Jump to content

MajorTomTom

Players
  • Content Сount

    14
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    3968
  • Clan

    [BGS]

About MajorTomTom

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia
    [BGS]

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. MajorTomTom

    "Tu, was ich will, sonst..., Du Noob!"

    Ja, dass kleine, wendige DDs erwarten, dass ein träges, behäbiges BB ausweicht, kenn ich, total merkbefreit, aber ein anderes Thema.
  2. MajorTomTom

    "Tu, was ich will, sonst..., Du Noob!"

    Wow, dass sind ja Antworten, die ich fressen könnte. Wenn man nichts zu sagen hat, dann kann man sich die Antwort auch sparen, oder? Erst recht, wenn Dir der Text zu lang ist und Du ihn nicht gelesen hast, wie kannst Du dann glauben, eine Antwort geben zu können? Und wer sprach von Coop? Soweit ich weiß, bekommt man in Zufallsgefechten auch den vollen Teamdamage
  3. MajorTomTom

    "Tu, was ich will, sonst..., Du Noob!"

    "Fehlverhalten im Chat" "Stört mein Spiel" "Spielt schlecht" "Abwesend/AFK" Was macht man, wenn man absichtlich beschossen wird? Mir fehlt "Teambeschuss". Und macht es für Euch einen Unterschied, ob jemand nur mal aus Spaß oder zum "Einschießen" auf einen Teamkameraden schießt, oder als Drohung, als Bestrafung, weil man nicht tut, was er möchte oder weil man in seinen Augen ein "Noob" ist? Ich bin ja immer der Meinung gewesen, dass wir alle mal Noobs waren und einige einfach länger brauchen als andere, um gut zu werden, von daher ist das Begriff "Noob" als Beschimpfung völlig ungeeignet. Außerdem ist dies nur ein Spiel, es hilft, wenn man das nicht ganz so ernst nimmt und sich mal zurücklehnt und entspannt. Niemand wird daran sterben, wenn man mal ein Match nicht gewinnt. Und wer nur dann Spaß haben kann, wenn er gewinnt, der sollte sich ernsthaft überlegen, ob ein Spiel, dass auf ein Matchmaking setzt, wie man es von WoWs kennt, wirklich das richtige für ihn oder sie ist. Aber unter Androhung von Teambeschuss jemanden dazu zwingen zu wollen, so zu spielen, wie man es für richtig hält und wehe, man macht das dann nicht und dann wird man vom eigenen CV torpediert...sowas geht meiner Meinung nach mal gar nicht. Ja, ich bin kein guter Spieler bei WoWs. Alles andere zu behaupten wäre arrogant, überheblich, anmaßend. Von einem guten Spieler erwarte ich, dass er andere anleitet, ihnen Tipps gibt, sich ihnen anpasst, weil man von einem "Noob" nicht erwarten kann, dass er sich anpassen kann. Er lernt schließlich noch. Ein Spieler, der andere "Noobs" nennt und glaubt, er sei als Meister vom Himmel gefallen und es wäre hilfreich, sein Team zu beschimpfen und dass dieses dann endlich das tut, was er möchte und dass sein Vorgehen, seine Taktik die einzig richtige Spielweise ist....das ist für mich auf jeden Fall niemand, von dem ich sagen würde, dass er besser ist als ich - egal, wie viele Schiffe er versenkt oder wie erfolgreich sein Profil aussieht. Allein die Naivität zu denken, einen anderen Spieler mit Androhung von Teambeschuss beeinflussen zu können, gehört schon mit einem verlorenem Gefecht mit Null Erfahrungspunkten bestraft. Aber dann auch noch zu behaupten, die Taktik, die man vorschlägt, wäre die einzig richtige....oh, man. Wenn es in diesem Fall nach ihm gegangen wäre, hätte ich in einer Cleveland Auge in Auge mit einer Bismark messen müssen. Auf offener See. Ich weiß, dies ist die wahrscheinlich völlig verkehrte Adresse, da jene, die so im Chat auftreten, dies hier niemals lesen werden. Die treiben sich wahrscheinlich nicht hier im Forum rum. Aber wenn nur einer, der dies liest, auch nur einmal auf die Idee kommen sollte, aus Frust "Noob" in den Chat zu schreiben, und es auf Grund dieses Beitrag unterlässt, dann hätte ich schon bewirkt, was ich wollte. Und ja, solche Spieler landen dann natürlich auf der "Ignore-Liste", aber meiner Meinung nach reichen die paar Credits für den Teamdamage als Bestrafung für so einen Fall nicht aus. Wie seht Ihr das?
×