Jump to content

nX79

Players
  • Content count

    15
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6829
  • Clan

    [GZSM]

About nX79

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia

Recent Profile Visitors

96 profile views
  1. Incoming Duca degli Abruzzi - [WiP]

    I like my Abruzzi. Concealment and agility are great. Broadside is very squishy but angled ok for a CL. Heal compensates the fragile hull to a certain extend. The ship requires a more active style to sail. Wouldn't say it is a bad ship at all. It's is a great supporter ship or DD hunter. These slow-motion long-range torps are fun as well. So for me this ships works very nice after 60+ battles. People just judging it by watching youtube videos do a mistake.
  2. Duca d'Aosta - Tier VI

    Besser als die Abruzzi? Werde neugierig. Die Abruzzi habe ich im Hafen und finde das Schiff wirklich spassig. In welchen Belangen ist die Aosta deiner Meinung nach besser?
  3. Duca degli Abruzzi - Tier VII

    Hallo zusammen, bin schwach geworden (weil einfach sau schick und T7 CL mit heal und vor allem, T7 ist mein aktuelles Lieblingstier). Leider erst zwei Runden gefahren und deswegen noch kein belastbares Fazit möglich. Was aber definitiv ein must have ist, ist IFHE. Erste Runde ohne IFHE gefahren....ging auch , aberes war mühselig DMG zu produzieren (38k). Zweite Runde mit IFHE, direkt über doppelt so viel DMG verursacht (95k)! Von der Trefferanzahl und dem Typ der Ziele waren es vergleichbare Runden, wenngleich es in der zweiten Runde einen Spieler, gab der mir offensichtlich seine 20k HP unbedingt schenken wollte. Jeweils einen Überraschungstorp ins Ziel gebracht, ging erstaunlich gut!? ...und viel auf CA und BBs geschossen. DDs waren leider kaum vorhanden, die paar Treffer waren aber ordentlich. Kapitän hat erst 10 Punkte, 14 ist aber das optimale Minimum weil dann Tarnung und IFHE möglich sind. Wenn Dir ein T7 BB zwei Breitseiten geben kann wird es verdammt dunkel, wenn es das dann nicht schon war. Glaube kaum dass dass durch Anwinkeln komplett zu vermeiden ist. Mit dem richtigen Positionsspiel und immer mal wieder zugehen lassen und rumkurven haben die beiden Runden trotzdem richtig Spass gemacht. Ist halt schnell, wendig und schön stealthy. Würde sagen, wer es anspruchsvoll mag und damit leben kann hin und wieder unausweichlich zerschmettert zu werden der findent auch mit dem Schiff seinen Spass. Wer denkt:" Ist ein Premiumboot, muss besser sein" ....und drauflosfährt wie immer.....wird die Anschaffung verfluchen. Ist definitiv kein Beginnerboot. Sollte sich meine Meinung nach 50 Runden großartig ändern werde Ich nochmal berichten. mfg
  4. Hallo. Finde die ranked battles gut bis sehr gut. Ist halt immer ein auf und ab. Das dürfte mittlerweile allen klar sein. Drückt man gut genug, spricht man sich zu beginn etwas ab (auf freundliche Art und Weise), klappt es schon mal gut mit dem Teamplay und das auf überwiegt. Manchmal ist das Chaos im Team bei einem selber, mal ist es drüben. Balanciert sich aus. Season 9 finde ich gut wegen der T8/T10 Aufteilung. Schön T8 unter seinesgleichen fahren ;).... Und nachher T10 finde ich super. Alles viel Spass VG
  5. Ahoi Kameraden, sieh einer an...LW auf See? Panzer in der Garage abgestellt ? :) Wie läuft es denn so? Lasst doch mal zusammen Divi fahren. greetz nX
  6. [S4] Stronke Army

