Jump to content


Jap. CV Baum Split

Shinano Unryu Kaga Akagi Shinyo Chitose CV Baum Split IJN

  • Please log in to reply
36 replies to this topic

DimitriBjoernkovic1917 #1 Posted 04 January 2017 - 08:12 PM

    Leading Rate

  • Players

  • 198
  • Member since:
    07-08-2015

Hallo,

 

ich weiss zurzeit spielt fast keine Sau Flugzeugträger. Ich gehöre nicht dazu. Ich spiele die CVs sehr gerne und verstehe nicht genau warum fast niemand sonst Bock hat CV zu spielen. (Ich muss aber dazu sagen, ich bin erst bei T6).

 

Jedenfalls habe ich mir Gedanken über einen neuen CV Baum gemacht, und da kamen mir 2 Einfälle.

 

1. Briten CV Linie

2. zweite Japanische CV Linie

 

mehr wird es auch nicht geben, da es in der Realität keine anderen Nationen gab die im WK I/II so viele Flugezugträger hatten. (Ok, bestimmt gibt es in geheimen russischen Archiven sogar nen CV Baum von Andorra, aber darauf hoffen wir mal nicht).

 

Ich habe mich dabei an der Hangarkapazitär orientiert (was die Einstufung angeht), Ausnahme ist hierbei die Shinano.

 



Grabgrub #2 Posted 04 January 2017 - 08:26 PM

    Leading Rate

  • Players

  • 196
  • Member since:
    08-09-2012

Sehr intressant.

Ich spiele auch sehr gerne alle 7 IJN CVs :) , habe sie alle noch im Hafen und spiele sie. Ein paar mehr können nicht schaden.

Die Zuikaku (eine andere Shokaku-Variante) soll übrigens auch irgendwann als Premiumträger noch kommen.

 

Auf die britischen Flugzeugträger oder die deutsche Graf Zeppelin würde mich auch freuen, wogegen ich die US Träger relativ langweilig finde .

Nicht unbedingt vom Setup sondern das nach Midway die Japaner mit ihren Papierflugzeugen sowieso gegen die US-Flugzeugträgern mit ihren Massen von gepanzerten Flugzeugen chancenlos waren, das alles nur noch reine Mathematik war. Ist doch recht langweilig einen deutlichen Sieger zu spielen :).


Edited by Grabgrub, 04 January 2017 - 08:37 PM.


magistermagi #3 Posted 04 January 2017 - 08:28 PM

    Seaman

  • Beta Tester

  • 1
  • Member since:
    08-09-2012

Soweit ich weiß ist ein split für den japanischen CV-Baum schon vorgesehen, da WG schon einige der Modelle der noch übrigen Flugzeugträger Japans fertig hat.

 

Ich persöhnlich glaube allerdings das ein britischer oder gar deutscher Flugzeugträgerbaum, die andere Formen von Gameplay haben, dem Spiel zur Zeit besser täten.

(Wobei auch nichts dagegen sprechen würde dem 2ten japanischen CV-Baum ein anderes Gameplay zu verpassen als der bisherigen Linie)

 

@Grabgrub Zuikaku als Premium? <3 <3


Edited by magistermagi, 04 January 2017 - 08:30 PM.


Takemikazuchi_1121 #4 Posted 04 January 2017 - 08:32 PM

    Admiral

  • Beta Tester

  • 7,455
  • Member since:
    08-09-2012

Hier mein japanischer Trägerbaum aus einem älteren Thread.

 

View PostTakemikazuchi_1121, on 28 November 2015 - 01:59 AM, said:

Der Trägerbaum, wie ich ihn mir wünschen würde:

 

Spoiler

 

Grün = Träger

Grün/Gelb = Premiumträger

 

Erläuterungen zum Trägerbaum:

 

Spoiler

 

 

Wobei man die Premium-Akagi ruhig ignorieren kann.



Salkeaner #5 Posted 04 January 2017 - 10:01 PM

    Officer Cadet

  • Players

  • 840
  • Member since:
    02-08-2014
Nette Idee, sehen wir mal was 2017 brignen wird.

