Jump to content

Cartman666

Beta Tester
  • Content Сount

    2,560
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    18629
  • Clan

    [ASOP]

About Cartman666

  • Rank
    Lieutenant Commander
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Cartman666

    Sammlungen vervollständigen

    Alleine unter den ersten 5 Sammlungen (Jagd auf die Bismarck, Dünkirchen, Yamamoto, Nordkap, Vive la France) sind 4 Sammlungen, deren Sammlerstücke man nicht aus täglichen Containern bekommen konnte...
  2. Cartman666

    Gibt es eine Art Solomodus für Tests?

    Das hatte ich noch nicht gesehen, hatte es halt nur aus den Patchnotes, wo es immer noch drinsteht. Wäre halt eine Möglichkeit, warum das Problem des TE erst mit dem neuen Patch auftritt. Es kann aber auch immer Zufall sein, dass z.B. gerade jetzt das Netzteil anfängt zu schwächeln. Kann auch an den sommerlichen Temperaturen liegen, wenn man da kein gut durchlüftetes Gehäuse hat kommt besonders die Grafikkarte ins Schwitzen. Und so mancher Prozessorkühler besteht auch mehr aus Staub als aus Metall. Ich hatte erst vor ein paar Wochen wieder einen von einem uralten Athlon 64 in den Fingern, da hatte schon der Lüfter vor lauter Staub den Dienst quittiert.
  3. Cartman666

    Gaming Center

    Grundsätzlich gibt es Probleme mit dem Download von Updates im Game Center wenn man eine KILLER Netzwerkkarte eingebaut hat. Das trifft aber eher auf Gaming Notebooks zu. Dann dürfte das Game Center aber für keines der Spiele Patches runterladen können. In dem Fall hilft es, den Starttyp des Dienstes "Killer Network Service" auf manuell zu ändern.
  4. Cartman666

    Gibt es eine Art Solomodus für Tests?

    Eventuell liegt es hieran: Dadurch werden, wenn man vertikale Synchronisation abgeschaltet hat, im Gefecht so viele Bilder pro Sekunde berechnet wie möglich. Das kann dazu führen, dass etwas überhitzt (Grafikkarte / CPU) oder das Netzteil zu schwach ist. Wenn Du keinen Monitor mit über 100 Hz verwendest schalt in den Grafikeinstellungen die vertikale Synchronisation ein. Alternativ sollte man in der Datei engine_config.xml den Wert <maxFrameRate> auf die alten 75 oder einen niedrigeren Wert einstellen können. Die Datei findet man im Ordner World_of_Warships\bin\5624555\res, am besten kopiert man sie vor dem Rumfummeln in den entsprechenden res_mod Ordner. Das muss man dann nach jedem Patch machen, der die Versionsnummer erhöht. Testen kann man auch mit einer Replay.
  5. Cartman666

    Gaming Center

    Jepp, die Screenshots landen dann im Screenshot Ordner im WoWS Ordner. Durchaus möglich, dass die, wenn man WoWS im Standard Windows Programme Ordner installiert hat, noch an einer anderen Stelle landen (weil der Programme Ordner mit den Unterordnern durch die Benutzerkontensteuerung geschützt wird).
  6. Grundsätzlich ist man am schnellsten mit einem Zweig, den man auch spielen kann. Ich habe zum Durchspielen immer die US DDs zurückgesetzt weil ich mit denen am besten klarkam. Unter Stufe 8 fange ich aber gar nicht erst an, die Spezialsignale zu verheizen, da klicke ich mich durch. Mit den beim Durchspielen des 8er und 9er Schiffes mache ich so viele freie EP, das ich damit das vorherige Durchklicken und das sofortige Ausrüsten mit den top Modulen finanziert bekomme. Was die Anzahl benötigter Runden angeht schwankt das, ich schätze mal, dass man normalerweise um die 50 Gefechte mit Vollbeflaggung braucht. Man kann sich hier die EP ansehen, die zum Durchspielen der einzelnen Zweige benötigt werden: https://wowsft.com/research Am günstigsten sind Harugumo, Shimakaze, Gearing und Grozovoi.
  7. Cartman666

    Gaming Center

    Meinst Du wenn Du das Spiel über das Game Center startest? Dann kannst Du Screenshots mit der "Drucken" Taste machen, rechts neben F12. Bei Notebooks ist das oft keine eigenen Taste sondern eine Doppelbelegung mittels der FN Taste.
  8. Cartman666

    Forumbekanntschaften!

