Jump to content

_Propaganda_Panda_

Beta Tester
  • Content Сount

    7,604
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    4870
  • Clan

    [SWYD]

About _Propaganda_Panda_

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Location
    Путинская Приемная

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. _Propaganda_Panda_

    Yueyang

    @FrontenStuermer Das Modul kommt in Slot 5 und nicht 6 Da es in Slot 5 kommt gebt ihr dafür das Tarnmodul auf Deswegen erhöht sich der Tarnwert
  2. Sag mal wollten die Deutschen nicht nen Rumpf einer Sojuz Klasse für ihre Zwecke einbeziehen? Pass auf WG kommt noch auf den Gedanken und bringt nen RU BB mit dt Flagge um Geld zu verdienen Kann man ihnen zutrauen Kommt bestimmt eher als unsere Lützow................ P.S. Ich hätte gerne ne SMS Lützow liebe WG Entwickler
  3. Denke einfach mehr Spiele seitig und nicht immer Breyer Bücher seitig und wir werden beste Freunde Man kann sehr gut diskutieren aber bitte nicht immer mit Phrasen die von dir auch wieder in diesem Thread zu lesen waren............... Lieber ein RU BB wo man schon nen Rumpf gesehen hat als ne wirkliche Blaupause............. ;) Und wenn WG Blaupausen rauskramt von Super DDs der IJN ist das egal solange ein Content besteht...............
  4. Weisst ja selber wie gerne ich ne SMS Lützow sehen würden Aber wenn WG meint sowas zuerst zu bringen............tja was solls halt..............kommen halt die Teile Das Spiel bietet noch so viel Content für die nächsten Jahre................man bedenke was man alles noch bringen kann........... Aber wie gesagt RU Server "könnte" mit der Einführung mehr Spieler motivieren was zu investieren und/oder Clans enstehen lassen für das CB Experiment das alle Server gegeneinander kämpfen Man darf ja auch nicht vergessen das der gewisse EU Schiffsbaum auch noch aussteht wo vor kurzem ja schon ein KuK Schiff geleaked wurde(Könnte ja gleich danach kommen also März/April die RU Teile und zur Sommerflaute+Gamescom der EU Baum weil WG wieder Money sieht von der EU Seite aus) Wie gesagt jeder Content ist willkommen egal was kommt weil das das Spiel belebt............
  5. Immer wenn die bösen Fakten kommen...................................... Wollen wir noch andere Links hier aus dem Forum reinkopieren wenn Fakten kommen wie Member Riko reagiert? Wollen wir? Immer das gleiche Spiel Sry "Hidden" Riko wenn die Fakten des Spieles jedesmal utopische Z-Plan Gedanken zur Seite wischen...................
  6. Wahnsinn............ Und du kannst keine Spielerzahlen auslesen? Warte ein Gif dazu weil das gerade perfekt passt P.S. Noch nen kleiner Tipp Accounts sind keine zahlende Kunden in einem F2P Spiel EU war und ist die Milchkuh Und vielleicht kann WG mit der RU BB Aktion ein paar Spieler auf der RU Server Seite damit locken auch was zu finanzieren............... Oder es entstehen auf RU Seite sogar noch mehr Clans damit das WG Projekt Clanbattle serverübergreifend zu gestalten doch noch Formen annimmt............ Und jetzt freuen wir uns alle mal das die tolle RU BB Flotte auf das Spiel zusteuert................. Jeder Content ist willkommen
  7. Manche werden nicht froh sein das die RU BBs jetzt kommen............... Viele freuen sich.............. Kleine Empfehlung einfach mal ins RU Forum gehen........... Ich weiß wo ich die Battle pro Server sehen kann............du auch? Spielerzahlen zu erhöhen sind der Sinn jedes Spiele Entwicklers......... Aber was erzähle Ich dir das...............
  8. Stimmt sogar wenn man nicht mit der Marktwirtschaft geht.............. Wie belebt man einen Server?In diesem Fall RU? Man bringt Schiffe der Nationen................ Von WG wieder ein guter Schachzug um einen Server zu beleben so wie andere manchmal ne gute Verkaufsaktion haben oder Events........... Durch Belebung aller Server kann man das Spiel WoWS überhaupt finanzieren............ Aber dieser Tellerrand ist eben für manche zu hoch................ Wenn ich schon Z-Plan lese.................. Das ist nen Spiel was Geld einbringen soll............. Wacht langsam mal auf...........
  9. _Propaganda_Panda_