 


Dr__Bolle #6 Posted 05 January 2017 - 03:26 AM

    Midshipman

  • Players

  • 1,068
  • Member since:
    09-05-2014

View PostSalkeaner, on 04 January 2017 - 11:01 PM, said:

Nette Idee, sehen wir mal was 2017 brignen wird.

 

Bestimmt keinen Buff/keine Überarbeitung der CVs...

Edited by Dr__Bolle, 05 January 2017 - 03:26 AM.

HaruHaru~~

 

 


Flottensachverstaendiger #7 Posted 05 January 2017 - 07:43 AM

    Lieutenant

  • Players

  • 2,700
  • Member since:
    11-07-2015

View PostDimitriBjoernkovic1917, on 04 January 2017 - 10:12 PM, said:

Ich weiss zurzeit spielt fast keine Sau Flugzeugträger. Ich gehöre nicht dazu. Ich spiele die CVs sehr gerne und verstehe nicht genau warum fast niemand sonst Bock hat CV zu spielen. (Ich muss aber dazu sagen, ich bin erst bei T6).

Echt nicht ? ich finde das liegt doch auf der Hand. Wenn ich ein RTS mit Flugzeugen spielen will, dann spiele ich eben nicht World of Warships, sondern Command and Conquer Generals. Wenn ich generell Einheiten mit der Maus über die Karte schubsen möchte, dann spiele ich jedes andere RTS.

Ich will in einem Marine Arcade Shooter eines machen: Schießen über ein Zielvisier. Und daher liegt es meiner Meinung nach auf der Hand, warum CVs nicht sonderlich beliebt sind.


" I am not the villain in this story. I do what I do because there is no choice"

- Dr. Samuel Hayden

 

 


bugraider #8 Posted 05 January 2017 - 07:56 AM

    Officer Cadet

  • Players

  • 956
  • Member since:
    07-24-2015

View PostSalkeaner, on 04 January 2017 - 11:01 PM, said:

Nette Idee, sehen wir mal was 2017 brignen wird.

 

Das einzige was es sicher bringen wird sind Nerfs für die CV. :read_fish:

DimitriBjoernkovic1917 #9 Posted 05 January 2017 - 08:27 AM

    Leading Rate

  • Players

  • 198
  • Member since:
    07-08-2015

View Postmagistermagi, on 04 January 2017 - 08:28 PM, said:

 

Ich persöhnlich glaube allerdings das ein britischer oder gar deutscher Flugzeugträgerbaum, die andere Formen von Gameplay haben, dem Spiel zur Zeit besser täten.

 

 

 

Briten CV Baum ja, deutscher bitte nicht.

Denn da wären ausser der Graf Zeppelin nur Phantasieschiffe drin. Dann lieber Graf Zeppelin als Premium vielleicht auch noch die Weser (ex. Seydlitz) aber alles andere bitte nicht.

 

View Postmagistermagi, on 04 January 2017 - 08:28 PM, said:

 

(Wobei auch nichts dagegen sprechen würde dem 2ten japanischen CV-Baum ein anderes Gameplay zu verpassen als der bisherigen Linie)

 

 

Und ganz genau das war auch meine Überlegung. Wenn ich mich recht erinnere schrieb Take mal in irgendeinem Thread, er verstünde sowieso nicht warum die USA die Lutüberlegenheitsnation wäre. Das könnte man lösen, indem man einem Japanischen Baum eher Luftüberlegenheit gibt, und den anderen eher Strike Setup. Nur wäre es dann wichtig, dass die Briten CVs auch bald kommen und die dann eher auf Strike Setup laufen (aus Balancetechnischen Gründen (jeder der schonmal Bouge im Fighter Setup gespielt hat weiss wie OP das Ding damit ist, und weiss auch wie [edited]das für ne Zuiho is).

 

View Postbugraider, on 05 January 2017 - 07:56 AM, said:

 

Das einzige was es sicher bringen wird sind Nerfs für die CV. :read_fish:

 

​Ich hoffe nicht, allerdings vermute ich wenn jetzt ne neue CV Linie kommt, dass die CVs wieder beliebter werden. Zumindest für die ersten 3-4 Tage nach Patchday.

