Faktor ist, warum du eine +50% Gewinnrate hast bei manchen Schiffen. Aber das könnte ein Irrglauben sein. Wenn die Teams wirklich fair aufgestellt würden, gebe es im Gegnerteam auch einen gleich guten Spieler, um deinen Einfluss auszugleichen! Beide Teams hätten die gleiche 50% Chance zu gewinnen. Wie erklärst du dann, dass du Schiffe hast mit Gewinnraten von über +50%? Das widerspricht die statistische Gewinnerwartung, und das nennt man Aberglaube. Die Wahrscheinlichkeitsrechnung sagt uns, dass es langfristig keine Spieler mit Gewinnraten wesentlich höher als 50% geben kann, weil das Game Balancing auf Dauer alle Über-Erfolge ausbügeln würde. Aber die Wirklichkeit zeigt, dass es sehr viele Spieler gibt mit enormen Ship-Winrates weit über 60%. Das liegt an diesem unsichtbaren Algorithmus im Matchmaking-Prozess, behaupte ich. Nur so gelingt WG den Erfolgsspaß der "Winner" aufrecht zu erhalten. Du kannst noch so gut spielen, wenn die Gewinnrate deines Teams deutlich schlechter als das gegnerische Team ist, und dein Team das Spiel verliert, gehst du auch mit unter. WG sorgt aber dafür, dass das nicht oft passiert. Wenn du eine Gewinnrate von über 50% hast, wirst du automatisch viel öfter in Teams aufgestellt, in der die Team-Gesamt-Gewinnrate auch über 50% liegt (genannt "Winner Team"), und gegen Teams spielen, die eine unter 50% Team-Gewinnrate haben ("Opferteam" genannt). In den meisten Fällen, spielt deine Spielstärke dann keine große Rolle mehr, denn das Team hat eine gute Chance das Spiel auch ohne dich zu gewinnen, aufgrund ihrer besseren Gesamt-Gewinnrate - und du gewinnst mit, auch wenn du früh im Spiel ausgeschieden bist! Das bessere Team trägt damit auch ohne dich zu der Verbesserung deiner Gewinnrate mit! ...ist doch logisch - oder?
  5. Grandma

    Matchmaking in der Kritik

    Es ist alles gesagt Dude....nur verstehst du es nicht. Aber das muss du auch nicht verstehen. Neue Erkenntnisse verlangen halt auch Bereitschaft, etwas zu tun und sich zu öffnen. Ich habe alles über mehrere Posts erzählt, und allen Lesern eingeladen, ihre nächsten Spiele mit Hilfe eines Monitors zu scannen, um sich selbst ein Urteil zu bilden. Hast du deine letzten 20 Random-Spiele mit einem Schiff mit +50% Gewinnrate mit Hilfe eines Monitors verfolgt? Hast du dadurch bemerkt, dass du öfter als 50% deiner Spiele gewonnen hast, weil dein Team öfter als 50% stärker war als der gegnerischen Team ... nein? ...dann hast du nur weiterhin eine Meinung, ohne Fakten. Wir können gerne weiter reden, wenn du Fakten hast! alles Gute.
  6. Grandma

    Matchmaking is getting even worse

    You don't see the rigging because you don't know when it really started. Look at your GK - somewhere between 30 and 80 games you reached a Win-Rate of 50%. At that moment you are matched more often with better teams (+50%). But you didn't notice that point because you weren't screening your games. The same with your Nagato - at some point between (probably at game 30) you reached a Win-Rate of 50%. At that moment you write: "I suddenly started winning". That is presumable the moment you reached a 50% Win-Rate. Those following 6 games helped carry you to 53%, because you were matched to "Winning-Teams" more often. Those Winning-Teams carried you to win games, no matter how you played. And you believed you were suddenly getting better because of a skill boast, Maybe you did get better, but the main reason you managed 53% was the Team-Boast, helping you to win. Everybody believes that WG is not using strength stats to match teams in Random Games. I believe they do just that, to keep up the good feelings that winning achievements offer. Look at all the boasting and judging with concern to stats ingame and in the forums. So many players bragging how good they are with regard to other players with lower stats. They don't realise, that WG is permantly helping them to keep their stats up or down. I truly believe nobody could achieve a 65% or better Win-Rate over time if the random team matches were setup fair. Only a few players would be capable to carry some game wins alone - but the balancing force would drag them down over time. All the team-Win-Rates would move toward 50% over time, because the winning probabilty would be balanced, and the 65% players could not hold those high win levels anymore, because all the teams he plays in are also are leveling to a 50% win rate over time. And that would surely become very boring to the community, causing many players to leave the game - and that would concern WG's money flow anticipation very much! That is why a hidden unbalancing algorithm is very probable.
  7. Grandma

