Jump to content

shadowwolf9705

Weekend Tester
  • Content Сount

    267
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

  • Clan

    [BIRU]

About shadowwolf9705

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. shadowwolf9705

    Alsace

    Ich muss sagen ich finde sie mit Modul auch recht genau, muss denke ich daran liegen das sie überwiegend horizontal streut und kaum in die vertilkale geht daher hat das Modul extreme verbesserungen zu folge,
  2. shadowwolf9705

    Help Me Decide! - Bismarck or Amagi

    I would say Amagi as she has not as much trouble when send against T10 the Bis will have due to: 1: Her guns beign larger and able to overmatch cruisers bows 2: she is far more accurate in the Long range meta 3: she has more guns 4: and lastly better gun angles and not having an "no overpen" armor Edit: there is also that she leads to an worthy Ship for her tree and not an abomination
  3. shadowwolf9705

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Man darf auch nicht vergessen das die Pef immoment hauptsächlich gegen sich selbst kämpft zumindest wenn ich mir meine letzten t6 matches so ansehe und Pef gegen Pef ist ne ganz andere Nummer als wenn man mit ner PeF gegen eine Fuso oder Warspite kämpfen muss.
  4. shadowwolf9705

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Ich finde der vergleich mit der Scharnhorst hinkt etwas, ja die Scharnhorst ist recht gut gegen Kreuzer nur hat sie im vergleich zu PeF auch eben massive Feuerkraft gegen BBs im Nahkampf da die hohe RoF und guten Granate (die nicht andauernd zerplatzen) sich ideal ergänzen und auch die typisch deutsche HE ausgleicen, ihre sekundär wird verbessert und nützlich da T7 (wo die Pef ansich auch hingehört da sie der Hood mehr als ebenbürtig ist) und im Vergelich zur PeF hat sie eine enorme Panzerung ihr einziger Nachteil ist die relativ miese Genauigkeit welche in der aktuellen Camper Meta und mit den vielen Neu hinzugekommen Schiffen nunmal ein leichter Genickbruch ist (trotzdem Gnade jedem Schiff das Ihr zu nahe kommt), nur die Pef steht hier noch schlechter da sie weder über brauchbare Durschlagskraft verfügt (gefühlt T4 niveau), noch hat sie auch nur annähernd die Feuerate einer Scharnhorst und sie hat auch nur typisch deutsche HE anstatt britischen Atombomben (oder zumindest normaler HE), und das Kreuzerkiller argument ist auch unpassend da alle T6 BB mehr oder minder Kleinholz aus jedem Kreuzer machen und in diesem Wirkbereich lachen Arizona und Fuso nur über die Pef
  5. shadowwolf9705

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Ganz ehrlich ich Spiel das Schiff jetzt ne Weile und das Schiff ist in seiner Basis nicht schlecht, Genauigkeit ist gut besonders im vergleich zum Rest der deutschen Schlachtschiffe , sie kann auch was aushalten wenn man sie richtig hinstellt so ala NC (gute Kanonenwinkel!!!) und sie ist auch vernünfig Steuerbar da relativ flott und ausreichend wendig, nur das Problem ist das die Granaten der letzte Schund sind, zu viel RNG darin ob man Schaden macht oder nicht, das Problem ist ja nicht die Flugzeit oder die Yorkschen Kurven daran kann man sich anpassen,es ist einfach nur das die Granaten zerplatzen wie rohe Eier oder 0 Schaden Pens abliefern was ich bis jetzt bei keinem BB in diesem extrem erlebt habe, mal hat man eine salve mit nem haufen Pens auf ein Breitseite fahrendes BB und macht gut Schaden, die nächste bei selben Trefferbild und selbem Ziel zerplatzt einfach nur oder 5 Pens enden in 4k Schaden und das macht das Schiff zu einer Qual, da sie sich nicht einmal vernünftig mit Tiergleichen BBs prügeln kann ohne auf absolutes RNG angewiesen zu sein, jedes andere 6er BB ist hier relativ Gleich aufgestellt nur die PEF ist ein Versager und das sind wie gesagt BBs auf der selben Stufe muss sie gegen 8er ran ist ende während jedes andere 6er BB noch einiges an Einfluss hätte und auch andere ziele bekämpft sich teils Schlechter als der Rest DDs nunja die HE ist gelinde gesagt mist da selbst overpens zum teil mehr schaden verursachen, und gegen Kreuzer ist sie in diesem Tier nicht besser als alle anderen da sind bei allen BBs die Granaten klein genug bzw schwach genug um verherrend zu sein nur haben manche den Vorteil von 12 rohren gegen 8 auch was ranked angeht war sie eher 3te wahl als alles andere Klar sie kann was wenn der Gegner dumm genug ist, aber ganz ehrlich ich habe auch meine ach so schlechte Mutsu ins Ranked genommen (zumindest wird das mir immer so vorgebetet) und sie war deutlich Mächtiger da sie einfach nur jeden Feind ausradiert hat insbesondere die PEF welche sich nicht wehren konnte, defacto habe ich sogar zu einigen PEF breitseite gestanden und kaum was gefressen obwohl sie sehr gut traffen da alles einfach zerschellt ist und die Mutsu ist nun nicht grade gepanzert den jedes andere 6er BB hätte in den selben situationen 60-80% HP meiner Mutsu entfernt nur die PeF anwinkeln ja vieleicht muss aber nicht /ingore, dagegen bei Warspite und Co ja definitiv sonst wirds ungemütlich.
  6. shadowwolf9705