    Hallo S4, habe mich per PM beim Unforgiven beworben :) Grüße nX
  7. Aigle

    Nach 20 gemischten Runden, mal als low tier mal high tier, mal wenigen oder bis zu 4 gegnerischen DDs finde ich das Schiff speziell aber trotzdem spassig. Man muss halt die Gesamtsituation immer gut im Auge halten. Fährt sich definitiv eher als "Kreuzer-DD". Man muss immun sein gegen team geflame. Aber das ist in randoms eh Pflicht. Als Frontschwein DD klappts meistens nicht gut. Torps haben guten Wumms. Kanonen aus dem Nebel genutzt richten oft guten Brandschaden an.
  8. Hallo zusammen, Ich finde die Season 8 gut. T8 schliesst schon mal recht viele komplett unerfahrene Spieler aus. T10 würde dem Ganzen die Krone aufsetzen, aber gut vielleicht kommt das ja noch in der Zukunft, wäre toll. Schön zu sehen wie Spieler ihre in den clan battles gewonnenen Erfahrungen auf den jeweiligen Karten mit einbringen. Bis jetzt wenig epic fails erlebt. Gefühlt strengen sich die Leute meistens gut an. Die Absprachen zu Beginn der Runde klappen ordentlich. Was user MechMac erzählt kann Ich in keinster Weise nachvollziehen. Fazit: - bis jetzt spassiger als ranked battles auf T6 - viel spassiger als die "Belfast ranked battles" auf T7 wünsche allen noch viel Erfolg. sprecht euch zu Beginn ab und fahrt umsichtig teamorientiert, ist bereits die halbe Miete.
  9. Das neue Szenario ist gut gelungen. Macht Spass. Danke für den extra content. Nicht zu schwer dass man auch mit einem Random Team Chancen hat die Haupt und Nebenaufgaben zu erledigen. Wann wird die Option aktiviert eine höhere Schwierigkeitsstufe auszuwählen? Schätze mit einer kompletten Division die sich im TS abstimmt kommt man nach ein paar Versuchen auf der aktuellen Schwierigkeitsstufe fast immer entspannt bei 5 Sternen aus.
  10. Da hast du vollkommen Recht, daran hatte Ich nicht gedacht.
  11. Kann man das nicht im Spiel sehen wenn Ich 'Strg' gedrückt halte und mit der Maus auf die Schiffssilhouette unten links gehe? Hab Ich noch nicht überprüft, vor dem patch sind dann immer alle Werte angezeigt worden.
  12. Hallo, habe am WE einpaar Runden in meinen britischen Kreuzern mit der neuen Nebelmechanik gefahren. Es ist ein zwiespältiges Schwert finde Ich. In Bezug auf BBs ist es definitiv der richtige Weg. Dass man nun als BB besser nicht mehr im Nebel neben einem Kreutzer losballert und somit diesen durch das eigene Aufgehen mit in Gefahr bringt muss wohl noch verstanden werden. Bin schon unentdeckt durch Beschuss gesunken der, eigentlich für das BB neben mir gedacht war. Ärgerlicher finde Ich aber definitiv die erhöhte Erkennbarkeit im Nebel für die Briten Kreutzer beim Feuern. Es ist nun so dass ich Abstand davon nehmen muss an der Front DDs zu supporten. Die Gefahr ist je nach Teamzusammenstellung zu groß. Wäre nicht dass ganz große Problem wenn die Kreutzer etwas flachere Geschossflugbahnen hätten und besser auf Entfernung wirken könnten. Auch hatte ich das Gefühl den Nebel öfter schneller, vor Ablaufzeit, verlassen zu müssen da vermehrt darauf zugesteuert wird. Vorläufiges Fazit meinerseits: Die Idee ist ok. Umsetzung ok, bis auf die Auswirkungen auf die britischen Kreutzer. Der Effekt muss nicht ganz verschwinden, aber etwas mehr in Richtung der DD Werte geändert werden. Grüße und happy sailing
  13. Hallo, Ich finde die Implementierung für ein kurzweiliges Spiel zwischendurch gut bis sehr gut gelungen. Belohnungen sind volkommen ok. Vom Schwierigkeitsgrad her ist es aktuell eher leicht als schwer. Das Problem ist wie bei den randoms dass nach wie vor zu viele Spieler einfach nicht das Teamply und den Nutzen von aktivem Teamplay verstehen oder kennen ( Ziele markieren, focused fire, nicht hinten rumcampen, intakte Schiffe Schaden nehmen lassen, angeschlagene Schiffe zurück, Träger halten Himmel frei,....) Generell ist das eh fast das einzige große Problem an dem Spiel wenn man so will, das fehlende Teamplay und die fehlende Umsicht für die Kameraden. Da kann kein WG Programmierer was ändern. Wenn Leute meinen mit einem Schiff in der letzten Reihe vor Anker das Spiel entscheiden zu wollen oder alleine eine Flanke aufräumen zu wollen obwohl alle anderen sich anders gruppieren....man möchte Ihnen gerne den Stecke am PC ziehen und das Netzteil ausbauen. Mein Vorschlag wäre evtl. noch die Implementierung eines "Commander modus". Ein Spieler gibt dem Team taktische Anweisungen und kann zu Beginn der Runde die zur Verfügung stehenden Schiffe positionieren. Folgt man den Anweisungen des Kommanders gibt es Erfahrungspunkte. Kommandeure können nur Spieler werden die sich einen gewissen Rang im Spiel verdient haben. Befolgen Spieler x Mal die Anweiseungen des Kommandanten nicht werden sie temporär vom Kommander Spielmodus ausgeschlossen. Geben Kommandeure unsinninge Anweisungen und das Team begehrt auf, wird man nicht mehr als Kommander zugelassen. Ich weiss, es ist etwas träumerisch aber schön wäre es. Es muss irgendwie gelingen den Leuten das vorhandene teilweise sinnlose egoistische Verhalten vor Augen zu führen und auszutreiben bzw. schmackhaft zu machen es sein zu lassen. Das Spiel ist gut - könnte aber noch viel besser sein, es sind die Spieler selber die es zu diesem jetzt noch machen müssen.
  14. Roon

    Sehr schönes Schiff und sehr gutes Schiff wenn man die passende Spielweise für den Kreuzer verinnerlicht hat. Kann mir gar nicht vorstellen dass die Hindenburg noch besser sein kann.
×