 

View PostFlottensachverstaendiger, on 05 January 2017 - 07:43 AM, said:

Echt nicht ? ich finde das liegt doch auf der Hand. Wenn ich ein RTS mit Flugzeugen spielen will, dann spiele ich eben nicht World of Warships, sondern Command and Conquer Generals. Wenn ich generell Einheiten mit der Maus über die Karte schubsen möchte, dann spiele ich jedes andere RTS.

Ich will in einem Marine Arcade Shooter eines machen: Schießen über ein Zielvisier. Und daher liegt es meiner Meinung nach auf der Hand, warum CVs nicht sonderlich beliebt sind.

 

Ich verstehe es deshalb nicht weil mir die CVs unglaublich viel Spass machen. Natürlich ist nicht jeder ein Fan vom CV Gameplay, aber früher haben die Leute doch auch mehr CV gespielt oder? (bitte korrigiert mich wenn ich falschliege  (ich spile erst seit Februar 2016).

 

View PostDr__Bolle, on 05 January 2017 - 03:26 AM, said:

 

Bestimmt keinen Buff/keine Überarbeitung der CVs...

 

Das befürchte ich zwar auch, aber wird ja wohl Hoffnung haben können.

 

 

View PostTakemikazuchi_1121, on 04 January 2017 - 08:32 PM, said:

Hier mein japanischer Trägerbaum aus einem älteren Thread.

 

 

Wobei man die Premium-Akagi ruhig ignorieren kann.

 

​ich muss fast sagen, der gefällt mir noch besser, da ich schwierigkeiten hatte bei meinem mit T IX-X. Ich frage mich nur warum du Kaga auf T IX und Unryu auf T VIII gemacht hast. Ich haätte es genau anders herum gemacht. Premiums soweit auch gut. Obwohl ich dann bei deinem CV Baum die Shin'yo gerne als Premium hätte

GuydeLusignan #10 Posted 05 January 2017 - 09:57 AM

    Warrant Officer

  • Players

  • 658
  • Member since:
    08-09-2012

Und jetzt bitte eine logische begründung für eine Aufteilung,da ja die vorhandenen eh schon zwei Ausstattungsvarianten haben......

Was soll dann am zweiten baum so wichtig sein, das der unebdingt hin muss?


Edited by GuydeLusignan, 05 January 2017 - 10:02 AM.

Bin Epileptiker, bin nicht zwingend voll anwesend, meine Pillen haben tolle Nebenwirkungen bin auch sonst nicht gerade nett


JoeBoington #11 Posted 05 January 2017 - 09:58 AM

    Seaman

  • Beta Tester

  • 13
  • Member since:
    04-18-2015

View PostDimitriBjoernkovic1917, on 05 January 2017 - 08:27 AM, said:

 

 

Briten CV Baum ja, deutscher bitte nicht.

Denn da wären ausser der Graf Zeppelin nur Phantasieschiffe drin. Dann lieber Graf Zeppelin als Premium vielleicht auch noch die Weser (ex. Seydlitz) aber alles andere bitte nicht.

 

 

Sehe ich genauso. Bitte keine deutschen CVs. Die Deutschen hatten keinen einsatzbereiten Träger. Ich will keine ausgedachte Linie, nur damit eine da ist. Wenn eine Nation keine Träger hat, dann hat sie halt keine.

Wo ist da das Problem? Die beiden existenten Projekte als Premiums einzuführen warum nicht, wobei ich glaube, dass sich hier viele über die Einstufung der Zeppelin ärgern werden, aber sie hatte halt nur 43 Flugzeuge. Das wird wohl nix mit T8-T10.