    Habe es mir nochmal angeschaut, ich bin ja wirklich wieder mal wie ein Irrer in den Cap getobt. 😁 Hat funktioniert, wir haben den Cap geholt und die gegnerische Halland rausgenommen. Danach war ich die meiste Zeit auch nur am Rumkurbeln weil der Kurfürst mich haben wollte. Das waren immerhin 1,8 Millionen potenzieller Schaden auf meinem Konto. Wenn ich mich recht erinnere hatte ich Dir auch ein + dagelassen.
  9. Cartman666

    Was sagt die mathematik hierzu?

    Das liegt an den kleinen Zahlen. Bei einer einstelligen Gefechtszahl pro Tag steigert bzw. senkt jedes einzelne Gefecht die Siegquote deutlich. Einen Tag hast Du 4 von 6 Gefechten gewonnen, also 66,7%. Jedes einzelne Gefecht macht 16,7% aus. Es ist mit nur 6 Gefechten an einem Tag unmöglich, auf 50% bis 60% Siegquote zu kommen. 3 von 6 Gefechten gewonnen sind 50%, 4 von 6 dann entsprechend 66,7%. Dazwischen ist nichts. Bei 10 Gefechten macht ein einzelnes Gefecht entsprechend 10% aus. Also gibt es nur die Möglichkeit 50% oder 60% Siegquote zu haben. Erst ab 20 Gefechten sind dann 5% Abstufungen möglich, also 50% Siegquote, 55%, 60%, 65% usw. Aber je größer die Gefechtszahl, desto eher nähert die sich dem persönlichen Leistungsniveau an. Bei mir ist die Streuung übrigens breiter, da ich einerseits teilweise mehr Gefechte an einem Tag spiele, andererseits habe ich aber auch Tage mit sehr hoher Siegquote, z.B. 80% aus 15 Gefechten. Das hängt dann aber von der Tagesform ab, den Schiffen, die ich spiele, mit wem ich in einer Division spiele, welche Aufträge ich gerade mache.
  10. Cartman666

    Welches Schiff kaufen / grinden?

    Wenn man die NC mag ist die Monty eine gute Wahl. Mittlerweile ist das mein meistgefahrenes Schiff, danach kommt erstmal ein Haufen Premiumschiffe. Wo ich dann auch direkt beim Thema bin, was DDs angeht sind meine Favoriten die US DDs. Vor allem ist das in meinen Augen eine Linie ohne große Schwachpunkte, auf Stufe 7-10 ist man solide aufgestellt. Bei den deutschen Zerstörern finde ich die "alte" Linie besser, wobei ich da die Z-23 nicht ans Laufen bekommen habe, ich sollte die nach den letzten Änderungen aber nochmal fahren. Die Z-46 ist das einzige nicht US Schiff, das es unter meine 13 meistgefahrenen Schiffe geschafft hat. Die Z-52 finde ich auf die Stufe bezogen zwar schwächer, sie ist aber immer noch ein guter Allrounder. Die Buffalo finde ich den Tiefpunkt der schweren US Kreuzer. Die ist einfach zu groß und schwerfällig und muss für die volle Feuerkraft recht viel Seite zeigen. Da fahre ich dann lieber die Tulsa.
  11. Cartman666

    Neue WG-Umfrage (Bist du versichert?)

    Kann man bei Star Citizen nicht eine Raumschiffversicherung für Echtgeld kaufen? Das wäre doch was für WoWS. Für 10 Euro bekommt man drei Respawns im Gefecht.
  12. Cartman666

    Danke WG für Subs und Superschiffe (ernst gemeint)