    Matchmaking in der Kritik

    Keines der Teams hatte einen durchschnittlichen Win-Rate von +50%. Also war es kein "Winner Team" vs, "Loser-Team" Situation. Meine Behauptung bezieht sich nur auf Team-Begegnungen, in der ein Team über eine +50% Ship-Win-Rate verfügt, und das andere Team eine gesamte Ship-Win-Rate von unter 50% verfügt. Natürlich kommt es auch vor, dass hin-und-wieder auch +50% Spieler in den Loser-Team landen - es kommt halt wesentlich weniger vor, als in einem +50% Team zu landen, wenn du ebenfalls ein Schiff verwendest mit +50% Ship-Win-Rate. Nochmals meine Grundbeobachtung: Die Wahrscheinlichkeit deine Schiffe, die eine +50% Gewinnrate besitzen in der +50% Zone zu behalten oder zu vergrößern ist wesentlich größer, als das Verringern deiner Schiffsgewinnrate. Das liegt daran, dass das Winner-Team öfter gegen ein Loser-Team (<50%) gewinnt und damit deine Win-Rate anhebt, egal wie du spielst. Ein Loser-Team wird dich eher in Richtung allgemeine Gewinnrate runterziehen.
  8. Grandma

    Matchmaking in der Kritik

    Nein, dass habe ich nicht behauptet. Es können jederzeit Spieler mit einer persönlichen Ship-Win-Rate von 50% oder mehr in einer Loser- Teamaufstellung sein (Gesaamt-Team-Ship-Rate < 50%). Es handelt sich um Wahrscheinlichkeiten. Solche Spieler mit +50% sind hin und wieder auch in einem Loser-Team mit Gesamt-Win-Rate unter 50%. Ich behaupte nur, dass das nicht so häufig vorkommt. Spieler mit über 50% werden sich immer häufiger in ein Winner-Team wiederfinden, mit über 50% Gesamt-Win-Rate, sonst würde ihre Ship-Win-Rate auf das durchschnittliche Win-Rate einpendeln.
  9. Grandma

    Matchmaking in der Kritik

    Aus deiner Tabelle geht hervor, dass das linke Team über die besseren Gewinnchancen verfügt (48,18% vs. 42,25%). Allerdings ist die Gewinn-Prognose nicht sehr zuverlässig, weil 3 Spieler im rechten Team ihre Stats verstecken. Hier handelt es sich auch um zwei Teams unter 50% Gesamt-Ship-Win-Rate. Meine These setzt voraus, dass ein Team mehr als eine 50% Gesamt-Ship-Win-Rate verfügt . Frage: Wer hat gewonnen - das linke oder das rechte Team?
  10. Grandma

    Matchmaking in der Kritik

    Sorry Pete, aber du hast überhaupt nichts bewiesen! Wo sind die Angaben über die Spielstärke der Teams in der du deine Win-Rates verdient hast? Erst mit einem Team-Monitor, siehst du die durchschnittliche Team-Win-Rates beider Teams im Vergleich und die Gefechtsprognose über die Siegeswahrscheinlichkeit der beiden Teams! Deine Stats zeigen dir nur das Ergebnis deiner Gefechte, sagen aber nichts aus über das Entstehen deiner Stats. Dein Ego blendet dich...den du willst glauben, das du alleine die guten Stats verdient hast, was einfach nicht stimmt. Bis auf seltene Ausnahmen entscheidet das gesamte Team-Verhalten hauptsächlich darüber, wie das Spiel ausgeht - nicht du. Du bist nur ein Teil, und du hast sicher viele Momente erlebt, wo du schlecht gespielt hast, oder früh gestorben bist, und das Team dich zum Sieg mitgetragen hat - auch dein unverdienter Win-Rate!
  11. Grandma