Kleines lustiges Zitat: "Im Übrigen hatte die Bundesrepublik schon mal einen Träger: „Schleswig-Holstein“ hieß er, war weitgehend Ortsfest und mit rund 120 Flugzeugen auf zwei Startbahnen in Eggebek und Jagel sehr schlagkräftig!":D

 

 

(zu finden https://meerverstehe...ger-geben-wird/)

 


 NO TO RADIO POSITION FINDING !!!     NO TO THE NEW SKILL-TREE !!!

 


Spellfire40 #12 Posted 05 January 2017 - 10:14 AM

    Commander

  • Beta Tester

  • 3,897
  • Member since:
    02-23-2013

View PostFlottensachverstaendiger, on 05 January 2017 - 08:43 AM, said:

Echt nicht ? ich finde das liegt doch auf der Hand. Wenn ich ein RTS mit Flugzeugen spielen will, dann spiele ich eben nicht World of Warships, sondern Command and Conquer Generals. Wenn ich generell Einheiten mit der Maus über die Karte schubsen möchte, dann spiele ich jedes andere RTS.

Ich will in einem Marine Arcade Shooter eines machen: Schießen über ein Zielvisier. Und daher liegt es meiner Meinung nach auf der Hand, warum CVs nicht sonderlich beliebt sind.

 

​Nö gab ja genug aber wen jeder patch nen neuen nerf hat und man dazu noch bei nen normalen hame das selbe verdient wie den ne andere klasse 6km gefahren ist und dan detoniert ohne was zu machen hinterläst das seine spuren


GuydeLusignan #13 Posted 05 January 2017 - 10:25 AM

    Warrant Officer

  • Players

  • 658
  • Member since:
    08-09-2012

View PostJoeBoington, on 05 January 2017 - 09:58 AM, said:

 

Sehe ich genauso. Bitte keine deutschen CVs. Die Deutschen hatten keinen einsatzbereiten Träger. Ich will keine ausgedachte Linie, nur damit eine da ist. Wenn eine Nation keine Träger hat, dann hat sie halt keine.

Wo ist da das Problem? Die beiden existenten Projekte als Premiums einzuführen warum nicht, wobei ich glaube, dass sich hier viele über die Einstufung der Zeppelin ärgern werden, aber sie hatte halt nur 43 Flugzeuge. Das wird wohl nix mit T8-T10.

Kleines lustiges Zitat: "Im Übrigen hatte die Bundesrepublik schon mal einen Träger: „Schleswig-Holstein“ hieß er, war weitgehend Ortsfest und mit rund 120 Flugzeugen auf zwei Startbahnen in Eggebek und Jagel sehr schlagkräftig!":D

 

 

(zu finden https://meerverstehe...ger-geben-wird/)

 

 

Naja..es gab ein paar Versuchsmodelle....

 

Undwenn man gaaaanz viele Augen zudrückt, kommt manbisT6 oder so.

 

Die zeppelin würde als premiumträger langen.

 

und es ist nicht tragisch,wennnicht alle Nationene Träger haben.

Die MArina regina war ja auch nicht mit trägern gesegnet.


Edited by GuydeLusignan, 05 January 2017 - 10:31 AM.

Bin Epileptiker, bin nicht zwingend voll anwesend, meine Pillen haben tolle Nebenwirkungen bin auch sonst nicht gerade nett


Takemikazuchi_1121 #14 Posted 05 January 2017 - 10:57 AM

    Admiral

  • Beta Tester

  • 7,455
  • Member since:
    08-09-2012

View PostGuydeLusignan, on 05 January 2017 - 11:57 AM, said:

Was soll dann am zweiten baum so wichtig sein, das der unebdingt hin muss?

 

Akagi, Kaga, Shinano! (Alternativ könnten diese Schiffe als Premiumträger erscheinen, aber fehlen dürfen sie auf keinen Fall)

 

View PostJoeBoington, on 05 January 2017 - 11:58 AM, said:

Die beiden existenten Projekte als Premiums einzuführen warum nicht, wobei ich glaube, dass sich hier viele über die Einstufung der Zeppelin ärgern werden, aber sie hatte halt nur 43 Flugzeuge. Das wird wohl nix mit T8-T10.