    Zunächst mal zur Vollständigkeit der Zweige, da für die meisten Spieler das einzige Spielziel Stufe 10 zu erreichen ist würde sich ein Zweig, der irgendwo vorher bei Stufe 6 oder 7 endet sich nicht lohnen. WG kennt die Zahlen und sie haben nicht von ungefähr die Aufteilung z.B. der US BBs erst ab Stufe 8 gemacht, obwohl man durchaus eine komplette zweite US BB Linie hätte machen können. Eine Aufsplittung existiert ja schon. Die US Kreuzer teilen sich nach der Omaha in leichte und schwere Kreuzer auf. Bei den deutschen Schlachtkreuzern ist es auch so, nach der Nassau hat man getrennte Zweige. Eine Aufteilung was das Machtmaking angeht wäre allerdings schwierig, das Matchmaking hat schon genug Regeln zu befolgen, wenn man da anfängt, die 3 Kreuzer pro Team noch in leichte und schwere Kreuzer aufzuteilen und auszugleichen gibt es mit Sicherheit Probleme. Die Schiffe, die Du aufzählst, sind eher Material für Stufe 2-3. Seien wir mal ehrlich, wer tummelt sich denn da rum. Die ganzen Umikaze Statpadder sorgen dafür, dass sich dort niemand länger als nötig rumtreibt. Die Anzahl der Bots mit denen dort aufgefüllt wird spricht eine deutliche Sprache.
  13. Cartman666

    Danke WG für Subs und Superschiffe (ernst gemeint)

    Da wird dann aber auch dauernd über fehlende Inhalte gemeckert, egal was Blizzard macht, es gibt einen Shitstorm. Das grundsätzliche Problem ist: egal was ein Entwickler macht, er wird es nicht allen recht machen. Und die, die mit einer Änderung nicht einverstanden sind erwarten, dass das Spiel nach ihren Wünschen geändert wird. Das sind die Auswüchse von Netflix und Spotify, wo man nur das serviert bekommt, was man selber haben möchte, und dadurch völlig verlernt, dass sich die Welt nicht um einen selbst dreht. Ich packe jeden U-Boot-Fahrer auf die Ignoreliste und obwohl ich das jetzt eine ganze Weile mache habe ich bisher die wenigsten erwischt. Es scheinen also deutlich mehr Spieler U-Boot zu fahren als immer behauptet wird. Und die meisten haben nicht nur 1-2 Runden zum Ausprobieren gedreht.
  14. Cartman666

    Danke WG für Subs und Superschiffe (ernst gemeint)

    Wenn man 90% der U-Boot-Fahrer als Maßstab nimmt hat man auch kein Problem mit den Dinger. Das Problem ist wenn man auf die 10% trifft, die es können. Im Grunde trifft das zwar auf alle Schiffe zu, bei den allermeisten Schiffen gibt es aber ein funktionierendes Gegenmittel: man geht ihnen aus dem Weg. Das fällt bei U-Booten und CVs flach, erstere sind die meiste Zeit unsichtbar, letztere können überall zuschlagen. Den Superschiffen stehe ich auch kritisch gegenüber. Ich fand schon immer die Balance der 10er Schiffe problematisch weil die teilweise gegenüber den 9ern extrem viel stärker sind. Und jetzt packt man eine Stufe drauf, die sich ähnlich stark von den 10ern abhebt. OK, bei Clausewitz und Patrie scheint WG etwas behutsamer zu sein. Die Frage ist: muss ich denn ständig andere Schiffe fahren? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es besser ist, wenn man sich auf wenige Schiffe konzentriert. Denn wenn man immer zwischen verschiedenen Schiffen hin und her springt fährt man oft mehr schlecht als recht weil man nicht auf das Schiff eingespielt ist. Abgesehen davon haben wir weit über 500 Schiffe im Spiel. Da ist schon genug Abwechslung. Und mehr Schiffe führen nicht unbedingt dazu, dass Spieler wie ich diese auch fahren. Die meisten neueren Zweige habe ich nach dem Durchspielen oder sogar Durchklicken nie wieder angepackt weil sie mir nicht liegen. In den letzten Wochen fahre ich sogar wieder häufiger die Massachusetts weil die im derzeitigen allgemeinen Gestümper noch am besten klarkommt und man als 8er nicht gegen Superschiffe ran muss bzw. Supertrottel in Superschiffen die Gefechte ruinieren.
  15. Cartman666

    Spawn - Cap Entfernungen / Divi-Spawn

    Wahrscheinlich nur Wargamings Reaktion darauf, dass sich eh ein Lemming Train bildet und selbst freie Caps nicht mehr eingenommen werden. Wenn man mit nur 3 Schiffen auf einer Flanke startet stehen einem ja auch immer 5 Gegner gegenüber. Damit auch 5 Trottel wenigstens die Chance haben, mal etwas zu versenken.
×