    Brainstorming: WW I "Gefechtsmodus"

    ja aber Panzer sind was anderes als Schiffe das nen Tiger mit nem T-34/76 Schlitten fährt ist kein Geheimnis aber bei Schiffen sieht die Sache da deutlich ausgewogener aus da die meisten Schiffe nunmal eher mit den Gedanken an Qualität gebaut sind, dadurch sind die verhältnisse deutlich fairer da es so gesehen kaum Kanonenfutter gibt
  7. shadowwolf9705

    Do you find in port GUI even less responsive than usual lately?

    Today it is extremely slow, took my Repu fired at a cruiser saw half his HP disappears and nothing that it were my shells 4-5 seconds later it tells me i hit his citadel, next is that the amount of desynce between game and server is also far higher today, hits on the enemy with lots of smoke and explosions are no hits but the hits on the water behind him leads to pens and cits.
  8. shadowwolf9705

    Prinz Eitel Friedrich

    Personally i really want to like the PeF she looks good (except the bow) she handles well, all her other characteristics are decent, she is rather good armored but one sole thing makes her frustrating to play and that are the shells, which are garbage and its not the flight time or their Orbitalstrike way of flying that makes the shells bad that all is fine and usable but the main problem is the shells have no penetration (many t5 BBs feel better in that point) and they shatter in a pure RNG behavior, for example broadside Dunkerque at 12km first salvo lots of pens 16k damage, second salvo no pens everything shatters, 3rd salvo something in between etc. etc. etc. and thats what really makes the PeF bad she is too unreliable and even if you have an advantage over the enemy the ship can simply say NO unlike every other BB in that tier.
  9. shadowwolf9705

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    naja ein paar modifikationen sind ja nicht schlimm bei der PEF ist das ganz gut gelungen der WW1 charme ist überwiegend erhalten geblieben da sehen die Techtree retrofits bedeutend schlimmer aus (Bayern zum Besipiel), wobei ich nie verstehen werde warum Wg an so ziemlich jedes deutsche Schlachtschiff den Atlatik Bug geschraubt hat obwohl er in den meisten fällen keinen Sinn macht bei den alten Kähnen, dieser Charme ist weshalb ich gerne ebenfalls eine Schlachtkreuzerlinie bei den Deutschen sehen würde (nicht nur um dieses "etwas" auf t10 mit einem klassisch Deutschen 4x2 Schiff zu verdrängen) mit vielen kaiserlichen Schiffen darin ohne den Bug und mit leichtem Modifikationen würden sie sich auch nicht schlecht Schlagen ich denke bis t7 bekommt man da was hin danach gibts noch genug Papier in den Archiven meiner meinung nachh könnte das fast so aussehen: 4: Seydlitz 5:Derfflinger 6:Mackensen 7: Ersatz York mit den schönen Eigenschaften: Feuerate, Genauigkeit, Standhaftigkeit,
  10. shadowwolf9705

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Habe mir Sie jetzt auch beschafft und muss sagen optisch finde ich den Umbau ganz gelungen vor allem das kein Massaker an den Aufbauten betriebn wurde ala Bayern, Spieltechnisch empfinde ich die PEF nicht ganz so schlimm habe ganz gute Ergebnisse wenn auch mühsam erzielt aber es gibt schon Zwei kleine Ungereimtheiten an denen man arbeiten könnte: - AP könnnte etwas zuverlässiger sein, alternativ wäre eine höhere Feuerrate eine option (besser noch beides ) - den Bug auf WW1 status zurückbauen sieht erstens besser aus und 2tens würde es die Standhaftigkeit des Schiffes noch etwas erhöhen da man einen durchgängigen Panzergürtel hätte und vor allem weniger Beschussfläche und nun mein persönliches Wunschkonzert: verbessern der Sekündär Genauigkeit da das Schiff einfach nur darum bettelt mit sek build herumzudüsen nur leider ist es eine Stufe zu niedrig dafür
  11. shadowwolf9705

