Jump to content

quash

Beta Tester
  • Content Сount

    2,682
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    12066
  • Clan

    [BLITZ]

About quash

  • Rank
    Lieutenant Commander
  • Insignia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. quash

    Kapitän Jerzy Swirski

    Genau dann wenn die NL ihren eigenen Baum bekommen. Ab da spricht Swirski mangels Zugriff auf entsprechende Schiffe überhaupt kein Holländisch mehr.
  2. Präsident Darlan schlägt vor sich grob hieran zu orientieren:
  3. Es gibt inzwischen relativ fundierte Untersuchungen die ziemlich eindeutig Aussagen das schlechte bzw. negative Nachrichten bei der Mehrzahl der Menschen deutlich mehr Aufmerksamkeit generieren. Bei Interesse kann man z.B. mal nach Negativity Bias suchen, die Ergebnisse sehen dann z.B. so aus "In fast allen Ländern änderten sich sowohl die Leitungsfähigkeit der Haut als auch die Pulsvariabilität deutlich stärker auf schlechte als auf gute Nachrichten. „Diese Studie zeigt direkt, dass Menschen weltweit durch negative Berichterstattung stärker aktiviert werden“, schreibt das Team." - d.h. es gibt messbare körperliche Reaktionen. Davon ausgehend sind die weiteren Mechanismen nicht allzu kompliziert: Es gibt bei allen veröffentlichten Meinungen einen Aufmerksamkeitswettkampf. Toxisches Verhalten und Gemecker um des Gemeckers willen hat in diesem Wettkampf automatisch die Nase vorne, und ab einem gewissen Punkt greift natürlich auch das Phänomen das bekanntere Akteure z.B. durch Präsenz (früher in der Analogen Welt "in jedem Kiosk") und durch Mundpropaganda bekannter werden und mehr Reichweite und Einfluss bekommen. Auf WoWs bezogen finde ich das alles nicht weiter schlimm, es gibt bei weitem toxischere Communities. Blöde ist das das alles in der echten Welt funktioniert und schon sehr lange für Meinungsmache genutzt wird.
  4. quash

    Was spielt ihr sonst noch so?

