Jump to content

Septimus

Beta Tester
  • Content Сount

    1,675
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    8062
  • Clan

    [BOM]

2 Followers

About Septimus

  • Rank
    Sub Lieutenant
  • Birthday 09/18/1962
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Immer in Reichweite einer Lebensspendenden Kaffeemaschine

Recent Profile Visitors

1,777 profile views
  1. Septimus

    Was zum schmunzeln :)

    Gute Frage...
  2. Septimus

    Was zum schmunzeln :)

    ähm ja...
  3. Septimus

    Was zum schmunzeln :)

    Ooops^^
  4. Septimus

    Interessante Videos

    "Cleaning the Mess" nach Pearl Harbour...
  5. Septimus

    T10 Yamato zum Kauf - Are you serious?!

    Ich freue ich schon auf das massenhaft auftretende Geheule der Neulinge die sich für viel reales Geld die ARP Yamato zugelegt haben und damit der Reihe nach auf die Nase bekommen, unter anderem auch von Tierniederen Schiffen die von erfahrenen Spieler gelenkt um die Schwachpunkte der Yamato wissen. Das verspricht viel Spaß
  6. Septimus

    Was zum schmunzeln :)

    Haitag der 13.
  7. Na das wird ja dann ein ganz geruhsames Weihnachten mit Fallout4, Sniper Elite4 und dem was die Flimmerkiste her gibt denn die Marathonhatz, und das wieder einmal zu Weihnachten, werde ich auslassen.
  8. Septimus

    Was zum schmunzeln :)

    Katze bleibt Katze, da sind sie alle gleich
  9. Wenn einem Chef die Kunden die das Geld bringen egal sind dann kann da etwas nicht stimmen. Chefs lieben Geld um expandieren oder Reichtunm anhäufen zu können und wenn verärgerte Kunden zum Mitstreiter abwandern fällt der Gewinn dieser Kunden weg und der der bestehenden Kunden dürfte dann auch einbrechen. Was sollte Sehales veranstalten? Auf den Unmut der Spieler Aufmerksam machen, das erwarte ich von einem Community Manager. Erfolgt keine Reaktion kann sich jeder an seinen eigenen Fingern abzählen woran er ist und ehrlich gesagt, man muß schon sehr masochistisch veranlagt sein bei jemandem bleiben zu wollen dem man vollkommen Egal ist und der einem mit dem A.rsch nicht anschauen möchte.
  10. Niemand verlangt von Sehales das er gegen irgendwelche Verschwiegenheitsklauseln verstossen soll, das sollte Klar sein. Wir möchten doch nur wirkliche Informationen und Antworten auf unsere Fragen und das er den Bekloppten in der Chefetage endlich einmal erklärt das deren Eventmarathon nur zu Verärgerungen unter den Spielern führt. Das erwarte ich von einem Community Manager, er ist das Bindeglied zwischen uns und Wargaming und das sollte wirklich nicht zu viel verlangt sein auf explizite Fragen oder Probleme explizite Antworten einzufordern. Wenn mich ein Kunde bei uns im Laden anmorst weil er unseren Chef nicht anders erreicht dann setze ich meinen Chef auf den Topf und das mache ich nicht zum ersten Mal. Ich hole mir die Antworten damit der Kunde informiert wird. Der Kunde ist "die Nervensäge"die mir mein monatliches Gehalt sichert und ich will das die Kunden bei uns bleiben und nicht zum Mitbewerber wechseln!
  11. Es hat dich aber niemand gefragt ob DU Zufrieden bist, gefragt wird nur in der Chefetage von Wargaming - vermutlich zwischen mehreren Wodkarunden- ob es gut wäre noch mehr Content für Geld rein zu pressen und die Gesichter der Chefs hellen sich regelmässig auf. Zufriedenheitfrage geklärt. Du hast vollkommen recht mit deiner Ansicht die ich hier im Forum des öfteren schon gefordert habe. Es tut sich nur nichts da unsere Wünsche oder Anfragen erst gar nicht bis zu Wargaming vordringen und von daher spielt Wargaming weiter auf Risiko und wird auf Lange Sicht damit immer mehr Spieler verprellen. Ich habe Sehales schon öfters gefragt was Wargaming in, sagen wir mal 2 Jahren noch bringen möchte wenn sie jetzt schon alles an Schiffen raus prügeln und es erfolgen keinerlei Reaktionen von ihm. Würde er wirklich für die Community arbeiten wäre er schon lange an der Strippe und würde Antworten einfordern um diese an uns weiter geben zu können, stattdessen kommen aus seiner Feder nur Werbe Blubberblasen aber keine Inhalte die für uns interessant wären. Ginge ich so mit unseren Kunden um wäre ich am nächsten Ersten in der Schlange beim Arbeitsamt und jeder Richter beim Arbeitsgericht würde dem Chef recht geben die Kündigung geschrieben zu haben! Sehales ist ein wirklich netter Mensch der kommunizieren kann, er sollte nur endlich lernen das Kommunikation keine Einbahnstraße ist und das auf Anfragen der Community auch Antworten aus der Chefetage erfolgen müssen, also nichts mit "könnte, würde oder müsste". Explizite Frage explizite Antwort, so habe ich das in der Lehre, bei der Bundeswehr und im Arbeitsleben gelernt.
×