Jump to content

Sabber

Beta Tester
  • Content Сount

    49
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    24546
  • Clan

    [KAP]

About Sabber

  • Rank
    Able Seaman
  • Birthday 03/25/1983
  • Insignia
    [KAP]

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Falls es den Damen und Herren noch nicht Aufgefallen is.. CVs wurden massive genervt.. Sprich die Rückkehrzeit der Flieger wurd glaube ich auf das dreifache angehoben. Und für die die sich das alte System wieder wünschen. Glaubt mir in der alten Meta war es dir scheiß egal wer da gerade so rumgeschippert ist.. Hattest du volle Squads war das Ziel tot .. Egal was es war .. DDs.. 3x Tropedo Squad Drop.. have fun .. :D Desmo ? 2X Divebomber von der Haku tot.. Ich bin auch kein Fan von den Cv´s aber zu 80 % regen sich doch die Spieler auf die sich selbst Isolieren und sich fragen wieso der CV einen permanent Dropt.
  2. Sabber

    Matchmaking in der Kritik

    Der Fix ist recht simpel 1) +1 -1 für alle Tiers in der "Prime Time 12-0 Uhr) 2) Skillbasiertes MM für die Top 15 % der Spieler. Sprich "Gute Spieler" werden gleich aufgeteilt 3) Potato Hilfs Programm ins Leben Rufen.. Ja die Videos zu den Mechaniken sind nett. Ja die CC`s geben sich mehr oder wenige mühe. Aber es reicht einfach nicht aus. 4) Einen Sinnvollen Testserver wo man mal die Schiffs stats massive ändert gerade von "toten Schiffen" wie Chaba oder Henry Man brauch sie als Wg nicht beschweren das keiner mehr aufen PTR geht wenn das Feedback der Comunity nicht angenommen wird. Sabber
  3. Ich sehe für den Rework nur einen einzigen Grund. Uboote .. Es wurde im Mittleren Bereich platz gemacht das die Uboote wenn sie dann mal kommen ein leichteres Spiel haben. Im Endeffekt sind mal wieder die Kreuzer die Verlierer. 80 % der wirklichen Nerfs die hier in diesem Spiel laufen zielen auf Ca´s ab. Ob Pushen noch möglich ist. Sicher in ner Divi kannst du mit der Hilfe von ein paar netten Gimmiks .. ( Haraguromo Legandary , Minitaure Legendary) oder auch einfach Petros .. immer noch gut Pushen. Die Sache is nur die .. Du musst wissen was du machst .. Mit ner Hindenburg reinzujodeln Breitseite und zu denken man kommt noch damit weg... Ja die Zeiten sind leider vorbei. Sabber
  4. Sabber

    welche spielklasse macht euch noch spass

    Ist im Prinzip Recht Simpel 1) Pro Regrind bekommst du 10200 Forschungs Punkte 1a) Alle 4 Monate hast du einen 2x Regrind frei . Das Sind Dann 20400 Forschungs Punkte 1b) Hat dein Clan das Gebäude für die Forschungs Punkte Voll ausgebaut bekommst du nochmal Etwas mehr .. bei einem Normalen Regrind (10200) Sin des dann 10710 Insgesammt Bei 2x (20400) Sind es 21420 Forschungs Punkte 2) Du bekommst Im Monat durch Abschluss täglicher Missionen 1200 Forschungspunkte so. Macht mit Boni 1260 Forschungs Punkte. 3) Wenn du Free ep Nutzt um Reihen zu Regrinden bieten sich die Japanischen DD´s an ( Split ab t5) 4) du Bekommst die Forschungs Punkte Pro Stufe .. auf t5-7 sind es glaube ich 500 bzw 1000 beim 2x .. und erst im 9er und 10er haut es richtig rein 5) Du kannst erst dann einen Regrind beginnen wenn du mindestens 5 Tx Schiffe aus den Bäumen im Hafen stehen hast. Sabber
  5. Sabber

    Was ist mit der Hindenburg gemacht worden?

    :D .. aha .. Ich fahre Kreuzer .. Immernoch und weiterhin und nein ich komme nicht von der Bismark :D Was hier viele vergessen. 1) Um den Perk richtig zumlaufen zu bringen braucht man AIM.. das hat wenn es Hochkommt 50 % der Playerbase auf 15 Km und nimmt dann in 5 % schritten pro Kilometer ab . 2) Wer auf T5 nicht gelernt hat sich im Kreuzer anzuwinkeln und das Wort "Kite" als eine Japanische Wort für Seife interpretiert sollte genau auf T5 auch nochmal das kiten üben. 3) Mini map .. Ja ich weiß dieses Dumme UI unten Rechts in der Ecke was man auf Briefmarken Größe reduziert hat. Was soll man damit eigentlich. Sniper Identifizieren und einfach mal rausdrehen wenn Beschuss eintrifft. 4) Auch der Bester Sniper schießt mal daneben! Wie ? In dem man nicht Breitseite über die Map eiert. Rückwärts hinter Inseln rausfährt. Generell in Bewegung bleibt.
  6. Sabber