    Da juckt es mir auch in den Fingern, grade weil der inzwischen ja wirklich gealterte erste Teil überarbeitet wurde aber kurz bevor ich mich drauf freue denke ich ans Ende der Story und an die Aussagen von Hudson vorm Release das es kein grünes, blaues und rotes Tor geben werde sondern eine Fantastillionen möglicher Enden. (Vorsicht - wirklicher Spoiler für alle die es nicht durch haben) Insgesamt finde ich ME 1-3 aber schon Extraklasse und der Extended Cut verbessert das Ende von ME3 auch deutlich, der ist in dieser Edition auch drin. Über kurz oder lang werde ich mir das wohl zulegen... Dazu gibt's ja auch mal wieder ne Stellaris-Erweiterung - Nemesis, sehr gelungen und wenn man Stellaris mag quasi ein muss. Auch wenn das neue Modell zum Bevölkerungswachstum noch nicht voll überzeugt, aber wenigstens kann man jetzt große Galaxien spielen ohne das das Endgame zur Diashow wird. Und im Endgame kann man durch Nemesis auch mal ordentliche Schneisen der Verwüstung ziehen und dann alles in die Luft jagen
  5. Doch, natürlich - aber ich bin so frei und zitiere den Präsidenten: Und momentan sind wir scheints in der "es muss geschehen was geschehen muss"-Phase. Die US haben Fakten geschaffen und Positionen bezogen was ja gegebenenfalls zur Folge haben kann das auch andere Positionen beziehen und möglicherweise Fakten schaffen. So wie der Präsident das sieht kommt hoffentlich ein Fenster für Gespräche vor der allgemeinen "jetzt haben wir den Salat"-Phase. Die wird in Bezug auf den Präsidenten wohl auch eine "ich habs ja gleich gesagt"-Phase sein. *bis auf damals schon Österreich - um das an dieser Stelle nochmals gradezurücken - und inzwischen auch Deutschland
  6. Geheimdienstlicher Mitschnitt eines Anrufes von Präsident Darlan bei Reichskanzler Marx, veröffentlicht 1989, nach den üblichen 60 Jahren im Giftschrank. Darlan: Guten Morgen Kollege! Marx: Moin mon Präsidont. Wie stehts!? Darlan. Hier soweit gut. Aber guckense mal schnell ausm Fenster! Marx: Wieso? Was isn da? Darlan: Da sehense vielleicht noch die China-Konferenz wegfliegen... Marx: [Pause, dann unstaatsmännisches Geschimpfe] Darlan: Adiö Kollege, bis später Marx: Bis dann Blödmann... Darlan: [Schallendes Gelächter]
  7. Keineswegs. Unsere Flugzeuge sind bekannt für ihre hohe Zuverlässigkeit! Dazu gibt es nicht verifizierbare, aber trotzdem sehr zuverlässige Gerüchte aus nicht näher zu benennenden Quellen die aussagen dass bei dem in der Presse erwähnten Auseinandersetzungen kein einziges französisches Flugzeug abgestürzt ist. Dieses mal. Wahrscheinlich. Und wenn doch dann nur wegen Beschuss und nicht wegen mangelnder Qualität. Auf jeden Fall sind unsere Gebete und Gedanken bei den Opfern der Auseinandersetzungen. Die französische Regierung kann dazu nicht Stellung nehmen, Teile der Antwort auf diese Frage könnten die Bevölkerung beunruhigen und den Weltfrieden empfindlich beeinträchtigen
  8. Nach "Konferenz" wird nimmer gefragt
  9. Na hoffentlich werden die further steps bei dieser Idee cancel & forget werden
  10. Wurde das generell aka "nur... um" unterstellt? Es geht hier doch konkret um die Ausgliederung der NL-Kutter mit den Implikationen. Und natürlich ists so das jede neue Nation auch die nationeneigenen Premiums allein durch die Nation einen unique selling point haben. Auch darum doch der Hinweis auf C&P: Nation A und B in 2 Bäumen könnten die Premiums A und A-Klon haben, beide hätten trotzdem den entscheidenden Unterschied nicht von der jeweils anderen Nation genutzt werden zu können. Also macht es Sinn beide zu haben, sogar bei Klonen. Aber nicht nur bei Klonen - es geht bei den Klonen darum zu zeigen wie gering die Unterschiede sein müssen - nämlich null - und trotzdem ist noch nutzen da. Die wenigsten Schiffe sind Klone, aber bei unterschiedlicheren Schiffen und unterschiedlichen Bäumen werden die Schiffe schlicht noch attaktiver, und natürlich wird die Vermarktbarkeit bei WG eine Rolle spielen Das zu vermuten liegt relativ nahe, denn WG ist ja nicht die Heilsarmee. Aber was denkst du denn warum WG das macht? Warum schmeißen sie die Pläne "NL gehört zu Pan-EU" um die es seit über 1,5 Jahren gibt, warum nehmen eine Änderung an einem bereits sicher nicht selten auch