Jump to content

General_Gauder

Beta Tester
  • Content Сount

    135
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    52

About General_Gauder

  1. Hoffentlich bkommt die neue Emden dann auch wieder ein Eisernes Kreuz an den Bug oder den Brückenaufbau, finde ich war eine schöne Tradition.
  2. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    Ach Leute bitte, ist das euer Ernst? Natürlich sind die Ticos leistungsfähiger, 122 VLS Zellen vs. 96 bei den Burks bei gleicher Radar-Anlage. Und by the way in 10 Jahren werden auch die ersten Burks außer Dienst gehen, da sie dann am Ende ihrer Lebenserwartung sind. Im übrigen ist die nomenklatur ob nun Kreuzer oder Zerstörer vollkommen irrelevant. Und was die ach so verwundbaren großen Flotten angeht, welcher Gegner kommt den überhaupt in Reichweite um eine Trägerkapfgruppe Anzugreifen? Die Russen und Chinesen aufjeden fall nicht die haben viel zu wenig Bomber um das stemmen zu können.
  3. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    In sachen Luftverteidigung sind die Dinger Leistungsfähiger als die Burks ... die Ticos werden noch 10 Jahre Indienst bleiben Ach und Übrigens die USA haben keine 20 Träger sie haben 11 Träger wobei ein Träger immer in der Werft ist somit hat man 10 Trägerkampfgruppen und dann noch 10 Amphibische Angriffsschiffe welche aber sowieso in einem großen Krieg zusammen gezogen werden würden. genauso wie die Träger siehe Desert Storm wo man ganze 4 Träger zusammen gezogen hat, 2001 nach 9.11 hat man eine Trägerkapfgruppe aus 2 Trägern gebildet das ist also nicht unwarscheinlich. Bei einem Möglichen Krieg gegen China solle man die Marinen von Australien, Japan und Südkorea auch nicht vergessen.
  4. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    Die USA könnten wenn sie wollten jedes Land der Erde Konventionell schlagen. Und by the way wir als Europa haben wesentlich größere Vorteile durch die NATO als die USA. Ohne die USA währe Europa Konventionell z.B. Russland bei weitem unterlegen nichts und niemand könnte Russland aufhalten sollten sie sich in sagen wir 25 Jahren entschließen einen Krieg gegen Europa zu führen wenn wir nicht in der NATO sind. Europa ist ein Haufen kleiner Länder die alle uneins sind und ein viel zu großes Problem mit Nationalistischen Vollidioten haben die für kurzfristigen Wahlerfolge die Zukunft aufs Spiel setzen. Im Übrigen haben die USA bei leibe nicht nur die Burks man sollte die 22 Ticos nicht vergessen
  5. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    Und würde damit schön gegen das Völkerrecht verstoßen, da Kombatanten als solche gekennzeichnet sein müssen, eine Zivielmaschine die plötzlich Marschflugkörper startet währe quasi ein Luftfreischärler
  6. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    Und es bleibt weithin die Frage welchen Vorteil soll das Teil haben? wenn man unbedingt vorward operational airbases haben will baut man provisorische Landefelder für Senkrechtstarter, zumindest will das USMC sowas machen, quasi irgendwo anlanden, einen Brückenkopf von ca. 50km+ durchmesser schaffen und dann dort F35 und Super Cobras stationiere. Die ganzen Praktischen Aspekte wie von wo soll so ein monster starten bis wie viel Mun soll das Teil denn neben den Fliegern mit nehmen den Bomben sind verdammt schwer, und im gegensatz zu einem Konventionellen Träger der unter umständen auch einen Treffer eines Seeziel FK einstecken kann währe der Flieger nach dem ersten Treffer Asche. Sorry das ganze theoretische Konzept macht keinen Sinn.
  7. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    Und was soll das für einen Vorteil gegenüber der Luftbetankung sein? in der Luft wiederbewaffnen geht jedenfalls nicht, das Konzept ist der Luftbetankung unterlegen da bei eitem nicht so Flexibel, eine KC135 kann sowohl schwere Bomber als auch kleine Jäger betanken so ein Huckepackflieger könnte maximal Jäger mitnehmen