    Matchmaking in der Kritik

    Sorry ReWinD, aber du hast wirklich nichts verstanden von meinem Beitrag. Du kannst noch so ein guter Spieler sein - wenn du in einem Loser-Team landest, wirst du bis auf wenige Ausnahmen, mit in den Tod gerissen! Aber gut, ich komm jetzt auf dein Verständnis-Niveau runter! Du wirst mir doch Recht geben, wenn ich behaupte, dass ich in ca.13.280 Gefechte mit einer 47,67% Win-Rate vermutlich kein Schiff auf Dauer wirklich deutlich besser spielen kann als mit 47,67% Win-Rate - oder, denn das ist meine wahrscheinliche Durchschnitts-Spielstärke bei 13.280 Spiele?! Erkläre mir dann, wieso ich einige Schiffe habe, dessen Win-Rate ständig über 50% sind - z.B. Atlanta mit 1230 Gefechte und 54,8% Win-Rate, Massachusetts 913 Gefechte und 56,3% Win-Rate, Kamikaze R 197 Gefechte und 56,85% Win-Rate - und viele andere Schiffe (siehe meine WoWs Stats & Numbers)? Glaubst du wirklich, dass ich eine Atlanta mit Papierarmierung und Pipi-Schaden in 1230 Gefechte soviel besser spielen kann, dass meine Win-Rate über ca. 7% besser ist als mein sonstiger Durchschnitts-Win-Rate von 47,67% ?? Und du weißt, die Atlanta ist wirklich kein Spielentscheidendes-Schiff. Ohne Unterstützung eines guten Teams mit über 50% Ship-Win-Rate wäre ein solcher Erfolg undenkbar! In einem Team mit einer Durchschnitts-Win-Rate von unter 50% würde ich mit der Atlanta auf Dauer untergehen. Verstehst du jetzt das Phänomen? Das Team trägt hauptsächlich zum Erfolg bei. Wenn es dir am Anfang deiner Schiffskariere gelingt eine Schiffsleistung auf über 50% Win-Rate zu erreichen, wirst du durch ein Matching-Vorteil weiter gefördert, deine über 50% Leistung zu erhalten, da du öfter in "Winner" Teams landest, die eine höhere Ship-Win-Rate haben mit höhere Gewinnchance als das gegnerische Team! Es sind die Team-Chancen, die das Spiel bestimmen, nicht dein Skill, denn dein Skill macht nur ca. 1/12 der Gewinnerwartung aus. Habe ich das Problem jetzt deutlicher gemacht?!
  12. Grandma

    Matchmaking in der Kritik

    Anstatt mich zu verurteilen, solltest du deine Faulheit überwinden, und deine eigene Beobachtungen anstellen. Ich habe Hinweise gegeben, was jeder selbst tun kann, um diesen Phänomen zu untersuchen. Dir Beweise zu liefern, ist fast unmöglich, weil man die Menge an Daten nicht bekommt. Würde mir einen Beweis gelingen, wärst du sich wieder zu faul, es selber nach-zu-vollziehen, und mir immer noch Fingerdurchfall vorwerfen - deswegen erspare ich mir das. Du musst dein Spiel nicht neu installieren. Besorge dir den kostenlosen "WoWs-Monitor" https://wows-monitor.com/ und benutze es für 20 Random Games. Im Monitor die Darstellung der Ship-Win-Rates einstellen. Wähle für 10 Random Games einen Schiff aus, welches eine Ship-Win-Rate von 55% oder mehr besitzt. Notiere dir die Gewinn-Prognose für jedes Spiel (das Team mit der größeren Average-Ship-Win-Rate). Notiere jeweils vor einem Spiel die Team-Gewinn-Prognose in der Team-Tabelle von "WoWs-Monitor und die Anzahl der Gewinne, die du mit dem Schiff nach 10 Spielen erzielt hast. Als nächstes spielst du mit einem Schiff mit einer Ship-Win-Rate von 45% oder weniger. Notiere alles wie oben beschrieben. Was konntes du beobachten? Gewinnst du mehr Random-Spiele mit Schiffen mit einer Ship-Win-Rate von über 50% als Schiffe mit einer Ship-Win-Rate von 45% oder weniger? Sobald deine Schiffe unter 50% Winrate fallen, geräts du immer häufiger in schlechtere Teams (die sog. Victim-Teams). ** Wie kam ich zu dieser Theorie? Ich bin ein 72-jähriger Durchschnitts-Spieler mit einer Gesamt-Win-Rate von ca. 47%. Ich habe mich gewundert, warum die Gewinnraten meiner besseren Schiffe (über 50% Win-Rate) gehalten haben über die vielen Spiele (~18.000), die ich gespielt habe, und nicht gefallen sind auf ca. 47%. Das fing an, mein Interesse zu wecken. Ich konnte beobachten mit Hilfe des "WoWs-Monitors", dass ich öfters mit meinen Erfolgsschiffen in Teams landete, die eine höhere Ship-Win-Rate hatten als das gegnerische Team! Die Lösung wurde sichtbar - die besseren Teams haben meine Gewinnchancen verbessert! Ich hoffe, du kannst deine eigene Meinung bilden und bekundest deine Erfahrungen damit.
  13. Grandma

