Jump to content

torytrae

Beta Tester
  • Content Сount

    412
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    2691
  • Clan

    [CLADS]

1 Follower

About torytrae

  • Rank
    Warrant Officer
  • Insignia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. torytrae

    RNG Manipulierbar..?

    Jetzt BRANDNEU am Markt:
  2. torytrae

    König

    König rockt
  3. torytrae

    König

    Korrekt Kerindor. Kongo hat den Bonus der guten Speed und daher viel mehr taktische Möglichkeiten. Ich hab übrigens das +15% Turmdreh-Modul drinnen. Die 1 Sekunde Nachladezeit mehr kann ich verschmerzen.
  4. torytrae

    Der Ozean.. unendliche Weiten

    Ich hab Ozean mit der Atago geliebt - 10km-13km Kampfentferung - anzünden, wenn BBs auf einen eindrehen, abtauchen und stealth-modus ... warten bis BBs Türme wieder weggedreht haben, wieder anzünden ... rinse and repeat bis die BBs "kochen"
  5. torytrae

    König

    Hm, bin noch unschlüssig. Habe noch nich super viele Gefechte und mit 75k avg dmg mehr als mit der Kongo 67k/60%WR oder New York 63k/75%WR. Dafür aber eine deutlich miesere WR - und irgendwie gelingen "killing-blows" nicht. Ich hab so oft Gegner nach einer eigentlich "finalen" Salve noch mit 800-1000 HP rumschwimmen, die dann jemand anderes finished. Zitas kommen auch eher selten trotz guter Einschlagspunkte. Ich hoffe, die WR von 46% mit dem Teil ist nur vorrübergehend ein statistischer Ausrutscher.
  6. torytrae

    Community degrading - toxicity on the rise

    This community is a lot better than most others. From my experience its not usually the "good" dudes flaming the "bad" dudes ... usually someone starts ranting at the team "all being n00bs" because he utterly yoloed into death solo, and usually that dude has really bad stats reflecting his bad choices he makes in this game. Won't stop him for blaming the team though.
  7. Den Thread gibts ja immer noch ... BBs glaub ich auch.
  8. torytrae

    Aprilscherz?

    Das ganze Forum hier ist doch mittlerweile ein Aprilscherz. Man kann ja fast keinen einzigen Thread mehr aufmachen um im OP nicht schon das kalte Grausen zu bekommen
  9. - BB Kongo auf T5, wie schon oft angesprochen - Die gesamte neue Russen-Kreuzer-Linie (mal etwas übertrieben): Gute Guns, Reichweite, Präzision, extrem schnell ein UBoot im Nahkampf - Zao T10 CA mit Tarnmodul +5er Skill. Unsichtbar feuern, sehr präzise - Atago T8 CA mit Tarnmodul + 5er Skill. Kann sogar unsichtbar torpen als DD. - alle anderen BBs: Nope, zu viel Streuung + RNG auf 15km+ in der Regel
  10. Keine Ahnung wo der komische Glaube ständig herkommt, CAs wären die primären DD-Killer. Spielt ihr selber auch CAs? Den einzigen Vorteil, den CAs haben gegenüber DDs - im Vergleich zum BB sind: HE vorgeladen in der Regel plus schnellerer Reload. Das wars - zumindest bisher ohne Radar. Das wird das in perfekten Situationen für eine begrenzte Zeit durchaus verbessern - aber auch in der Radarzeit wird man selten mehr wie 3 gute Salven rausbekommen können als CA - und bei 8-10 km trifft da auch nicht jede, wenn der DD weiss, was er tut. Selbst in der ZAO braucht man oft 5-6 wirklich gute Salven um einen T8 DD auf 4s Flugzeit Entfernung zu zerlegen. In der Zeit könnte ein BB den gleichen DMG auch mit 2 oder 3 guten AP Salven raushauen. Wenn ich sehe, dass man teils bei 8 Salventreffer auf einen DD "nur" 1500 Schaden macht mit einem T10 CA und mit Glück ein Modul rausnimmt, wo ist da bitte der CA der böse DD Killer? Spielt halt selbst mal CAs und geht DDs aktiv jagen - ohne Support vom Team kommt da nämlich auch nix bei raus, und der wichtigste Verbündete ist und bleibt der CV, der DDs mit Flugzeugen offen hält.
  11. Grundsätzlich sollte man auch nicht vergessen, dass derzeit einfach mehr CAs als BBs gefahren werden - aus diversen schon hier erwähnten Gründen. Natürlich hat man also alleine dadurch einfach viel mehr HE + Brandschaden. Vor 6 Monaten hatte man so grob 4-5 BBs plus 2-3 CAs im Team und vielleicht 1-2 DDs. Damals war es also "normal", dass man viel AP Schaden gefressen hat - weil einfach mehr Rohre AP anstelle von HE gefeuert haben. Von insgesamt sagen wir mal 100k Schaden waren 50% AP, 35% HE+Brand,15% Torps. Heute ist es andersrum, auf 4-5 CAs kommen vielleicht im Schnitt 2 BBs und 3-4 DDs - alleine dadurch ist der AP Schaden natürlich deutlich gesunken und der HE + Torp Schaden im Schnitt deutlich gestiegen. Heute sind von 100k Schaden vielleicht 50% HE+Brand ,25% AP, 25%Torps (einfach mal nur so grob über Daumen). Ist also nachvollziehbar, dass BBs derzeit "gefühlt" einfach sehr viel Brandschaden kassieren, weil doppelt so viele Rohre jetzt HE feuern. BBs werden aber nicht deswegen weniger gespielt, weil der Brandschaden so OP wäre, das ist einfach eine Konsequenz. Der Brandschaden ist also weniger der Auslöser, als vielmehr ein Symptom der fallenden BB Rate.
  12. torytrae

    An Wargaming: Thema Feuerschaden

    Aber HE ist doch "ehrlose Munition". Du hast gefälligst schön Breitseite zum BB zu fahren ohne ruckartige Lenkbewegungen und AP auf seine Gürtelpanzerung zu ballern. Alles andere ist ehrlos
  13. torytrae

    Winrate

    Das hatte ich falsch gelesen, ich dachte du redest von Schiffen mit <20 Spielen. Insofern klar, 800 ist ausreichend.
  14. torytrae

    Winrate

    Ja, das wäre auch in der Tat eine ausgezeichnete WR (wenn du diesen Schnitt auf sagen wir mal 1000 Spiele halten würdest). Das würde nämlich bedeuten, du würdest diese Schiffe so gut beherrschen, dass du damit dein gesamtes Team (nicht dir alleine) eine WR von 66% geben würdest. Du hättest also so viel Einfluss, dass dein gesamtes Team zu 66% gewinnen würde - es gewinnt ja nicht nur du, sondern eben auch alle anderen 11 deiner Teamkameraden.
  15. torytrae

    Winrate

    Nein, da deine Beobachtungen auf einer absurd kleinen Samplesize basieren, die natürlich einer hohen Varianz unterliegt - in beide Richtungen. Im übrigen sind "eigene Beobachtungen" und das herauspicken statistisch völlig normal erklärbarer Einzelereignisse völlig unbedeutend, wenn es darum geht, statistische Zusammenhänge in der Gesamtheit zu betrachten.
×