    SWYD Rekrutiert

    Heute feiern die Haie die Ankündigung der RU BBs WoWS Events,ClanBattle und Division fahren ist deine Berufung? Und ne lockere lustige Gemeinschaft fehlt Dir dazu in deinem Zocker Leben? Dann könntest Du hier bei Uns richtig sein..... Schaue dir doch mal unser Clan Video an.......... Wenn dein Interesse jetzt geweckt sein sollte, dann komm doch auf einer der beiden Kommunikationsplattformen vorbei Wir beißen auch nicht................ TS: 212.224.84.68:9165 oder Discord: https://discord.gg/Xj5YY6D Bis(s) Bald
  10. Jupp Toggi Steht auch unten rechts am Projekt Bild 1936 Sie haben sich aber danach eher an der ital Littorio Klasse angelehnt mit späteren Projekten ala Sojuz und dem UP 41 Entwurf
  11. Ähhhmmm Post 10 wenn du die Lenin meinst......... Reicht das nicht?
  12. Sehe ja auch doof aus wenn der dt Cruiser und BB Baum bei 8 endet oder? Wenigstens gab es schon Rümpfe der Sojuz Klasse die sogar die Deutschen weiter bauen wollten Aber es ging zu schnell wieder in die andere Richtung
  13. _Propaganda_Panda_

    Interessante Infos aus aller Welt - Diskussionen und Meinungen

    Was für nen schicker Tier X Garantiert mit Polit Kommissar Gimmick...........Buff auf alles für 5 Minuten What started as a refinement of the Project 23 Sovetsky Soyuz battleship design became a new successor battleship designed called Project 24. In the years 1944-1945, Project 24 was designed with information of the Montana-class that were planned for construction in the USA. Later, when it became known about the cancellation of the order for the Montana as far back as 1943, the only opponent of the new battleship could be only be American Iowa-class which drove the subsequent development of the project was 24, though periodically in as opponents, the Montana would reappear. In 1948, work on the Project 24 (together with a group of specialists headed by the acting chief designer FE Bespolov) were transferred from CDB-17 to the newly formed TsKB-L (from the end of 1949 - TsKB-16), where, together with the Design Bureau of the Central Research Institute of the VK, the development of variants of the pre-project project, on the basis of which the requirements were compiled, and the development of various particular issues, continued. As of January 25, 1949, 483,000 rubles were spent on the development of the Project 24. The design was mostly finalized by 1950 with the XIII proposal chosen. With the death of Stalin, the continuing the design and construction of heavy artillery ships ceased to be relevant to the leadership of the fleet and industry, and when adjusting the plans for military shipbuilding in April 1953 all the work in this area, including the Project 24, was closed. Displacement: 72,950 metric tons standard 81,150 metric tons full Length: 282 m Beam: 40.4 m Draft: 11.5 m Propulsion: 280,000 SHP, 4 shafts Speed: 30 knots Armament: 3x3 406 mm L/50 main guns 8x2 130 mm L/58 dual-purpose secondaries Armor: Belt: 450-410 mm at 20 degrees Deck: 60 mm weather deck 165 mm main armor deck 20 mm splinter deck Traverse bulkheads: 400 mm front and rear Barbettes: 500-415 mm Turrets: 600 mm front 230 mm side 230 mm roof TDS: 6.2 m depth
  14. Dein Premium ala K1000 Schlachtschiff ist nur ne Sojuz Class https://en.wikipedia.org/wiki/Sovetsky_Soyuz-class_battleship Das hier ist die Lenin das "kleine" Prem Schiff Die Kreml war eine Version davon da waren 457mm geplant What started as a refinement of the Project 23 Sovetsky Soyuz battleship design became a new successor battleship designed called Project 24. In the years 1944-1945, Project 24 was designed with information of the Montana-class that were planned for construction in the USA. Later, when it became known about the cancellation of the order for the Montana as far back as 1943, the only opponent of the new battleship could be only be American Iowa-class which drove the subsequent development of the project was 24, though periodically in as opponents, the Montana would reappear. In 1948, work on the Project 24 (together with a group of specialists headed by the acting chief designer FE Bespolov) were transferred from CDB-17 to the newly formed TsKB-L (from the end of 1949 - TsKB-16), where, together with the Design Bureau of the Central Research Institute of the VK, the development of variants of the pre-project project, on the basis of which the requirements were compiled, and the development of various particular issues, continued. As of January 25, 1949, 483,000 rubles were spent on the development of the Project 24. The design was mostly finalized by 1950 with the XIII proposal chosen. With the death of Stalin, the continuing the design and construction of heavy artillery ships ceased to be relevant to the leadership of the fleet and industry, and when adjusting the plans for military shipbuilding in April 1953 all the work in this area, including the Project 24, was closed. Displacement: 72,950 metric tons standard 81,150 metric tons full Length: 282 m Beam: 40.4 m Draft: 11.5 m Propulsion: 280,000 SHP, 4 shafts Speed: 30 knots Armament: 3x3 406 mm L/50 main guns 8x2 130 mm L/58 dual-purpose secondaries Armor: Belt: 450-410 mm at 20 degrees Deck: 60 mm weather deck 165 mm main armor deck 20 mm splinter deck Traverse bulkheads: 400 mm front and rear Barbettes: 500-415 mm Turrets: 600 mm front 230 mm side 230 mm roof TDS: 6.2 m depth
×