    Matchmaking in der Kritik

    Da hast du leider nicht sehr gründlich über das Thema nachgedacht. Du würdest Recht haben in einem "Brawl Game" (1 gegen 1), aber nicht in einem Random-Game mit 12 Team-Spielern! Es gibt vielleicht 50 Spieler auf der Welt, die hin und wieder ein Random-Spiel ganz alleine reißen können im Team-Play - dagegen gibt es aber tausende von Spielen täglich, in der das Team einen guten Spieler mit in die Tiefe reißt, wenn sie verliert. Nicht der Spieler mit viel Skill entscheidet über den Team-Gewinn, sondern das Team als ganzes. Wenn die Schiffs-Win-Rate des gegnerischen Teams höher ist als die deines Teams, dann ist die Chance deines Teams zu siegen geringer als die deines Gegners, und damit auch deine persönliche Chance geringer zu gewinnen. Im Teamplay hat dein Skill auch nur geringen Einfluss auf das Überlebensverhalten deines Teams. Wenn dein Team verliert, gehst du auch unter, egal wie gut du bist, und egal wieviel Kills oder Damage du erzeugt hast. Deswegen versuchen gute Spieler das Teamverhalten zu stärken, anstatt ihre eigenen Erfolge in den Vordergrund zu stellen, um die Team-Win-Rate-Chancen zu verbessern, damit man auch in Zukunft in bessere Teams ge-matched wird.
  14. Grandma