    welche spielklasse macht euch noch spass

    Irgendwie kann ich das ja ein wenig nachempfinden. Ich bekomme schon einen Brechreiz wenn ich ne FDR im Gegnerteam sehe. Zum Thema was man noch fahren kann. Im 10er .. schwierig im Moment. Halland geht eigentlich immer. Petro auch. Mein Geheimtipp. Siegfried mit Range Meme Build + Doppel Ruder :). Ansonsten halt auf T8 Ausweichen. Gruß Sabber
  7. Wisst ihr was ich so seltsam finde. Am anderen Ende des Internets heulen Cyberpunk Spieler und Fallout Spieler die sollen endlich das Spiel richtig patchen.. Und wir bekommen Patches die wir eigentlich überhaupt nicht wollen auf Teufel komm raus untergeschoben. Lieber WGler. Ihr habt bis auf ein paar Schnitzer echt nen guten Job gemacht. Also nehmt euch doch einfach die Zeit und überrascht uns in 5-6 Monaten mit nem tollen und durchdachten Skill System. Ihr wisst doch wie das mit Murks ist. Es macht mehr Arbeit schürt mehr Rant und bringt beiden Seiten nur schlechte Laune. In dem Sinne Sabber
  8. Sabber

    Anpassung Oekonomie Szenarien

    Hey Ladys :) Das halte ich für ein Gerücht das Szenarien nicht beliebt sind. Was wird das Halloween Event gekellert von den Leuten :). Das, dass Einkommen broken war in den Szenarien sehe ich absolut so. Wir haben es immer Fiji / Atlanta( Flint) gespielt und sind mit 200+K Dmg und ~ 1,4 Mio credits da raus :). Natürlich mit den Richtigen Tarnungen Signalen und pipapo. krasser war das ganze aber in Dunkirk. Da waren 55 K+ Free ep mit 2 Sims easy möglich. Das Wargaming das ein Dorn im Auge ist verstehe ich. Denn man will es nicht soweit kommen lassen wie bei Amored Warfare. Dort dominiert der Szenarien Modus. Trotdem halte ich das pflegen und erweitern der Szenarien für ein muss. Einfach um auch mal Abwechselung ins Spiel zu bringen. Und vieleicht auch als Hilfe für die neuen Spieler damit sie Mechaniken wie Spot / Nebeln AP Muntion usw lernen. Wie geil wären Convoi Missionen als PVE /PVP Szenarien. Ähnlich wie im letzten Halloween event. Ein Team verteidigt und das andere Team greift in Uboot an. Es geht nicht darum das die Szenarien die Economy zerbrechen sollen. Aber es soll doch etwas Abwechselung in den Alltag gebracht werden. So meine Meinung :). Und wenn WG zufaul dazu ist. Bitte.. dann gebt uns einen Szenarien Editor.
  9. Sabber