 

Die Graf Zeppelin passt wunderbar auf Tier VII, quasi als Saipan-Äquivalent mit stärkeren Flugzeugen als Ausgleich der kleinen Reserve.

 

View PostGuydeLusignan, on 05 January 2017 - 12:25 PM, said:

Die MArina regina war ja auch nicht mit trägern gesegnet.

 

Die Italiener könnten die Aquila als Premiumträger bekommen.



DeadMemories #15 Posted 06 January 2017 - 02:54 AM

    Lieutenant

  • Beta Tester

  • 2,061
  • Member since:
    08-09-2012

View PostJoeBoington, on 05 January 2017 - 09:58 AM, said:

Wo ist da das Problem? Die beiden existenten Projekte als Premiums einzuführen warum nicht, wobei ich glaube, dass sich hier viele über die Einstufung der Zeppelin ärgern werden, aber sie hatte halt nur 43 Flugzeuge. Das wird wohl nix mit T8-T10.

 

Wargaming hat bereits vorigies Jahr angekündigt, das für 2017 ein weiter deutsches Premiumschiff geplant ist. Hat dabei davon geredet, das es "das einzige Schiff seiner Klasse im deutschen Baum" bleiben wird ... damit kommt eigentlich nur noch die Graf Zeppelin in Frage, als einziger, jemals reel gebauter Flugzeugträger der Deutschen ...

Was das Ranking angeht, so tipp ich, wie auch Takemikazuchi, auf Tier 7 ... das Schiff selber wäre wohl dann der Träger mit dem größten HP-Pool auf Tier 7 (die Graf war groß und schwer), hätte demzufolge auch relativ schlechte Tarnwerte, würde durch starke Sekondärartillerie auffallen (16x 15cm), hätte relativ wenig Flugzeuge zur Verfügung (43 Einheiten), könnte das jedoch über die Leistungsdaten der Flugzeuge wieder ausgleichen (Planung 1940: Bf 109 T als Jäger + Fi 167 als Torpedobomber + Ju 87 C als StuKa - wäre ungefähr genau Tier 7 Niveau / Planung 1943: Me 155 als Jäger + Ju 87 E als Torpedo- und StuKa-Bomber - wäre eher schon Tier 8 Niveau und könnte die geringe Anzahl an Flugzeugen ausgleichen)
 

Takemikazuchi

 Die Italiener könnten die Aquila als Premiumträger bekommen.

 

Genau fgenommen hatten die Italiener zwei Flugzeugträger, die fast fertig gestellt waren (ungefähr gleicher Baustand wie die Graf Zeppelin), die Aquila und die Sparviero.

Aquila:
Spoiler

Sparviero:
Spoiler

 

Don71 #16 Posted 06 January 2017 - 08:31 AM

    Chief Petty Officer

  • Players

  • 553
  • Member since:
    08-09-2012
Ich halte 43 Fligzeuge auf Tier VII für völlig unrealistisch, außer man balanced das so wie bei der Saipan, und starken Secondaries gegen Zerstörer, also ~10km.

Meltion #17 Posted 06 January 2017 - 08:38 AM

    Commander

  • Alpha Tester

  • 3,169
  • Member since:
    02-16-2014

View PostDon71, on 06 January 2017 - 08:31 AM, said:

Ich halte 43 Fligzeuge auf Tier VII für völlig unrealistisch, außer man balanced das so wie bei der Saipan, und starken Secondaries gegen Zerstörer, also ~10km.

 

​Also mit den Sekundären sehe ich kein Problem, eher anders herum, sie nicht zu stark werden zu lassen. Immerhin hatte sie mehr 15cm und 10,5er als die Bismarck...

Und Flieger, ich denke starke DB und Jäger in kleinen Gruppen, wenig/schlechte TB würde gut passen, da ist aber WG sehr frei im Balancing, da die Fertigstellung der GZ ja in eine Zeit fallen würde, wo die Flugtechnik sich sehr rasant entwickelt hatte, das müssen ja nicht die geplanten/getesteten Typen sein, auch wenn die sicher sich auch gut anpassen lassen würden

 



DimitriBjoernkovic1917 #18 Posted 06 January 2017 - 08:42 AM

    Leading Rate

  • Players

  • 198
  • Member since:
    07-08-2015

Die Spaveiro erinnert mich vom Aussehen sehr an die Langley.

