RavingRAT

Players
  • Content count

    78
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    4328

About RavingRAT

Profile Information

Recent Profile Visitors

273 profile views
  1. Ich sehe in der Aufnahme erstmal nicht das große Problem, solange sich die Leute dann auch irgendwie beteiligen. Es gibt so viele Clans in WoWs mit den unterschiedlichsten Anforderungen. Warum sollte also nicht der ein oder andere, der vielleicht erst durch die Anreize der Marinebasis angefangen hat über eine Mitgliedschaft in einem Clan nachzudenken, fündig und vielleicht sogar in seinem neuen Clan dauerhaft glücklich werden. Ich persönlich tue mich sehr schwer damit, allen Spielern die sich auf Grund der Marinebasis bewerben jetzt einen schlechten Charakter vorzuwerfen. Wir Menschen sind nun mal nichts weiter als Affen, die aufgehört haben sich mit Fäkalien zu bewerfen - außer vielleicht in Online Foren Wenn jetzt jemand positiv auf Anreize reagiert, welche Ihm einen Vorteil verschaffen, habe ich damit also erstmal überhaupt kein Problem. Wenn sich dann heraus stellt, dass die Neuaufnahme nicht zum eigenen Clan passt oder keinerlei Beteiligung gem. der Anforderungen des jeweiligen Clans kommt, dann kann man denjenigen auch einfach wieder vor die Tür setzen. Euch allen noch einen wunderschönen Tag P.S. Meiner bescheidenen Meinung nach müsste WG eigentlich noch viel mehr mit Anreizen arbeiten um das Gameplay mal in die richtige Richtung zu lenken, z.B. durch Ordensbänder und evtl. mehr XP für Schaden durch Aufklärung.
  2. Also ich persönlich bevorzuge das Tarn-Modul. So kann man sich einfach besser anpirschen. Und ich werde doch so gerne von BB Fahrern als Cheater beschimpft, wenn ich ihnen auf kurze Distanz alle paar Sekunden eine 10-12k Schelle in die Breitseite stanze Euch allen noch einen wunderschönen Tag
  3. Hier kriegst du mit Sicherheit jetzt wieder jede Menge gute Gründe für beide Verbrauchsgüter präsentiert, was dir deine Entscheidung nicht leichter machen wird Ich persönlich würde auf der Atago jetzt Defensive AA nehmen aber ich würde mit der Atago auch nicht unbedingt aggressiv in der Nähe des Caps spielen. Ich gehe in meinen IJN Kreuzern halt gerne Schlachtschiffen auf die Nerven, indem ich abgewinkelt von Ihnen wegfahre und sie hinter mir herziehe. Dabei entfernt man sich schon mal schnell etwas vom eigenen Team und wird so ohne Defensive AA zum leichten Ziel für jeden CV. Hydro gibt dir natürlich die Möglichkeit deine DDs zu unterstützen und wird wohl am wertvollsten sein, wenn du in einer Divi mit einem befreundeten DD unterwegs bist. Außerdem könnte man, auf Grund der geringen CV Population, jetzt argumentieren, dass sich Hydro in mehr Gefechten lohnen wird als Defensive AA. Euch allen noch einen wunderschönen Tag
  4. Hatte nur mit zwei britischen Schlachtschiffen bisher Probleme. Mit der QE zu fahren war für mich eine absolute Qual. Wenn man sich einmal an die Warspite gewöhnt hat wird man wahnsinnig, wenn man dann plötzlich mit der QE quasi eine etwas schlechtere "ungebuffte" Warspite fahren muss. Das zweite Schlachtschiff war die Monarch auf Tier VIII. Keine Ahnung warum aber mit dem Kahn bin ich überhaupt nicht zurecht gekommen und das weder mit AP noch mit HE. In Bezug auf "englische Schlachtschiffe sind zu OP" gibt es für mich im Moment zwei eindeutige Kandidaten (eigentlich drei aber die Conqueror habe ich noch nicht selber gespielt), namentlich