    Matchmaking in der Kritik

    Was uns WG nicht verrät. Das Geheimnis hinter dem random Matchmaking! Die wahre und geheime Philosophie des random Matchmakings von WG ist leicht zu verstehen. WG ist nicht daran interessiert, gleich erfolgreiche Teams in random Begenungen gegeneinander antreten zu lassen. Das würde dazu führen, dass die Siegquote aller Spieler im Schnitt bei ca. 50% liegt. Egal wie gut man spielt, man wird im Durchschnitt gleich viele Spiele gewinnen und verlieren. Der Zufall bestimmt alle Gewinnränge, nicht Ihre persönliche Spielfähigkeit. Aber WoWs würde sehr langweilig werden, wenn niemand signifikant überdurchschnittliche Leistungen vorweisen könnte - und dass Spieler das Interesse am Spiel verlieren, ist sicherlich das Letzte, was WG will, um den Cash-Flow zu sichern! An dieser Stelle kommt das ausgeklügelte Matchmaking ins Spiel. Das einzige wirkliche Ziel des WG-Matchmakings ist es, die Egos der besseren Spieler bei Laune zu halten und die schlechteren Spieler weiterhin zum Grinden zu bewegen, in der Hoffnung, bessere Ränge zu erreichen. Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass Du mehr Spiele gewinnst, wenn Du mit Schiffen spielst, die eine höhere Ship-Win-Rate als 50% haben - je höher die Ship-Win-Rate, desto mehr Spiele gewinnst Du! Der umgekehrte Fall ist ebenfalls zu beobachten - je niedriger deine Schiffsgewinnrate ist, desto mehr Spiele verlierst Du. Nachdem ich dieses Phänomen analysiert habe, glaube ich, dass der Grund dafür in der beabsichtigten Manipulation des Matchmakings durch WG liegt. WG stellt oft Teams mit einer durchschnittlichen Schiffsgewinnrate von über 50% (die "Gewinner") gegen Teams unter 50% (die "Opfer") zusammen. Je höher deine Schiffs-Sieg-Rate ist, desto besser ist die durchschnittliche Schiffs-Sieg-Rate deines Teams - und desto mehr Chancen hat dein Team zu gewinnen. Wenn Du das nicht glauben kannst, probieren es selbst aus. Spiele ein paar random Spiele mit einem deiner erfolgreichsten Schiffe, und Du wirst viel häufiger in einem "Gewinner-Team" mit einer durchschnittlichen Team-Schiffs-Sieg-Rate von über 50% landen gegen "Opfer-Teams" mit durchschnittlichen Schiffs-Sieg-Raten von unter 50%! Oder noch überzeugender - wenn Du ein guter Spieler mit einer hohen Gesamtsiegquote hast, nehme eines deiner Schiffe mit einer geringeren Schiffs-Siegquote als 45% heraus und beobachte, was passiert. Du wirst dich viel öfter in einem "Opferteam" wiederfinden, mit einer durchschnittlichen Schiffs-Siegquote unter 50% gegen ein Gewinnerteam mit einer durchschnittlichen Schiffs-Siegquote über 50%, und Du wirst die meisten Spiele verlieren, egal wie gut Du spielst! Es folgt dann die Wahnsinnserkenntnis - Du glaubst nun, dass Du dieses Schiff nicht gut spielen kannst und wirst aufhören, es zu spielen. Aber die Wahrheit ist, dass Du all diese Spiele verloren hast, weil deine Teamkollegen, die in der Regel auch schwächere Spieler sind, dich als "Opfer"-Team mit ihren ständigen Verlusten mit nach unten ziehen, egal wie gut du gespielt hast. Um meine Vermutung mit Statistiken zu überprüfen, benutze einfach einen Monitor-APP wie "WoWs Monitor". Stelle den Monitor so ein, dass er die Schiffs-Sieg-Raten aller Spieler von beiden Teams anzeigt, also wie erfolgreich jeder Spieler mit seinem ausgewählten Schiff Spiele gewinnt. Am oberen Rand des Bildschirms über den beiden Teamtabellen zeigt der Monitor die durchschnittliche Schiffssiegquote aller Spieler in jedem Team an. Dies ist eine viel bessere Bewertung zur Beurteilung eines Spielergebnisses als die Verwendung von durchschnittlichen Spieler-Sieg-Raten, die völlig irreführend sein können, wenn die gewählte Schiffs-Sieg-Rate deines Teamschiffs weit von deiner gesamten durchschnittlichen Spieler-Sieg-Rate entfernt ist. Beispiel: Ein Spieler könnte eine allgemeine durchschnittliche Win-Rate von 65% über alle Spiele haben, wählt aber für das aktuelle Spiel ein Schiff mit nur 45% Ship-Win-Rate aus. Das heißt, er spielt ein gewähltes Schiff, das niedriger ist als seine allgemeine durchschnittliche Spiel-Sieg-Rate. Mit Hilfe dieses Monitors kannst Du nun die Gewinnprognose zu Beginn eines Spiels sehen, indem Du die durchschnittlichen Schiffssieg-Raten der beiden Teams an der Spitze der Tabelle vergleichst. Das Team mit der höheren durchschnittlichen Schiffs-Sieg-Rate hat eine höhere Chance, das Spiel zu gewinnen - je größer die Differenz, desto größer die Chance. Und hier beginnst Du zu erkennen, dass das Spiel nicht wirklich "fair" gematched wurde! Die durchschnittlichen Schiffs-Sieg-Quoten sollten bei beiden Teams nahe bei 50% liegen, um faire Gewinnchancen für beide Teams zu ermöglichen, mit einer Mischung aus erfolgreichen und weniger erfolgreichen Spielern in beiden Teams. Dies ist die Intention von WG. Der Matching-Algorithmus soll Matches erzeugen, die ein Gewinner- und ein Opferteam zusammen bringen, um die Erfolgserlebnisse der besseren Spieler aufrechtzuerhalten und sie in die Lage zu versetzen, mit ihren besseren Leistungen Aufsehen zu erregen. Eine faire Mischung von Spielern in beiden Teams (gleiche durchschnittliche Schiffs-Sieg-Raten) würde auf Dauer zu gleich viele gewonnene und verlorene Spiele führen - und damit den ganzen "Top Gun"-Gebahren killen und den tollen Geldfluss vernichten, weil Langeweile aufkommt. Die schlechte Nachricht ist - für alle weniger erfolgreichen Spieler bedeutet dies, dass Ihre Chancen, in einer Erfolgsliste aufzusteigen, sehr unwahrscheinlich ist, da sie meist in Opferteams mit geringeren Siegchancen spielen...und das ist auf Dauer sehr frustrierend!
  15. Grandma

