Jump to content

Mantelman

Players
  • Content Сount

    235
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    1008

About Mantelman

  • Rank
    Chief Petty Officer
  • Insignia
  1. Naja, da die andere Seite hier auch wieder nur mit Vermutungen hantiert, ist es eine recht fruchtlose Diskussion. Zur Klärung schlage ich vor, sich entsprechende Dokumente zur Planung/Konzipierung aus dem Bundesarchiv zu holen und einfach mal nachzulesen. Leider sind die Archivbestände der Deutschen Werke wohl im Bombenkrieg vernichtet worden, aber es dürften ja genug Planstellen irgendwie eingebunden gewesen sein, schließlich war die Zerfransung bis zur vollständigen Ineffektivitätt ein Hauptmerkmal der deutschen Rüstung. Ansonsten gibts auch nen Haufen Sekundärliteratur, da kann man ja einfach mal zitieren und damit seine Argumente stützen...
  2. Gummibeschichtung für Uboote gab es ab 1943 für einige Testboote zur Unterdrückung des Sonar-Echos der U-Jäger: Projektname Alberich
  3. Mantelman

    Littorio-Klasse

    Naja, "armselig" ist jetzt übertrieben. Die Feuerrate ist etwas langsamer als bei der 8,8cm (da fangen die unteren Zahlen bei 15/min an, aber wie bei allen manuell geladenen Geschützen sind die hohen Werte auch eher was fürn Übungsplatz...) und es sind insgesamt eben auch 4 Rohre weniger als die 10,5cm der Bismarck-Klasse. Dafür ist die Anzahl der Rohre bei 3,7 und 2cm höher.
  4. Mantelman

    Nebelwand nicht vorhanden?

    Evtl nen Synchro-Problem. Die Geräusche und Effekte starten ja bei dir sobald du die Taste drückst, das heißt aber net, dass der Server das in diesem Moment schon weiß. Wenn die Info auf dem Weg verloren ging, hast du halt Nebel auf deinem Client, aber der Server startet ihn nicht oder später.
  5. Mantelman

    Littorio-Klasse

    Aber ein guter Nekromant ist niemals allein
  6. Mantelman

    Schlachtschiffe der Zukunft

    Das kommt ja auch auf die Gewichtsverteilung an. Wenn da unten drin nen Kernreaktor mit allem was dazugehört eingebaut wird, dann ist das schon ein ordentliches Gewicht. Und wenn man die Türme nicht wieder mit 400mm Stahl panzert, dann machen die auch net so viel her.
  7. Mantelman

    Schlachtschiffe der Zukunft

    Mit mehr als 50m Höhe ist dann aber auch mit Stealth net mehr viel...
  8. Mantelman

    Leichter Kreuzer Emden (1925)

    Als wäre den deutschen Ingenieuren das nicht auch so egal gewesen. Die Hochseetauglichkeit der größeren Einheiten war generell nicht sehr gut.
  9. Mantelman

    Schlachtschiffe der Zukunft

    Nur mal so als Denkanstoß zum Thema Genauigkeit und moderne Technik: Es gab mal den Versuch das Waffensystem der PzH2000 auf einem Schiff abzufeuern um quasi ein "Allzweckgeschütz" daraus zu machen. Das ist damals an der Genauigkeit durch die Eigenbewegungen des Schiffes gescheitert. Ich bezweifele, dass ein Geschoss, dass mehr als 100km weit fliegen soll, heute mit der nötigen Präzision abgefeuert werden kann um ein Ziel effektiv zu treffen. Nicht vergessen: In der hier bespielten Zeit galt eine Salve als "im Ziel", wenn die Wasserfontänen auf beiden Seiten des feindlichen Schiffes hochkamen
  10. Nur zur Vollständigkeit, das Gerät wurde nicht hinter dem Schiff her gezogen, sondern an einer Leine vom Bug aus gestartet. Durch seine Form strebte es vom Schiff weg und spannte so die Leine, an der dann Minen vom Schiff weggeführt und ihre Kabel zerschnitten wurden, so, dass sie ungefährlich mit leichten Waffen gezündet werden konnten. Englisch und deutlich öfter zu finden ist der Begrif Paravane: https://en.wikipedia.org/wiki/Paravane_(weapon)
  11. Wahrscheinlich damit der Rudergänger sich an den Hafeneinfahrten und Bojen, die ja in der selben Farbe sind, orientieren kann ;)
  12. Mantelman

    Falsche Flaggen an deutschen Schiffen

    Mal von den Flaggen weg finde ich ja den Punkt mit der Kaiser und dem eigentlich dazugehörigen Emblem der ksl. Majestät für nicht unrelevant, auch wenn es vielen Flaggenjüngern hier wohl egal sein mag.
  13. Mantelman

    Erklärt mal was das soll?

    Meine Jüte, det is wie Karneval: einmal im Jahr. Und es dauert net von November bis Ewig, sondern nur noch bis heute Abend!
  14. Mantelman

    Verständisfrage Gneisenau/Scharnhorst

    Ja und nein, die Geschütze wurden eben niemals eingebaut und auch die dafür nötige Rumpfverlängerung war noch nicht einmal begonnen. Der Bau wurde dann abgebrochen weil der Gröfatz endlich der Meinung war, dass die deutschen Überwasereinheiten nicht so wichtig seien wie die Ubo..ähh...Brezeln und danach lag die Gneisenau in Gotenhafen rum.Bei der Scharnhorst kam es auf Grund des Untergangs nicht mal mehr dazu. Die anderen betonen den Nicht-Umbau aber hier vor allem wegen Post #4, der behauptet die Gneisenau hätte die 380er sogar erhalten gehabt. Also alle mal durch die Hose atmen und weitermachen!
  15. Mantelman

    HE eindeutig zu stark

    Warum haben andere so viel Glück mit ihren HE-Mumpeln und ich habe gestern nur einmal(!) ein BB mit meiner Pepsicola und danach der New Orleans angezündet? [Editiert]
×