Jump to content

agentelrond

Beta Tester
  • Content count

    1,705
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    8090

About agentelrond

  • Rank
    Sub Lieutenant
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

972 profile views
  1. Dafür sind die T9-Premiums top, komische Strategie...
  2. Rahmenevent: Royal Navy

    Wie viel Dublonen erhält man denn, wenn man die Gallant eintauscht, diese aber schon hat?
  3. Mogami

    Ich seh hier die 155er im Vorteil, pro Salve sind Schäden und Feuerchance bei 155ern und 203ern in etwa gleich, da die 155er 5 Rohre (also 50%) mehr ins Spiel bringen. Hinzu kommt noch die kürzere Ladezeit, wodurch die 155er mehr Feuer und Schäden verursachen, wenn man die DPM auch anbringen kann. Zu den Turmwinkeln kann ich nichts sagen, aber die Ballistik der 203er ist in der Tat besser. Wenn ich die Mogami mit den 155ern spiele muss ich mich meist erst ein bißchen einspielen, dann klappt das Zielen aber recht gut. Man sollte dann nur nicht zwischen mehreren Schiffen hin und her wechseln.
  4. Mogami

    Ich fand die AP der 203er erst auf der Zao wirklich brauchbar, davor (also auch auf Mogami) fehlt mir irgendwie der Durchschlag. Der höhere Alpha der 203er bei HE nivelliert sich meiner Ansicht nach durch deren geringere Anzahl, kurzum pro Salve kommt gefühlt gleich viel Schaden bei 203ern und 155ern an.
  5. Bismarck

    Müsste man mal testen. Mich stört allgemein, dass es nur ein Schiff im Spiel gibt, auf dem das Sec-Build wirklich die beste Wahl ist - die Massachusetts. Bei allen anderen ist es im Prinzip nur ein Spaß-Build, aber eigentlich wären andere Builds besser. Hier müsste WG meiner Ansicht nach noch nachbessern.
  6. Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Würde ich gar nicht unbedingt sagen, bei 2 Schiffen (bei denen kann ich es zumindest aus eigener Erfahrung sagen), haben sie den Stil einer Schlachtkreuzers (womöglich unfreiwillig) ganz gut umgesetzt und das sind Gascogne und Kronshtadt.
  7. Bismarck

    Würde mir an sich auch gefallen, aber der Feuerschaden war da zugegeben wirklich schon sehr hoch.
  8. 15 Tage Premium erspielen (WoT)

    Ich musste nur ein Gefecht absolvieren, dann würden aus 3 Premiumtagen 4.
  9. Einer flüchtenden YY hab ich in der Mino mal 19 Treffer mitgegeben mit sage und schreibe ca. 1200 Schaden, das war echt frustrierend...
  10. 15 Tage Premium erspielen (WoT)

    Ein Mal in WoT anmelden reicht übrigens schon für die 3 Tage Premium, evtl. muss man noch das Infofenster anklicken. Ein Gefecht muss man nicht spielen.
  11. Bismarck

    Mit der 1/4-Regelung wären die 105er wohl zu stark, damit würde man mit IFHE auch 32mm Panzerung durchschlagen. Als realistische Alternative wäre eine 1/5-Regelung denkbar, dann käme man nur noch durch 27mm und würde quasi mit der Massachusetts gleichziehen.
  12. Bismarck

    Kurz und knackig: Merken tut man IFHE schon (wenngleich bei weitem nicht so wie beim Kurfürst oder der Massachusetts) und unterm Strich macht man auch mehr Schaden, trotz weniger Feuer. Dafür ist die Feuerchance der 105er generell zu schlecht und wenn der Gegner bereits brennt, spielt‘s auch keine Rolle. IFHE ist auf der Tirpitz aber keine 4 Punkte wert, dafür ist der Effekt zu gering. Ich nehme es nur mit, da mein Kurfürst-Kapitän den Skill nun mal hat.
  13. Da denkt man dümmer geht‘s nicht mehr da kommt auf einmal Drake daher.
  14. Dann zeig mir mal die 128er auf‘m Friedrich...
  15. Bei der FdG lohnt es sich eigentlich genauso viel oder wenig wie bei Bismarch/Tirpitz/Scharnhorst, da deren Sec mit der Mischung aus 105ern und 150ern sehr ähnlich ist. Kiev ist lustig, ab und zu trifft deren Sec sogar mal was.
×