die Orion auf Tier IV und die Lion auf Tier IX. Ich mag zwar ganz gut mit Kreuzern und Zerstörern sein aber Schlachtschiffe sind nicht so ganz mein Ding und trotzdem kann ich mit den beiden Schiffen ganz gemütlich eine (für meine Verhältnisse) top Runde nach der anderen fahren. @Tobnu hatte es hier bereits ja mal erwähnt. Ich bin in der Orion mit Ihm in einer Fail-Division unterwegs gewesen (weil ich ein blinder Depp bin) und habe mit der Orion in einem Tier VI Gefecht 141k Schaden ausgeteilt. Natürlich kommt es im low Tier Bereich immer mal wieder zur merkwürdigen Gefechten und die Gegner waren nicht die hellsten aber eigentlich sollte das mit einem Tier IV Schiff überhaupt nicht möglich sein (schon recht nicht mit meinen BB Skills). Meine Stats der beiden Schiffe sprechen für mich Bände. 87k Durchschnittsschaden auf Tier IV? Das sind 38k mehr als mit meinem zweitbesten Tier IV Schiff! Und mit der Lion schaffe ich dann in meinen ersten 6 Gefechten auf die schnelle eben mal 119k Schaden im Durchschnitt, wenn mein zweitbestes Schiff auf Tier IX die Saint Louis mit 87k ist? Mein Fazit im Moment, es sind bei weitem nicht alle britischen Schlachtschiffe zu stark aber die Orion und die Lion - und von dem was ich bisher gesehen habe die Conqueror auch - sind es definitiv. Euch allen noch einen wunderschönen Tag
  5. Ich denke, man sieht alleine am aktuellen Stand der Umfrage (50/50), dass sich die Frage nach der Entscheidung zwischen Scharnhorst und Tirpitz nur über die eigenen Vorlieben entscheiden lässt. Ich persönlich fahre z.B. eher Zerstörer und Kreuzer und komme daher deutlich besser mit der Scharnhorst zurecht. Jemand der hauptsächlich Schlachtschiffe fährt und daran gewöhnt ist Geschütze mit großem Kaliber zur Verfügung zu haben, wird wohl eher mit der Tirpitz glücklich werden. Insgesamt beides sehr starke Schiffe. Euch allen noch einen wunderschönen Tag
  6. Die Okhotnik ist für mich ein reines Spaß-Schiff. Im Grunde trifft es deine Beschreibung ziemlich gut. Funktioniert der Hinterhalt oder kann man seine 4.5 km "wall of skill" in einen Nebel jagen, dann kommen dabei schon mal recht lustige Ergebnisse rum und man fährt mit einem breiten Grinsen weiter Diese aggressive Spielweise bedeutet aber auch, dass man des Öfteren in sein eigenes Verderben rauscht. Ich persönlich versuche die Okhotnik gar nicht erfolgreich zu spielen. Ich fahre sie eigentlich nur, wenn ich gerade etwas Frust abbauen und Spaß haben will Euch allen noch einen wunderschönen Tag
  7. Die Entscheidung, welchen Tier VIII Premium Kreuzer man sich zulegen sollte ist, zumindest meiner Meinung nach, relativ schnell beantwortet. Hol dir die Michail Kutusow. Das Schiff hat die Reichweite der Hauptgeschütze inkl. AFT behalten aus der Zeit, als AFT noch für Geschütze größeren Kalibers verwendbar war. Nachdem der AFT Skill geändert wurde, hat man die Basisreichweite der Kutusow einfach auf das Level mit AFT gesetzt. In Verbindung mit dem Nebel und der hervorragenden Brandwahrscheinlichkeit ist das Schiff daher mit Abstand der stärkste Tier VIII Premium Kreuzer. Da ich auf der Kutusow den Kapitän für meine normalen russischen Kreuzer verwende, hab ich dort kein IFHE und trotzdem kommt ordentlich Schaden rum. Ich bin jetzt nicht gerade ein überragend guter Spieler aber mit der Kutusow schaffe selbst ich Einhorn Stats, das Schiff ist schlicht OP. Euch allen noch einen wunderschönen Tag