verkauften Schiff vor die weit über irgendwelche Balacing-Kleinigkeiten hinausgeht und ganz klar eine einseitige Vertragsänderung ist? Zu vermuten das sie es wegen der Monetarisierung machen - Event + Container, Spezialkapitän, Premiumschiffe, und das alles nicht mit dem anonymen Pan-EU-Label sondern mit Frau Antje aus Holland, da liegt viel mehr emotionale Bindung drin - liegt wohl nahe, aber vielleicht haben sie ja auch ihr Herz für Holland entdeckt, aber Schweden finden sie halt nicht so geil darum bleiben die auch in Pan-EU Der Aufreger liegt aber eh nicht darin das WG Geld verdienen will. Der Aufreger liegt darin das beim optimieren des Geldflusses durch WG wahrscheinlich mal wieder Spielern und Kunden vors Knie gekickt wird. Diesen Punkt ignorierst du sehr gekonnt, dabei sollte doch eigentlich offensichtlich und klar sein und für normal denkende Menschen erkennbar sein das es darum geht. Weiß nicht, ich habe es mal probiert. Und, wird es so leichter? Wenn ja - tu dir keinen Zwang an!
  11. Ich schränke es nicht auf C&P ein, warum auch? Die Friesland ist sogar sehr einzigartig. Der Hinweis zu C&P ist eine Antwort auf deinen ersten von mir gequoteten Satz und die möglichen Folgen für Premiumschiffe wenn es nur einen Baum geben würde. Sollte ansich auch erkennbar sein. Neue Linien sind prima und toll, aber es geht hier darum das ein Premiumschiff nach dem Transfer nicht mehr im Schiffspool der Kapitäne ist sind wie vor dem Transfer wenn WG das nach Schema F macht. Wenn ich 60€ auf den Tisch lege weil ich die Friesland als EU-Schiff haben will und nicht als niederländisches gibt es hier ein von WG geschaffenes Problem, und es ist an WG das zu lösen.
  12. Es geht dabei offensichtlich um die Kapitäne. Wenn es nur einen Baum im Spiel gäbe hätte jeder Kapitän Zugang auf jedes Premiumschiff, d.h. ähnliche Premiumschiffe in verschiedenen Bäumen würden deutlich weniger attraktiver werden. Bei vielen Bäumen und mehreren Pools an Schiffen und Kapitänen kann WG auch schlichtes C&P raushauen. Die Panasia-Neujahrsschiffe sind teils 1:1 Klone. Wären es keine unterschiedlichen Bäume dann wären das im Verkauf keine 60€-Schiffe sondern 15€-Skins. Dazu kommen natürlich noch Spezialkapitäne die mit unterschiedlichen Schiffen unterschiedliche Synergien ergeben. Mir wärs auch völlig Rille in welchem Baum die Friesland landet, von mir aus bei der imperialen Marsflotte. Ich würde sie nur gerne weiter als das benutzen können als das ich sie mir zugelegt habe, als Pan-EU Kapitänstrainer. Um nichts anderes geht es mir. Dafür habe ich den Kahn, und WG will dem Schiff diese Nutzung nehmen.
  13. Dazu müsste klar sein wie WG das Thema behandelt, bisher gibts ja nicht viel. Vielleicht spielen sie den Ball ja auch smarter als bei der Moskwa-Tarnung und spendieren kulanterweise den Friesland-vor-dem-Move-Besitzern einen Klon "Friesland (EU)" an den man danach nie wieder rankommt und der neuen NL-Friesland nen 10er Captain, dann gäbe es überhaupt nix zu meckern. Mit etwas Werbe-Schingeling garniert mit "nur jetzt!!!" und "einmalige Gelegenheit!!!" könnten sie so garantiert auch noch ein paar von den Schiffen verticken. Hätte damals bei der Moskwa-Tarnung auch gut funktioniert denke ich, aber da war es WG wohl lieber "nicht umzukippen" anstatt a. Kasse zu machen und b. darauf zu verzichten Kunden zu verärgern
  14. Kann ja gut sein, nur ist das halt nicht so einfach. Bei der Moskwa-Tarnung konnte WG noch rumeiern das ja niemand was verliert (hat so halt auch nicht gestimmt, aber es gab halt keinen entsprechenden Aufruhr unter anderem weil den Moskwa-Premiumtarnungsbesitzern ja unterstellt würde sie würden anderen was nicht gönnen), hier ist das anders. Jeder der eine Friesland hat wird nach dem Switch ein Pan-EU-Premiumschiff weniger haben, zumindest wenn das Schiff einfach so rübergeschoben wird, ggf. bleibt auch noch ein extra auf das Schiff ausgelegter Kapitän auf der Strecke. Wenn sich das so abzeichnen sollte - noch gibt es ja keine Details zu dem was passieren soll - hoffe ich schon das die Com dann mit Fackeln und Heugabeln loszieht. Das bringt schon was wenn es laut genug wird, siehe GC, siehe DeadEye, siehe erste völlig beknackte Version des Forschungsbüros.
×