    Matchmaking is getting even worse

    What WG doesn't tell us. The secret behind random matchmaking! The true and secret philosophy of WG's random matchmaking is easy to understand. WG is not interested in matching equally successfull teams to fight against each other in random games. That would lead to player-win-rates of ca. 50% average for all players over time. No matter how good you play, you will win and lose on the average the same amount of games. Chance will create all win ranks, not your personal playing ability. But WoWs would become very boring, if nobody could boast any significant over average achievments - and players losing interest is surely the last thing WG would want to happen to insure cash-flow! This is where the ingenious matchmaking comes in. The only real aim of WG matchmaking is to keep better player's egos happy, and to keep the poorer players to grinding, hoping to achieve better ranks. Have you ever noticed, that you win more games when you play with ships that have a higher ship-win-rate than 50% - the higher the ship-win-rate, the more games you win! The vice versa is also observable - the lower your ship-win-rate, the more games you lose. After analysing this phenomenon, I believe that the reason why this happens, is do to intended manipulation of matchmaking by WG. WG often matches teams with an average ship-win-rate above 50% (the "winners") against teams below 50% (the "victims"). The higher your ship-win-rate is, the better your team average ship-win-rate will be - and the more chance your team has to win. If you don't believe this, try it out yourself. Play a few random games with one of your most win-rate successfull ships, and you will find yourself much oftener in a "winning team" with an over 50% average team ship-win-rate against "victim teams" with below 50% average ship-win-rates! Or even more convincing - if you are a good player with a high overall win-rate, take out one of your ships with a lower ship-win-rate than 45% and see what happens. You will find yourself in a "victim team", with an average ship-win-rate below 50% against a winning team with an average ship-win-rate above 50%, and you will lose most of your games, no matter how good you play! The madness follows - you now believe, that you can't play this ship very well and will stop playing it. But the truth is, you are losing all those games because your team mates are poor players and they pull down your ship-win-rate with their constant losses as a "victim" team. To check my assumption with stats, just use a monitor like "WoWs Monitor". Set the monitor to show the ship-win-rates of all players in both teams, showing how successfull every player wins games with his chosen ship. On the top of the screen over both team tables the monitor will show the average ship-win-rate of all players in each team. This is a much better rating assessment to judge a game outcome than the use of average player-win-rates, which could be completely misleading, when the selected ship-win-rate of your team ship is far from the overall average player win-rate. Example: A player could have an general average win-rate of 65% over all games, but choses to play in the current game with a ship with only a 45% ship-win-rate. That means, he plays a chosen ship which is lower than his overall average game-win-rate. With the help of this monitor, you can now see the win forcast at the beginning of a game by comparing the average ship-win-rates of both teams at the top of the table. The team with the higher average ship-win-rate will have a higher chance of winning the match - the bigger the difference, the better the chance. And here you begin to realise that the game is not "fairly" matched! The average ship-win-rates should be close to 50% on both teams to allow fair chances of winning for both teams with a mix of good and poor players on both teams. This is the intension of WG coming into play. There should be a winning and a losing team to keep up the moral of the better players and their ability to boast their achievements. A fair mixture of players in both teams (same average ship-win-rates) would only lead to many draw engagements (equal won and lost games) on the long run - killing all the "Top Gun" exitement, and all the cash flow! The bad news is - for all poor players, this means that your chances to climb up the ranking ladder is very unprobable, because you are mostly playing in victim teams with lower win chances...and that is very frustrating!
×