  8. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    Fliegende Träger sind quatsch, wie willst du die Dinger in die Luft bekommen? eine Nimitz wiegt 100k Tonnen allein der Treibstoffverbrauch des Trägers ansich währe so groß das er warscheinlich pausenlos mit Treibstoff versorgt werden müsste und ich meine wirklich 24/7 wo sollen diese Versorger her kommen. In dem fall musst du nicht den Träger vernichten, du musst einfach die Versorgungskette durchschneiden und das teil fällt vom Himmel Oder meinst du ne 747 die 2 F16 Huckepack trägt? wie sollen bei dem Modell die Flieger wiederbewaffnet werden? Die USA hatten in den 20er oder 30er Jahren ein paar Luftschiffe welche als Mutterschiff für ein paar doppeldecker dienten, aber das Konzept hat sich nicht bewährt un wurde fallen gelassen Wenn es nur darum geht weltweit Strikes fliegen zu können braucht man nur eine Strategische Tankerflotte wie die der USA, der Vorteil des Flugzeugträgers gegenüber dem Tankermodell ist einfach der das man mit weniger Flugzeugen mehr Einsätze in kürzerer Zeit Fliegen kann da an und abflug wesentlich kürzer sind. Und um diese Vorteile geht es und dieser Vorteil ist es Wert alle Nachteile die ein Träger mit sich bringt wie hoher Anschaffungspreis + Unterhalt sowie das man nicht wenige Schiffe zu derren Schutz vorhalten muss in Kauf zu nehmen eben weil der Vorteil so entscheident ist. Selbst wenn sagen wir 2/3 des Airwings abgeschossen werden so kann man den in wenigen Tagen komplett ersetzen wenn es hart auf hart geht. Und dann der nicht zu unterschätzende Faktor des Fleet in being jeder Potenzielle Gegner muss mittel entwikeln und unterhalten mit dehnen er den Träger ausschalten kann das kostet enorme Ressourcen welche die allerwenigsten aufbieten können.
  9. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    Die Trägerkampfgruppe ist in der Lage inerhalb sehr kurzer Zeit Hunderte von Abwehrraketen los zu lassen, dem entsprechent brauchst du also auch Hunderte von Seeziel LFK Ein kleiner Träger hat weniger Ausdauer weniger Sorties und braucht trotzdem die selbe Verteidigungsflotte, es macht also eher weniger Sinn und by the way man kann die Anzahl der Träger inerhalb der Trägerkampfgruppe jederzeit vergrößern, bei Desert Storm hat man gleich 4 Träger inerhalb des Persischen Golfs zusammen gezogen. Hier auch noch ein netter Artikel https://breakingdefense.com/2017/10/small-aircraft-carriers-rand-report-wont-convince-mccain/
  10. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    Also es gibt Rand Studien welche ganz eindeutig darlegen das Supercarrier besser sind als kleine Flugzeugträger da sie ausdauernder und gleichzeitig schlagkräftiger sind. Und warum sollte die Zeit der Träger vorbei sein nur weil einer Versenkt wird? das ist ziemlich naiv. Der ständige vergleich mit Schlachtschiffen zieht einfach überhaupt nicht da diese durch den CV ihrer Vorteile beraubt wurden bei gleichen Nachteilen, es gibt kein anderes Waffensystem welches über vergleichbare Eigenschaften verfügt um Träger unnütz zu machen. Verluste in einem Krieg werden einkalkuliert, und würden höchstens dazu führen das die Trägerkampfgruppe vergrößert wird mit noch mehr wachschiffen.
  11. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    Ja dann hau mal raus welches derzeitige Flugzeug mal abgesehen von der F-22 (welche noch teurer ist) besser sein soll Die F-35 ist das zur Zeit modernste und nach der F-22 das schlagkräftigste Kampfflugzeug der Welt und wie gesagt das ist mitlerweile auch durch Red Flag bewiesen worden.
  12. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    lol Walter die Alfas sind mit die lautesten AtomU-Boote die es gibt Und schon im KK wurden Torpedos entwikelt die schneller sind als die Alfas, außerdem haben die Russen meines Wissens alle Boote dieses Typs ausgemustert da sich der Typ nicht bewährt hat. Im KK hatten die USA zu keinem Zeitpunkt probleme die Russischen Boote zu orten, ich halte es für unwarscheinlich das ein U-Bot sich unter realen Bedingungen an eine Trägerkampfgruppe ranschleichen kann ohne das es dieser nicht auffällt
  13. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    Klar die sind immer dabei, genauso wie bei den Franzosen, aber im KK waren die auch auch schon dabei + das es eben noch die Perrys und die Vikings gab, somit ist die ASW fähigkeit einer trägerkampfgruppe schon erheblich schlechter als noch vor 10 Jahren.
  14. General_Gauder