  8. Interessant wäre es zu wissen, mit welchem Schiff du gefeuert hast und auf welches Royal Navy BB. Einige von den RN BBs haben ja einen Panzerungsgürtel, welcher auf kurze Distanz sehr effektiv sein kann, allerdings solltest du dann Abpraller bekommen haben oder deine Geschosse sollten schlicht zerschellen. Hast du die detaillierten Ribbons an um genau zu sehen, was mit deinen Geschossen passiert?
  9. Ich bin jetzt kein besonders guter BB Fahrer und komme mit den Dingern trotzdem ziemlich gut klar. Bin jetzt bei der King George auf Tier VII und bisher sehr zufrieden mit meinen Ergebnissen. Nur die QE auf Tier VI fand ich nicht so überragend, auf Grund ihrer atemberaubenden Geschwindigkeit Die Spielweise ist jedoch etwas, sagen wir mal, gewöhnungsbedürftig. Wenn ich mit meiner King George auf einer nur leicht gewinkelten Nagato mit AP fast nur bounce und dann mit der nächsten Salve dem armen Kerl eine 12k HE Salve plus zwei Feuer reinhaue, dann komme ich mir in einem Schlachtschiff schon etwas komisch vor. Euch allen noch einen wunderschönen Tag
  10. Ich fand die taktische Raffinesse unseres Teams schwer beeindruckend. Hab hier mal ein Bild der Map markiert, um zu zeigen, wo sich dein Schaden denn versteckt hat. Sage und schreibe 8 unserer 12 Schiffe haben sich bereits kurz nach dem Start hierhin begeben und diese Position auch, bis zu ihrem Tot, nicht mehr verlassen
  11. Über 3000 Basis EP gehen sogar mit durchschnittlicher Begabung, wenn das Glück denn mal mitspielt War aber zugegebenermaßen erst das zweite Mal in fast 4000 Gefechten, dass mir das gelungen ist. Ich bin mir ziemlich sicher, die pinken und lila Einhörner hier im Forum schaffen des öfteren noch deutlich mehr. Euch allen noch einen wunderschönen Tag
  12. Wichtig hierbei ist, dass die Albert für Tier III eigentlich zu stark ist. Die Albert gehört eher auf Tier IV aber bei Premium Schiffen macht WG da ja schon mal eine Ausnahme Ich empfand die Bellerophon, in den drei Gefechten die ich mit ihr gemacht habe, als ziemlich stark für Tier III. Sie ist halt, wie viele der britischen BBs, etwas merkwürdig. Mein eines Spiel mit AP war eher dürftig. Zwei weitere Spiele mit HE only waren mit 70k und 80k Schaden für Tier III aber voll in Ordnung. Ist zwar ein wenig merkwürdig ein BB ausschließlich mit HE zu spielen aber WG will das anscheinend so Euch allen noch einen wunderschönen Tag
  13. Ich bin selber kein CV Spieler, da ich es einfach nicht kann und ich meinem Team nicht zur Last fallen will. Aber aus den Spielen, die ich als CV (Japaner bis Tier 8) gemacht haben, kann ich dir versichern, das Spiel ist als CV schwierig genug. Zwischen all den Schlachtschiffen mit guter AA, den ganzen AA Kreuzern und sogar vereinzelten DDs mit solider AA muss man sich seine Ziele schon gut aussuchen. Es gibt zu deiner Situation wohl zwei wahrscheinliche Erklärungen: - Entweder du warst vom Rest deines Teams abgeschnitten und somit konnte dir keiner AA Support leisten ODER - Das Gefecht war schon soweit fortgeschritten, dass HE Beschuss bei dir und deinen Team Mitgliedern ausreichend AA zerstört hat, damit der CV ungestört zuschlagen konnte Sicher kann ein CV in den richtigen Händen extrem stark sein ABER gute Positionierung des eigenen Schiffes und richtiges Ausweichen, sobald man angeflogen wird, können große Mengen des erhaltenen Schadens abwenden und einem CV das Leben richtig schwer machen. Euch allen noch einen wunderschönen Tag