 

Ich halte T VII für realistisch, ich hätte die Graf Zeppelin auch lieber auf T VIII gesehen, aber 43 Flugzeuge geben das halt nicht her. Sehr interressant finde ich die Secondary der Graf Zeppelin. Wenn die wirklich 10km Reichweite bekommt wäre das schon verdammt geil, und für Zerstörer nicht unbedingt so einfach. Ein Flugzeugträger mit Secondaryreichweite der Bismarck? Da hätte ich absolut nichts dagegen. Die soll ruhig auch etwas stärker sein.

 

Dadurch, dass sie der einzige deutsche Flugzeugträger bleiben wird, vermute ich auch hohe Verkaufszahlen.

 



Aaahrg #19 Posted 06 January 2017 - 08:51 AM

    Midshipman

  • Players

  • 1,086
  • Member since:
    01-04-2015
Wenn ein IJN Split kommt dann noch ein US Split (oder son paar Einzelstücke wie Yorktown/Enterprise als Premium), die Briten und noch so ein paar Premiums von Nationen mit Einzellschiffen (Deutschland - Graf Zeppelin, Niederlande - Karel Doorman usw.) mehr wird es leider sowieso nicht geben :(. Einen Phantasie-Techtree wie Russen oder Deutsche CV befürworte ich auch nicht.

Walther_K_Nehring #20 Posted 06 January 2017 - 08:52 AM

    Admiral

  • Weekend Tester

  • 8,432
  • Member since:
    08-09-2012

Mit den japanischen CV kenne ich mich nicht wirklich aus. Ich fand es nur grundlegend schade, dass kaum einer der Flottenträger von 1941/42 (also die fetten Jahre der IJN) ingame vorzufinden ist. Die müssen kommen!

 

Bei den deutschen "Trägern" gehe ich voll konform- Graf Zeppelin als 7er Träger; evtl. die Weser (Seydlitz-Umbau) noch als CVL ähnlich der Independence auf Tier 5-6 (hat nur ne kleine Luftgruppe von ~20 Flugzeugen, aber auch hier Me 109 und Ju 87). Alles darunter, was noch einigermaßen spruchreif war als Träger, waren umgebaute Passagierdampfer, ergo alles irgendwo Hilfsträger.

 

Die einzigen beiden Nationen, wo es noch Sinn macht CV einzuführen, wäre 1 Tree der Briten und ein Split der Amis in Flottenträger und Hilfsträger/leichte Träger.

Bei den Flottenträgern würde ich das Hauptaugenmerk auf große Staffeln (6 Flieger) mit großer Reserve, aber schlechten Fliegern legen (Eliteflieger sind dann erst stufengleich zum Träger mit schlechten Werten)- damit kann man die großen Reserven der amerikanischen Träger etwas kompensieren und ihre materielle Unterlegenheit bis 1943. Ich würde hier auch schlechte Sichtbarkeitswerte empfehlen auf grund der Größe.

Bei den Hilfsträgern würde ich kleine Staffeln empfehlen mit überstufigen Fliegern, die ihr Hauptaugenmerk auf ein AS-Build legen: entweder ein leichtes AS-Build mit der Option auf Torps und/oder Stukas, oder ein schweres AS-Build + 1 große Staffel Stukas (ähnlich wie bei der Saipan jetzt). Die Sichtbarkeit würde ich sogar etwas unter den IJN-Einheiten ansetzen. Das könnte man dann wie folgt aufteilen:

 

Flottenträger:

Langley (4)- Wasp (5)- Yorktown (6)- Lexington (7)- Ticonderoga (8)- Essex (9)- Midway (10)

 

Hilfsträger:

Long Island (4- über Langley)- Bogue (5)- Commencement Bay (6)- Independence (7)- Ranger (8)- Saipan/Wright (9)


 

 





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users