    Sind Flugzeugträger veraltet?

    Flugzeugträger sind auch Heute noch das Mittel der Wahl wenn du Maritime Machtprojektion darstellen möchtest, Auf Strategischer Ebene ist kein anderes Waffensystem der Welt so gut geeignet eigene Expiditionsstreitkräfte zu unterstützen wie ein Flugzeugträger. Und auch in einem symetrischen Krieg zwischen gleichwertigen (was eigentlich ziemlich lächerlich ist da zb.B gegenüber den USA niemand auf der Welt Gleichwertig ist) ist ein Flugzeugträger eine enorm schlagkräftige und vielseitige Waffe. Sicherlich sind Sätigungsangriffe und dergleichen eine Gefahr für Träger, man darf aber nicht vergessen das Heutzutage niemand mehr in der Lage ist solche Sätigungsangriffe auf Trägerkampfgruppen durch zu führen zum einen weil der Abwehrschirm ca. 10x so stark ist wie noch im KK ich sage nur Aegis + VLS was es so in den 80er Jahren kaum gab Heutzutage hat fast jedes US Schiff solche Systeme, und auf der anderen Seite haben die möglichen Gegner China und Russland bei weitem nicht mehr solch starke Strategische Bomber Flotten + U-Bootflotten mit dehnen man Sätigungsangriffe durchführen könnte. Was die U-Boot Gefahr angeht das Deutsche Dieselboot hatte extremes Glück das darf man nicht vergessen und Dieselboote sind wesentlich leiser als Atom U-Boote und gerade die Diesel-Boote sind eigentlich so gut wie alle Küstenboote und nicht für Bluewater Einsätze ausgelegt, will heißen ein Träger der mehrere 100 km vor der Küste kreuzt hat in 99% der fälle kein Problem mit Diesel-Booten. Bleiben noch die Atom U-Boote aber ich schätze mal das gerade die US Navy dahingehend genug maßnahmen ergriffen hat um es nicht so weit kommen zu lassen das sie Träger gegen U-Boote verlieren auch wenn man zugeben muss das die U-boot abwehr zur Zeit eher mangelhaft ist seit dem die Perrys und die Vikings ausgemustert wurden. Aber das macht den Träger ansich nicht obsolet, es ist eher an der Zeit entsprächendes neues Gerät anzuschaffen mit dem man die Träger adequart schützen kann. Was den Airwing angeht durch die F-35 werden die Nimitz Träger schlagkräftiger als ca. 90% aller Luftwaffen dieses Planeten sein, und dann haben die USA 11 große Träger + 3 weitere in Reserve. nicht zu vergessen die WASP und America klasse Träger welche mit F-35B bestückt auch quasi Flugzeugträger sind. Man darf nicht vergessen die US navy ist die zweit größte Luftwaffe der Welt. € Ein Wort noch zur F-35 sicherlich das Ding ist schweine teuer aber ich möchte festhalten das beim letztjährigen Red Flag Manöver der USAF die F-35 den anderen eingesetzten Flugzeugen gehörig den [edited] aufgerissen hat die F-35 ist nach der F22 das wohl beste kampfflugzeug auf diesem Planeten. Und erst vor kurzem konnte man sehen wie wichtig so ein Flugzeugträger sein kann, nach den Anschlägen in Paris 2015 konnten die Franzosen ihre Charl de Gaulle los schiken und Militärisch antworten, ohne Träger währe das so nicht möglich gewesen in der kurzen Zeit. Oder aber der Falklandkrieg (in dem übrigens beide Seiten Flugzeugtrger hatten) zeigt eindeutig wie wichtig Flugzeugträger sind ohne ihre beiden Träger hätten die Briten die anektion so hinnehmen müssen und hätten nichts dagegen machen können, im übrigen waren in dem Krieg beide Seiten in etwa gleichwertig, zumindest was das Material angeht, die Argentinier haben einfach zu viele Fehler gemacht bzw. nicht damit gerechnet das die Briten wirklich Krieg führen würden um die Falklands.
  15. General_Gauder

    Schlachtschiffe der Zukunft

    Was wollt ihr eigentlich mit diesen tollen railguns? die bringen viel zu wenig Wirkleistung ins Ziel, was ist schon ein 10kg Geschoss? Zumal Heutige Schiffe im Prinziep ungepanzert sind und das Geschoss womöglich einfach durchschlägt und nur ein relativ kleines Loch hinterlässt, sekundär Explosionen wird es nur dann geben wenn ein Magazin getroffen wird. Außerdem ist die Reichweite solcher Geschütze aufgrund der Erdkrümmung immer begrenzt. Alles wird auf eine gemischte FK Bewaffnung hinaus laufen in der die Geschütze nur noch für den Landzielbeschuss da sind. Was die Abwehrfähigkeit gegen FK angeht die Russen setzen seit je her auf Sätigungsangriffe mit mehreren Hundert FK gleichzeitig auf eine einzige Trägerkampfgruppe das war sogar in den 70/80er Jahren so. Die Abwehrfähigkeit ist also relativ gesehen Nutzlos wenn der Gegner die fähigkeit besitzt einach mehr FK auf sein Ziel abzuschießen, es kommt also viel mehr darauf an selbst nicht entdeckt zu werden, was in Zeiten von Sateliten eigentlich eher unwarscheinlich ist. Zukünftige Schiffe werden mit großer Warscheinlichkeit wie die Zumwald aussehen, der einzige Grund warum die USA nicht mehr von den Dingern Bauen ist weil die Kosten für das Teil zur Zeit noch nicht zu rechtfertigen sind und sie eigentlich 10 Jahre zu früh entwikelt wurden.
×