    Matchmaking in der Kritik

    Das Problem ist tiefgreifender als man denkt. Das MM Vorzuschicken finde ich falsch. Aber ich fange mal von Vorne an. Schlachtschiff Fahrer auf den niedrigen Stufen lernen HE zu schießen. AP ist in ihren Augen einfach zu wenig effektiv. Das Objectiv Play wird erst im Midtier interessant. Sprich Contesten. Hinzu kommt das die Gefechts Auswertung Mangelhaft ist. Als DD wird man quasi nicht "Belohnt" für Spot oder für das Unterstützen eigener Spieler. Und so kommt es dann das "Fritz" mit seiner Colorado am Kartenrand hinter einer Insel steht. 10000 Schaden mit HE macht.. Mitten in der Auswertung steht, und denkt er habe alles richtig gemacht. Nun kann man sagen.. Ja .. guckt halt die Videos. Schaut den CCs zu. Informiert euch auf Youtube. Doch wieviel Spieler tuen es ? Ein klitze kleiner Prozentsatz. Und die Methode learning by doing klappt meiner Meinung nach auch nicht. Denn es erzeugt enormen Frust. Bei den Neulingen und auch bei den alten Hasen. Was hier fehlt ist mehr COOP und vorallem sinvoller COOP. Man kann den Leuten so einfach die Rollen des Schiffes näher bringen. Wenn sich WG nur ein wenig Mühe geben würde. Nun kann man sarkastisch fragen will Wargaming das überhaupt ? Nun sie sollten es wollen. Viele sagen ja die Leute die das Geld ins Game pumpen halten es am Leben. Ich sehe das ein wenig anders. Die Playerbase an sich hilft dem Game, und nicht die Leute die ewig viel Geld ins Spiel pumpen. Man muss es spielen wollen. Weil es einen Reiz bietet undweil man was "erreichen" kann .. und nicht um sich anzuschauen wie die Bismark durchs Wasser gleitet. Was kann man also ändern. 1) Sobald ein Divisions Mitglied ein Schiff gewählt hat wird bei den anderen Spielern die Stufen gehighlightet und evtl die dazu passende Schiffsklasse 3) Welpenschutz für neue Spieler. 4) Man muss sich das "Recht" erspielen Permium Schiffe in RND Battels zu fahren (ähnlich wie bei den Clan Gefechten auch). Natürlich darf man sie auch so ausfahren nur eben im Coop :) 5) Interessante Coop Missionen. Sprich auch hier Szenarien. Das muss ja nix großes sein. Z.B versenken sie die Yamato. Als Flugzeugträger Spieler. Dann noch ein Nettes Video dazu. Was die Treffer Zonen eines Schiffes sind. Und welche Art von Bomben / Torpedos wozu am besten geeignet sind. usw 6) Eine rudimentäre Trefferanzeige bis Tier 5 sprich man hat ein kleines Fenster und sieht hey ich habe gerade in der Mitte getroffen aber meine Kugeln sind an der Panzerung zerplatzt. 7) Eine besser und übersichtlichere Gefechts Auswertung. Mit ein paar kleinen Hinweisen. Wenig Schaden ? -> Video, Wenig Brände im Kreuzer -> Video. usw. Nun wird Wargaming sicher sagen .. Aber wir haben ja gar keine Zeit für sowas. Nun ihr habt zeit den CCs 500 Schiffe Im Monate vorzusetzen. Dann sollte also einiges an Kapazität da sein. Ich rede ja hier nicht davon das ihr alles selber machen sollt. Gebt uns doch einen Szenarien Editor. Und die Möglichkeit solche Ideen umzusetzten. Ich bin gerne dazu bereit meine Freizeit zu opfern um Szenarien zu erstellen die neuen Spielern helfen. Sabber
  10. Das der Grind hart werden würde war mir klar. Ich hab so ziemlich alle Grinds mit gemacht. Und muss sagen kaum bis nicht schaffbar. Selbst für einen der WoWs als Hauptspiel spielt. Ich verstehe ja das der Grind anspruchsvoll sein soll .. is ja immerhin ein T10 for free.. aber auf der anderen Seite.. wollte ich Weihnachten nicht mit "arbeiten" am Rechner verbringen. Purto Rico für Kohle und nen nettes T6 Schiff hätte doch absolut ausgereicht. Ich find es halt echt ein wenig lächerlich. Aber solange es die Spieler gibt die 300 Euro in Container und Stuff rein drücken nur um die Direktiven zu umgehen.. bitte.. Ich bin jedenfalls ziemlich angepisst das sich das Game immer mehr richtung Lootgame entwickelt. Spiel jeden tag 20 Stunden und du bekommst den kram den du willst. Aber wehe dem du bist mal 7 Tage nicht da Appropo 7 Tage nicht da .. die Sammlungs Capitäne ala Russen Capitän/ Ital .. wo man echt mal 2 Teile nicht bekommen hat nun für 175k Kohle ausgeben darf finde ich einfach nur dreißt.