    Kritik an die Bismarck

    Naja die Geschütze der deutschen könnten schon mehr Genauigkeit oder besseres sigma vertragen, weil wenn ich das ganz ehrlich mit den anderen Nationen vergleiche stehen die anderen Linien vor allem als lowtier deutlich besser da, auch können sie eher entscheidende Salven setzen und Fehler bestraffen wärend das Deutsche BB eher ne art schwimmender dot mit Roulett funktion ist ist viel feuern und runtergrinden aber nix entscheident zerlegen. Hier bringe ich immer gerne mein Lieblingsbeispiel einer gestrandeten Monty während NC, Richie und Amagi in 2-3 Slaven das Teil zerlegen, merkt man bei der Bismarck das da ohne wirklich grosses Glück nach 6 Salven immer noch nicht viel passiert ist da sich ganz gerne mal alles um die Monty herum verteilt, das passiert den anderen nicht so extrem da Amis und Japaner wesentlich genauer sind und/oder mehr Rohre besitzen um es auszugleichen und der Franzose hat den vorteil das er fast nur horizontale Streung hat wodurch er eher das schiff trifft und es dem einsatz des Genauigkeitsmoduls sehr starke wirkung ermöglicht (vor allem bei der Elsass). Alles in allem sorgt das dafür das die Deutschen BBs nicht nur extrem frustrierend sein können sondern auch absolut Meta untauglich sind und ich sie dadurch immer mehr FreeDMG Spender sehe als als Gefahr (insbesondere diesen undeutschen, nicht in die Linie passenden, übergrossen Müllhaufen auf T10 da sollten 4 Knifften entfernt werden und alles andere der Republik ähnlicher gemacht werden)
  12. shadowwolf9705

    Premium welches?

    Von der Tirpitz würde ich abraten Sie ist im aktuellen Meta zu Benachteiligt und die T10 matches machen es nicht besser da ihr hier vorallem Kaliber und Genauigkeit fehlt. Von den zur auswahl stehenden ist die Warspite meiner Meinung nach solideste Wahl da sie eines der stärksten t6 ist, danach wäre die Scharnhorst die nächst bessere Wahl ein recht Spezielles Schiff in seiner Spielweise aber durchaus Spassig zu fahren. Allgemein zu dem von dir genannte Spielstil würde ich dir eher zu etwas Amerikanischem oder Japanischem raten da diese deutliche flexibler sind in Nah und Fernkampf.
  13. shadowwolf9705

    Die Bourgogne ist fertig und kommt demnächst

    naja du musst nicht overmatchen, die normale Elsass kommt auch super mit den 380er klar auch ohne die Genauigkeit, dazu bekommt das Ding noch reload boost zuzüglich einer ganz guten sekundär Aufstellung (auch wenn ich gern 2 mehr 127mm sehen würde da die 6 sek Türme den charme der Alsace etwas definieren) alles im allem ein top gesamtpaket und dazu muss ich jetzt mal an die nächten t10 ranked seasons denken wo das schiff garantiert ein top pick sein wird um schnell auf rang 1 zu kommen weil mehr utility geht ansich nicht für nen BB. Edit: und die 380er haben auch den vorteil das da overpens deutlcih seltener sind als bei grösseren kalibern was ein nicht zu unterschätzender vorteil sein kann
  14. shadowwolf9705

    FdG, the most frustrating ship out there

    she is bad exactly because her accuracy is far inferior to most other BBs (like the most of the german BBs) especially if you consider the long range meta we have, let me compare her to the Iowa for example angle iowa and she will be immune to most damage Fritz will still take lots of damage even when angled (yeah immunity to cits has its drawback), then the guns iowa can shoot decisive and punishing volleys which rewards player skill while the fritz needs luck to hit and cant perofrom on a similar level thats why when i play a decent CA i treat her and that t10 abomination as swimming free Xp, if they are not reallly lucky i can farm them and get away with doing lots mistake , showing accidently broadside no problem 80% chance of survival (againstz all other BBs thats close to 20%), beign caught offguard all other BBs will murder you Fritz in a show of fairplay will just fire a warning salvo to wake you up and in a BB its even worse they are primary farming targtes and first on the list of targets to be ignored in favor of a more important one (only time they actually are dangerous is when the team drives into their sec range one by one), and its not just the Iowa i can compare her to Alsace too, were the Alsace will simply outgerman the German BBs as she has similar armor, similar dispersion with more guns (actually a bit better because she spreads more horizontaly then in the range) and similar secs too (mainly due to pure volume of fire) with the only price beign a bit more annoyance from HE spam and thats also the main reasons why i stoped playing my german BBs (aside from that ungerman abomination on T10) the other are better at the same stuff, reward player skill a lot better and are also better at punishing the enemys mistakes
  15. shadowwolf9705

    T8 BB's in T10 games, an idea for survival.

    in my opinion the biggest problem is how many T10 you face as a t8 this is especially ironic if i compare it to my t9 BBs for example: i play my Bimarck and i land in a T10 match i have it often that i am the only T8 in the match (aside from the guy on the other side) with nearly the entire teams beign T10 and this is repeatable as t8 i often get that cannonfooder MM, on the other hand in my T9 beign lowtier is rare i always get to shoot up lots of T7s as one of the few t9 in the match and this is what is in my opinion is wrong why does my t8 ship gets used as fooder when i am not teaming up with a t7 to prevent being perma t10 matched and my t9 ship which would have no issues with a large number of t10 is allowed to club it would be fairer if the t8 gets thrown to the 7s and the t9 play the role of the solo lowtier as they generally have far better chances
×