  11. Sry das ich mich erst jetzt wieder melde musst da mal ein paar Container abgreifen . Also zu sagen. Ja es gibt genug Videos. Und ja WG hat genug getan in der Richtung. Das sehe ich ein wenig anders. Die Schere geht gefühlt seit dem Release von WoWs auf Steam immer weiter und weiter auseinander. Sprich man hat ein Paar gute Spieler (ca 10 % der Playerbase..) dann hat man die Mittelschicht. Die immer weiter schrumpft. Ich schätze mal so ca 20 % .. und die Restlichen 70 % bekommen es nicht gebacken. Ob es nun an fehlendem Skill liegt oder an Lern-resistenz. Das kann und will ich gar nicht beurteilen. Fakt ist das auf lange Zeit das Spiel selbst darunter leidet. Und ob es nun ein Karma System gibt. Lern Videos oder nette Youtuber / Streamer die sich die Zeit und die mühe machen es zu erklären. Es erreicht die 70 % nicht. Nun muss ich mich als Entwickler entscheiden. Verbessere ich die Community, und erhalte so das Spiel auf lange Sicht . Oder melke ich die Kuh. Ich weiß, viele der guten Spieler tendieren zu letzerm. Und das finde ich ein wenig schade. Nehmen wir mal das Rework der Flugzeugträger. Sicher, nicht wirklich wohl überlegt ins Spiel gebracht .. aber es war nicht so das es unspielbar war. Nein die Anforderung an den Spieler hatten sich geändert. Der Aufschrei war groß und nun sind wir wieder da wo wir schon einmal waren. Man sieht CV`s kaum noch. Dabei war die Meta durchaus machbar. Es wollte nur keiner von dem gewohnten Gameplay abweichen. Ich finde Wargaming geht die Sache einfach falsch an... Sie könnten sich viel gejammert und "hate" Posts ersparen indem sie einfach an den 70 % arbeiten. Und ich fände es auch mehr als in Ordnung wenn sie bei den Neulingen wenigstens das Gefühl wecken würde von den alten Hasen was zu lernen. Wie ihr schon gesagt habt.. das Game ist kein Hexenwerk. Wenn ich da an meine Anfänge in Elite Dangerous denke .. man oh man .. das Spiel is auch nicht gerade Einsteiger Freundlich. Ich habe das Gefühl das sich die Spiele allgemein immer mehr den Handygames annähern .. 2 Knöpfe .. ne Mechanik die man selbst mit 2,5 Promille versteht. Und man am besten gar nicht mehr nachdenkt. Schade. Ich wünschte ich hätte da ein Patentrezept für den Weg aus dieser Krise.. Aber das war auch so ein Gedanke mich einfach mal mitzuteilen und nach Eurer Meinung zu fragen Sabber.
  12. Guten Tage die Damen und Herren, Nachdem ich nun meine 2te Linie Regrinde ist mir im Lowtier folgendes aufgefallen. Und ich möchte hier mal einen anstoß zu einer Diskussion liefern. Im Low Tier 3-4 lernen die Neulinge nicht den richtigen Umgang mit AP. Im Gegenteil er lernt das HE die Mutter aller Munition´s-Arten ist. Nun aber mal zu meiner Geschichte. Ich bin auf im Tier 4 Auf einen Wyoming Spieler getroffen der nur und ausschließlich nur HE gespamt hat. Ich nenne ihn hier mal Walter. Nun nach dem Gefecht fragte ich also Walter : "Sag mal wieso schießt du denn nur HE" die Antwort :"Na HE macht viel Schaden und Brände und zerschießt Module.. Und es macht viel DMG auf Zerstörer" Keine falsche Antwort. HE kann richtig eingesetzt durchaus viel bewirken. Also fragte ich: "Hey hast du mal AP geschossen". Walter : "Ja aber damit pralle ich immer ab" Ich habe also mit Walter eine Division erstellt ihn auf mein Discord eingeladen, und wir sind bis Stufe 5 zusammen durch die Meere getuckert. Als er begriffen hat wann und wo man AP schießt ging im ein Licht auf. Und sein Schaden nahm schlagartig zu. Ich verstehe wieso ich immer wieder auf T6-T8 und machmal auch darüber auf Spieler treffe die nicht gelernt haben AP zu nutzen. In ihren Kongo´s Nagato´s und Fuso´s HE ballern und sich wundern wieso das andere Schlachtschiff ihnen 30.000 DMG drückt und er selbst nur 5.000 und ein Brand. Niemand hat ihnen gezeigt wie es geht. Und ja manchmal fehlt auch der Wille oder die Einsicht. Und ich denke das ist die Schuld von Wargaming. Denn im Lowtier ist es so eine Sache mit der Streuung und mit dem AP Schaden. Wäre es nicht also sinnvoll den Spielern vielleicht in einem Szenario zu zeigen wann und wo man AP Nutzt. Ich erinnere mich da an eine Shooting Range in World of Tanks. Ich finde es wäre ne tolle Sache sowas auch in World of Warships einzuführen.
  13. Nein du behälst weiter deine 3 aber beim extrahieren fällt halt eine weg vom zerstörten Kapitän
  14. Ganz einfach um ihn besser zu spezialisieren ;)
  15. Die Idee mit der zerstörung eines Elite Kapitäns kann man 2 der 3 Spezial eigenschaften des Kapitäns extrahieren. Und diese zum umändern eines anderen Spezial Kapitäns (dies gilt nicht für die Extrafähigkeiten von Halsey und co) benutzen. Wichtig . Es können immer nur 3 Boni aktive sein. Als Beispiel Jack Dunkirk Hier würde dann 2 fähigkeiten übrigbleiben als Beispiel Dies Könnte man dann z.b auf einem anderen Kapitän benutzen Hiermit hätte man die Möglichkeit den Kapitän so umzubauen wie man ihn möchte. Der Nachteil besteht hier darin das man 1) den Kapitän verliert und 2) einen Skill der Spezial Eigenschaft verliert. Gruß Sabber
×